Aufschwung mit Qualität

Die Viega Seminare vermitteln Planern und Installateuren Fachwissen. Credit: Viega

Die Viega Seminare 2018 bringen qualifizierte Unterstützung zu allen Kompetenzthemen, SHK-Fachwissen und damit Aufschwung mit Qualität.

von: Redaktion

Die Wirtschaftskammer Österreich stellt in ihrem jüngsten Lagebericht "Wirtschaftskraft KMU 2018" (KMU = Klein- und mittelständische Unternehmen) gerade dem Handwerk wieder gute Noten aus. Die wichtigen Unternehmenskennzahlen stimmen. Doch trotz einer führenden Rolle bei der Lehrlingsausbildung, plagen viele Sparten der Fachkräftemangel. Über 40 Prozent der Betriebe fühlen sich beispielsweise durch fehlende Installationsfachkräfte in ihrer Geschäftstätigkeit beeinträchtigt, so die KMU Forschung Austria. Das Viega Seminarcenter in Seewalchen bietet deshalb ein speziell auf die Bedürfnisse in Österreich ausgerichtetes, umfangreiches Qualifizierungsprogramm.

Erhalt der Trinkwassergüte
Neueste Erkenntnisse zu Hygienerisiken durch falsche Temperaturen auf der Kaltwasserseite haben die Branche unlängst aufhorchen lassen. Wo diese Gefahren lauern und wie ihnen sowohl planungsseitig als auch bei der Installation zu begegnen ist, zeigen die Viega Seminare zur Trinkwasserhygiene.

Vorbeugender Brandschutz
 Der bauliche Brandschutz sorgt auf fast jeder Baustelle für Diskussionen. Fehler werden hier schnell richtig teuer. Schon von Beginn an qualifiziert zu planen und konform mit den Verwendbarkeitsnachweisen der Hersteller zu installieren, sind deswegen auch die Schwerpunkte der Viega Seminare zum vorbeugenden Brandschutz. Mit diesem Fachwissen lässt sich der komplexe, Gewerke übergreifende Fachbereich zugleich wirtschaftlich handhaben.

Einfache Qualitätsplanung
Zu spät entdeckte Planungsfehler sind nur schwer zu heilen. Das weiß jeder Fachplaner aus der Praxis. Ohne Planungssoftware, die die einschlägigen Regelwerke aktuell abbilden, sind mögliche Fehlerquellen angesichts der wachsenden Komplexität der TGA selbst in Einfamilienhäusern jedoch fast schon "vorprogrammiert". Abgestimmt auf die Bedürfnisse von Fachplanern und Fachhandwerkern bietet Viega mit Viptool aber verschiedene Software-Lösungen an, die perfekt auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten sind. Die effektive Bedienung dieser Programme ist in den vertiefenden Viega Seminaren schnell erlernt: Für jeden Teilnehmer steht ein CAD-Arbeitsplatz zur Verfügung.

Jetzt anmelden
Abhängig vom Themengebiet sind die Seminare im Viega Seminarcenter in Seewalchen (Oberösterreich) auf ein bis drei Tage ausgelegt. Sie finden ganzjährig statt. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind. Weitere Informationen gibt es telefonisch oder per E-Mail im Seminarcenter Seewalchen (Tel. 07662/29880-10; seminarcenter@remove-this.viega.at). Seminarinhalte und -termine sind außerdem auf der Homepage unter viega.at/Seminare zu finden. Dort kann man sich auch online anmelden.

HIER gibt es den Schulungskatalog als PDF!

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Aufbruchstimmung bei Windhager: Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 stehen die Zeichen im Unternehmen auf weiteres Wachstum. Die gute...

Weiterlesen

In unserem ersten Interview des Jahres sprachen wir mit dem Salzburger Landes­ innungsmeister Andreas Rotter.

Weiterlesen

In Linz begann die Vorbereitung auf die 6. Berufseuropameisterschaften in Budapest. Das Team Austria tritt mit 45 TeilnehmerInnen in 38 Berufen an.

Weiterlesen

Traditionell lud die HTL Pinkafeld wieder – Anfang des Jahres – zum Branchentreff. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung: „Achten wir aufs Alter“.

Weiterlesen

Die 3.700 m² große, bis auf den letzten Stand ausverkaufte, EXPO-Halle der Frauenthal Handel Gruppe platzte aus allen Nähten. 3.000 Installateure aus...

Weiterlesen

Nachdem die Frist zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2015/1787 bereits verstrichen war, wurde es höchste Zeit, dass auch in Österreich am 11. Dezember...

Weiterlesen

LIM KR Karl Pech (NÖ) über seine größten Erfolge, noch größere Herausforderungen und die Entwicklung der Branche im Allgemeinen – lesen Sie all das...

Weiterlesen

Die Energiesparmesse ist am Mittwoch, 28. Februar 2018, der „Place-to-be“ der SHK-Branche. Hier werden wichtige Kontakte geknüpft, über relevante...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 05. März 2018 bis 06. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

SHK Essen: Messe für "Macher"

Datum: 06. März 2018 bis 09. März 2018
Ort: Essen

Symposium Grabenlos 2018

Datum: 06. März 2018 bis 07. März 2018
Ort: Impulsquartier Loipersdorf

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 07. März 2018 bis 08. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

Mehr Termine