Advertorial
ADVERTORIAL

Boagaz: Keine Putztüren erforderlich

Boagaz
Boagaz

Lesen Sie hier warum es manchmal zu Unsicherheiten kommt und warum gerade Boagaz unter Putz wesentliche Vorteile bietet.

von: Redaktion

Heute möchten wir die Chance nutzen und Sie über die korrekte unter Putz Montage mit dem Boagaz Edelstahlwellrohrsystem informieren. Grundsätzlich ist Boagaz eines der einfachsten und vorteilhaftesten Systeme, wenn es um das Thema unter Putz Installation geht. Das System bietet die Möglichkeit einer verbindungslosen Leitungsführung und die Rohre sind bereits werkseitig mit einem gelben Korrosionsschutz (G K21 konforme Verlegung) versehen.

Nichtsdestotrotz taucht immer wieder die Frage auf, ob bei der Unterputz-Montage des Boagaz Systems Revisionstüren gesetzt werden müssen. Die Antwort ist NEIN.

Laut der gültigen G K21 Richtlinie müssen nur lösbare Verbindungen von unter Putz verlegten Leitungen frei zugänglich sein. Bei Boagaz profitieren Sie grundsätzlich von der Möglichkeit der verbindungslosen Leitungsführung. Sollten dennoch Verbindungen gesetzt werden, so werden diese durch Einsatz der Loctite Gewindesicherung zu nicht lösbaren Verbindungen. 

Nichtlösbare Verbindung ist herzustellen

Um einen Boagaz Fitting zuputzen zu dürfen, muss auf die Gewindeverbindung des Fitting Loctite 2701 aufgetragen werden. Dadurch wird die Verbindung zu einer nichtlösbaren Verbindung, gemäß ÖVGW G K21, und es muss keine Revisionstür gesetzt werden. Der Übergang vom Edelstahlwellrohr zum Fitting ist mittels Schrumpfschlauch oder Schutzband vor Korrosion zu schützen.

Installation gemäß ÖVGW G K21

Boagaz Rohre werden werkseitig mit einer gelben PE Ummantelung versehen. Diese Ummantelung sorgt für das sofortige Erkennen der Rohre als Gasrohre und zusätzlich für einen G K21 konformen und durchgehenden Korrosionsschutz. Bitte beachten Sie, dass auch der Messingfitting vollständig mit Schrumpfschlauch oder Schutzband umwickelt werden sollte, um der G K21 zu entsprechen.

Boagaz
Boagaz

Das könnte Sie auch interessieren

Odörfer hat seinen Bürostandort in Brunn am Gebirge innerhalb weniger Wochen komplett erneuert. 40 Arbeitsplätze, Besprechungszonen und der...

Weiterlesen

Die Feier rund um 50 Jahre Bad und Heizung Scheu war ein Jubiläum mit Blick nach vorne!

Weiterlesen

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, ging nicht nur das vierte Ausbildungsfest der SHT ­Mollardgasse im Beisein zahlreicher Gäste über die Bühne – auch...

Weiterlesen

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, wurde zur Präsidentin der FEST (Federation of the...

Weiterlesen

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Landesinnungsmeister KR Robert Breitschopf im Gespräch über Herausforderungen, Zukunftspläne und den Stand der Dinge aus Wiener Sicht. Ich traf den...

Weiterlesen

Die Welser Energiesparmesse konnte dieses Jahr ihren Stellenwert als Österreichs führende Messeveranstaltung für die SHK-Branche festigen.

Weiterlesen

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: VTM2

Datum: 19. Juni 2018 bis 20. Juni 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: SB1

Datum: 24. Juli 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: TWI2

Datum: 25. Juli 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VTM2

Datum: 28. August 2018 bis 29. August 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine