12-2017

Ein Landesinnungsmeister und seine Aufgaben

LIM KR Karl Pech. Credit: Oasebad

LIM KR Karl Pech (NÖ) über seine größten Erfolge, noch größere Herausforderungen und die Entwicklung der Branche im Allgemeinen – lesen Sie all das und noch viel mehr im nachfolgenden Interview.

von: Martin Pechal

Bitte geben Sie unseren Lesern einen kurzen Einblick in Ihren Tagesablauf.
PECH: Nach 40 Jahren Tätigkeit in meinem Installationsunternehmen in Poysdorf habe ich 2013 die operative Führung an meinen Sohn übergeben. Daher habe ich die erforderliche Zeit für die Tätigkeiten in der Innung. Neben meiner Funktion als Innungsmeister für NÖ bin ich noch als BIM-Stv. sowie als Präsident der Werbegemeinschaft OaseBad tätig.

Was hätten Sie in der Vergangenheit vielleicht gerne besser gemacht - was waren Ihre wichtigsten Errungenschaften?
PECH: Seit meiner Wahl zum Fachgruppenobmann 2013 haben wir im Innungsvorstand eine Vielzahl von Themen bearbeitet. Die wichtigsten Punkte davon sind: • Lehrlingsausbildung und Nachwuchsförderung für unseren Beruf; • Anpassung der Meisterkurse und Prüfungen an das bundeseinheitliche Programm; • Zusammenarbeit mit den Industrie- und Großhandelspartnern; • bei OaseBad: 3-stufiger Vertriebsweg • Kontakte zur Landesregierung, um ein stabiles, längerfristiges Fördermodell für die Heizungssanierung zu erarbeiten. Es wurde bereits einiges erreicht; trotzdem bin ich oft ungeduldig, wenn die Umsetzung von Maßnahmen zu lange dauert.

Was sind Ihre größten Herausforderungen als LIM?
PECH: Auch in den nächsten Jahren wird der Fachkräftemangel und die laufende Weiterqualifizierung unserer Mitglieder ein wichtiges Thema bleiben

Wie sehen Ihre Pläne für die Installateurbranche in NÖ für 2018 aus?
PECH: Für 2018 planen wir wieder eine Fachtagung, die in den letzten Jahren von den Installateuren sehr gut besucht wurde. Zurzeit arbeiten wir an einem Themenkatalog dafür. Könnten Sie sich vorstellen einmal das Amt des Bundesinnungsmeisters zu übernehmen, und was wären diesbezüglich Ihre größten Anliegen bzw. Schwerpunktthemen? PECH: Die Funktion des Bundesinnungsmeisters ist eine sehr spannende und herausfordernde Tätigkeit und liegt bei KR Michael Mattes in den besten Händen. Da wir beide gleichen Geburtsjahrgangs sind, stellt sich die Frage für mich nicht.

 

Lesen Sie das ungekürzte Interview auf Seite 6 der aktuellen Ausgabe 12/2017.


Das könnte Sie auch interessieren

Nachdem die Frist zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2015/1787 bereits verstrichen war, wurde es höchste Zeit, dass auch in Österreich am 11. Dezember...

Weiterlesen

Die Energiesparmesse ist am Mittwoch, 28. Februar 2018, der „Place-to-be“ der SHK-Branche. Hier werden wichtige Kontakte geknüpft, über relevante...

Weiterlesen

Forum Wasserhygiene mit erweitertem Seminarangebot zur Trinkwasserhygiene in 2018.

Weiterlesen

Am 20.11.2017 fand der dritte und letzte Marktpartnerabend des heurigen Jahres im Gewerbehaus Wien statt.

Weiterlesen

Immer mehr Frauen arbeiten in Handwerksberufen, die lange als „typisch männlich“ galten. Sie brauchen die gleiche funktionale Kleidung wie ihre...

Weiterlesen

Der Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen (FGW) kritisiert die Vielzahl neuer Auftragsarbeiten zu Heizkostenvergleichen, die zur...

Weiterlesen

Ein exklusiver Kommentar von Veronika Egger, Vorsitzende von „design for all“.

Weiterlesen

Die Wiener Installateure tagten am 12. Oktober im Colosseum XXI – ein Nachbericht.

Weiterlesen

Der 22-jährige Armin Taxer hat Freude an seinem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Beruf. Und mit dieser Freude und seinem Ehrgeiz konnte er ein...

Weiterlesen

Seit 1. Juni 2017 ist Dr. Christian Herbinger als neuer Geschäftsführer für Vaillant Österreich verantwortlich. Wir haben mit ihm über seinen...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Frauenthal EXPO: Fulminanter Jahresauftakt

Datum: 24. Januar 2018 bis 26. Januar 2018
Ort: Perchtoldsdorf (NÖ)

Bauen & Energie Wien

Datum: 25. Januar 2018 bis 28. Januar 2018
Ort: Messe Wien

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 05. März 2018 bis 06. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

SHK Essen: Messe für "Macher"

Datum: 06. März 2018 bis 09. März 2018
Ort: Essen

Mehr Termine