Eine Herzensangelegenheit

Alexander Either (Verkaufsleiter Region Ost) bei der Übergabe des Spendenschecks über 2.600,- Euro an den Verein Happy Kids. Credit: 2017 www.oeag.at

Zu Weihnachten für karitative Projekte zu spenden ist ein positiver Trend. Für den Sanitärgroßhändler ÖAG ist es aber auch eine Herzensangelegenheit, deshalb entschied sich das Unternehmen letztes Jahr sehr gezielt und regional zu spenden. Über eine ÖAG Weihnachtsspende 2017 konnten sich 14 Projekte in ganz Österreich freuen.

von: Redaktion

Die ÖAG Weihnachtsspenden wurden an ganz unterschiedliche karitative Einrichtungen oder auch an Privatpersonen, die in Not geraten sind, gerichtet. Über eine Spende aus der Region Ost freuen konnte sich der Verein Happy Kids - bärenstark gegen Kindesmissbrauch und für Gewaltprävention. Mit der Spende werden Präventionsprojekte finanziert, die bereits Kinder im Kindergartenalter stärken sollen. Auch der Verein Glücksbote, der sozial schwachen Familien unter die Arme greift, wenn finanzielle Hilfe notwendig ist, hat eine großzügige Spende erhalten. Ebenso durfte sich der Club Steiermark über eine ÖAG Weihnachtsspende freuen. Der Club für Sport- und Kulturveranstaltungen zu karitativen Zwecken unterstützt mit dem Geld Familien, die sich zum Beispiel den Schul-Schikurs für ihre Kinder nicht leisten können. Mit der Spende an die Lebenshilfe Leoben werden zwei Athleten bei den Special Olympics 2018 unterstützt. Die Spenden in Salzburg gingen an die Salzburger Kinderkrebshilfe sowie den Verein Haus Michael, die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft für seelenpflegebedürftige Jugendliche und Erwachsene. Eine Tiroler Familie wurde mit der ÖAG Weihnachtspende unterstützt, die für den Sohn der Familie, aufgrund seiner 100% Behinderung, das Badezimmer barrierefrei umbauen musste. Das neue Badezimmer ist eine große Erleichterung für die gesamte Familie. Mit einer weiteren großzügigen Spende an den Gesundheits- und Sozialsprengel Wattens-Wattenberg unterstützt die ÖAG in Tirol drei alleinstehende Mütter mit behinderten Kindern. Dass man bei Schicksalsschlägen in Vorarlberg nicht alleine gelassen wird, zeigt das Engagement für einen Installateur. Der Familienvater ist seit einem schweren Arbeitsunfall querschnittsgelähmt. Die ÖAG half schnell und unbürokratisch mit einer Weihnachtsspende.


Das könnte Sie auch interessieren

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Landesinnungsmeister KR Robert Breitschopf im Gespräch über Herausforderungen, Zukunftspläne und den Stand der Dinge aus Wiener Sicht. Ich traf den...

Weiterlesen

Die Welser Energiesparmesse konnte dieses Jahr ihren Stellenwert als Österreichs führende Messeveranstaltung für die SHK-Branche festigen.

Weiterlesen

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Aufbruchstimmung bei Windhager: Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 stehen die Zeichen im Unternehmen auf weiteres Wachstum. Die gute...

Weiterlesen

In unserem ersten Interview des Jahres sprachen wir mit dem Salzburger Landes­ innungsmeister Andreas Rotter.

Weiterlesen

In Linz begann die Vorbereitung auf die 6. Berufseuropameisterschaften in Budapest. Das Team Austria tritt mit 45 TeilnehmerInnen in 38 Berufen an.

Weiterlesen

Traditionell lud die HTL Pinkafeld wieder – Anfang des Jahres – zum Branchentreff. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung: „Achten wir aufs Alter“.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 23. April 2018 bis 24. April 2018
Ort: 3325 Ferschnitz, NÖ

Viega Seminar: VT2

Datum: 24. April 2018 bis 26. April 2018
Ort: Seewalchen

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 25. April 2018 bis 26. April 2018
Ort: 3325 Ferschnitz, NÖ

Relevante Neuerungen im Arbeitsrecht für den Service

Datum: 26. April 2018
Ort: Wien, Miele Experience Center

Mehr Termine