10/2017 Installationstechnik

Erdgas im Treibstofftank

Betriebsleiter Ing. Josef Rottensteiner, Markus Stolz Ges.m.b.H+Co. KG, hat in seinem Fuhrpark in Innsbruck 25 Erdgasfahrzeuge der Marke Fiat im Einsatz: „Unsere Mitarbeiter sind mit der Leistung der Fahrzeuge durchwegs zufrieden. Die Erwartungen wurden sogar noch übertroffen". Credit: Die Fotografen

Erdgasfahrzeuge sind eine umweltfreundliche Alternative zu Benzin und Diesel, aber auch zu Elektroantrieben.

von: Manfred Strobl

In Europa gibt es rund 4.500 CNG- und weltweit etwa 28.800 Erdgastankstellen. Bundesweit sind etwa 7.000 Erdgasfahrzeuge unterwegs. Übrigens, CNG ist die Abkürzung für Compressed Natural Gas, also komprimiertes Erdgas. Erdgasfahrzeuge haben gegenüber Diesel-, Benzin- oder Elektroautos zahlreiche Vorteile beim Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie schonen die Umwelt betreffend CO2, NOX und Feinstaub und die Geldtaschen ihrer Besitzer - beispielsweise liegen die Treibstoff kosten eines Fiat Doblo bei 3,915 Euro je 100 km. Wechselt das Fahrzeug auf den Benzinantrieb, dann liegt der Preis bei 8,924 Euro pro 100 km. Mit über 800 Mitarbeitern in ganz Österreich und über 50 Jahren Geschichte bietet das Installationsunternehmen Markus Stolz Ges.m.b.H + Co. KG einen mehr als geeigneten Rahmen, um weitreichende Erfahrungen und Informationen rund um den täglichen Einsatz von Nutzfahrzeugen zu gewinnen. Das Unternehmen ist trotz der beachtlichen Größe ein Familienunternehmen geblieben und verfügt in Österreich über 14 Standorte. In der Niederlassung Innsbruck befinden sich im Fuhrpark des Unternehmens auch 25 erdgasbetriebene Modelle der Marke Fiat: 13 Fiat Doblò Maxi, fünf Doblò für die Bauleiter, zwei Ducato und fünf Fiorino speziell für die Kurzstrecken. 

 

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 54 bis 55 der aktuellen Ausgabe 10/2017!


Das könnte Sie auch interessieren

LIM KR Karl Pech (NÖ) über seine größten Erfolge, noch größere Herausforderungen und die Entwicklung der Branche im Allgemeinen – lesen Sie all das...

Weiterlesen

Die Energiesparmesse ist am Mittwoch, 28. Februar 2018, der „Place-to-be“ der SHK-Branche. Hier werden wichtige Kontakte geknüpft, über relevante...

Weiterlesen

Forum Wasserhygiene mit erweitertem Seminarangebot zur Trinkwasserhygiene in 2018.

Weiterlesen

Am 20.11.2017 fand der dritte und letzte Marktpartnerabend des heurigen Jahres im Gewerbehaus Wien statt.

Weiterlesen

Immer mehr Frauen arbeiten in Handwerksberufen, die lange als „typisch männlich“ galten. Sie brauchen die gleiche funktionale Kleidung wie ihre...

Weiterlesen

Der Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen (FGW) kritisiert die Vielzahl neuer Auftragsarbeiten zu Heizkostenvergleichen, die zur...

Weiterlesen

Ein exklusiver Kommentar von Veronika Egger, Vorsitzende von „design for all“.

Weiterlesen

Die Wiener Installateure tagten am 12. Oktober im Colosseum XXI – ein Nachbericht.

Weiterlesen

Der 22-jährige Armin Taxer hat Freude an seinem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Beruf. Und mit dieser Freude und seinem Ehrgeiz konnte er ein...

Weiterlesen

Seit 1. Juni 2017 ist Dr. Christian Herbinger als neuer Geschäftsführer für Vaillant Österreich verantwortlich. Wir haben mit ihm über seinen...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Zertifizierter Biowärme-Installateur®

Datum: 11. Januar 2018 bis 19. Januar 2018
Ort: Linz

Frauenthal EXPO: Fulminanter Jahresauftakt

Datum: 24. Januar 2018 bis 26. Januar 2018
Ort: Perchtoldsdorf (NÖ)

Bauen & Energie Wien

Datum: 25. Januar 2018 bis 28. Januar 2018
Ort: Messe Wien

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 05. März 2018 bis 06. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

Mehr Termine