4/2018 Installationstechnik

Gute Gründe für eine gute Kfz-Einrichtung

Sortimo
Professionelle Fahrzeugeinrichtung sorgt für Übersicht und spart Zeit sowie Geld. Nur gesichertes Ladegut kann die negativen Folgen scharfer Bremsmanöver oder eines Unfalls minimieren.
Sortimo

Individuelle Fahrzeugaus­stattung erleichert dem Fachhandwerk das Tagesgeschäft und sorgt zusätzlich für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

von: Manfred Strobl

Ladungssicherung ist ein Thema, auf das viele Autofahrer oftmals erst nach einem Unfall mit dramatischen Folgen aufmerksam werden. Dadurch resultiert eine nicht einschätzbare Gefahr, denn mangelnde Ladungssicherung kann bereits bei scharfen Bremsmanövern zu einem enormen Sicherheitsrisiko für Fahrzeuginsassen oder andere Verkehrsteilnehmer werden. Bereits bei 50 km/h wirkt die Ladung mit bis zum 50-Fachen ihres Gewichts auf das Fahrzeug ein. Ein offen herumliegender Schraubenzieher mit etwa 200 Gramm schlägt bei einer Vollbremsung mit zehn Kilogramm auf die Fahrzeuginnenfläche oder Mitfahrer auf.

Ladungssicherung ist ein Muss
Umso dramatischer sind die Auswirkungen bei schwereren Gegenständen, wie z. B. -ungesicherten Werkzeugbehältern oder Gasflaschen. Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker transportieren täglich teure und vor allem auch schwere Produkte, wie z. B. Sanitärkeramik oder Heizkessel und das zugehörige Montagewerkzeug. Besonders unangenehm wird die Situation, wenn bei einem Unfall infolge ungesichertem Ladegut Verletzungen der beteiligten Personen passieren.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 58 der aktuellen Ausgabe 4/2018!


Das könnte Sie auch interessieren

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Landesinnungsmeister KR Robert Breitschopf im Gespräch über Herausforderungen, Zukunftspläne und den Stand der Dinge aus Wiener Sicht. Ich traf den...

Weiterlesen

Die Welser Energiesparmesse konnte dieses Jahr ihren Stellenwert als Österreichs führende Messeveranstaltung für die SHK-Branche festigen.

Weiterlesen

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Aufbruchstimmung bei Windhager: Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 stehen die Zeichen im Unternehmen auf weiteres Wachstum. Die gute...

Weiterlesen

In unserem ersten Interview des Jahres sprachen wir mit dem Salzburger Landes­ innungsmeister Andreas Rotter.

Weiterlesen

In Linz begann die Vorbereitung auf die 6. Berufseuropameisterschaften in Budapest. Das Team Austria tritt mit 45 TeilnehmerInnen in 38 Berufen an.

Weiterlesen

Traditionell lud die HTL Pinkafeld wieder – Anfang des Jahres – zum Branchentreff. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung: „Achten wir aufs Alter“.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 23. April 2018 bis 24. April 2018
Ort: 3325 Ferschnitz, NÖ

Viega Seminar: VT2

Datum: 24. April 2018 bis 26. April 2018
Ort: Seewalchen

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 25. April 2018 bis 26. April 2018
Ort: 3325 Ferschnitz, NÖ

Relevante Neuerungen im Arbeitsrecht für den Service

Datum: 26. April 2018
Ort: Wien, Miele Experience Center

Mehr Termine