7-8a/2017 Heizung

Mit Bosch den Alltag ausbremsen ...

Bosch Race Spielberg 2017. Credit: Bosch

Im bereits fünften Jahr unterstützt Bosch die Histo-Cup-Serie in Österreich, heuer wieder am Red-Bull-Ring in Spielberg.

von: Redaktion

Neben hochbrisanten Duellen um die "Goldene Ananas" - die begehrte Histo-Cup-Trophäe aus echtem Gold - gab es in insgesamt zwanzig Rennentscheidungen packende Überholmanöver und heiße Drifts zu erleben. "Für Bosch ist der Histo-Cup besonders interessant, denn in allen teilnehmenden Fahrzeugen ist Bosch-Technik verbaut - ob Zündkerze, Batterie, Scheinwerfer, Bremsen oder Einspritzsystem", erklärte Helmut Stuphann, Leiter Automotive Aftermarket Bosch Österreich.

Bosch-Technik erleben
"Wir nutzen das Bosch Race, um unsere Kunden als VIP-Gäste einzuladen, damit sie mit Bosch den Alltag ausbremsen und ganz nah an der Rennstrecke echte Rennluft schnuppern können", so der Bosch-Manager weiter. In dieser angenehmen, aber spannungsgeladenen Rennatmosphäre präsentierte Bosch auch seine Produkt-Neuheiten wie zum Beispiel das neue Reifenprofilmessgerät TTM, das mit modernster Kameratechnologie die Erfassung und Verarbeitung von Bildersequenzen mit großer Datenmenge in weniger als 1/10 Sekunde ermöglicht und damit eine schnelle und präzise Reifenprofilmessung garantiert. Neben Produkten von Automotive Aftermarket wurden auch Innovationen aus anderen Bosch-Geschäftsbereichen vorgestellt, beispielsweise die neuen Thermotechnik-Geräte der Bosch-Marken Buderus und Junkers Bosch oder die intelligente Videoanalyse aus dem Bereich Sicherheitstechnik. In Spielberg konnten die Bosch-Gäste also Technik von Bosch live erleben - auf der Rennstrecke wie auch abseits.

Auch Copiloten können gewinnen
Wie in den Vorjahren durften einige Bosch-Gäste als "Copilot" in einem Rennfahrzeug mitfahren. Zudem gab es ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen, wie historische Email-Schilder von Bosch oder DTM-Eintrittskarten und den Hauptpreis, ein Bosch Smart Home Starterkit. Im Mittelpunkt standen für viele jedoch die großartigen Rennen und die imposanten Fahrzeuge. Von den historischen Tourenwagen und Formel-Boliden über die packenden Überholmanöver im hart umkämpften Markenpokal der BMW 325 Challenge und dem Alfa Revival Cup bis hin zu den modernen und schnellen Fahrzeugen in den Rennen der Touring Car Open und des Mini Cooper Cup - die Rennfahrzeuge an diesem Rennwochenende boten für jeden Geschmack das passende Starterfeld. Die zahlreichen Zuschauer an der Rennstrecke und im Livestream zeigten, dass der Histo-Cup sehr attraktiv ist und bei Jung und Alt sehr gut ankommt. "Unsere Kunden sind begeistert von der Veranstaltung", resümierte Stuphann.


Das könnte Sie auch interessieren

Odörfer hat seinen Bürostandort in Brunn am Gebirge innerhalb weniger Wochen komplett erneuert. 40 Arbeitsplätze, Besprechungszonen und der...

Weiterlesen

Die Feier rund um 50 Jahre Bad und Heizung Scheu war ein Jubiläum mit Blick nach vorne!

Weiterlesen

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, ging nicht nur das vierte Ausbildungsfest der SHT ­Mollardgasse im Beisein zahlreicher Gäste über die Bühne – auch...

Weiterlesen

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, wurde zur Präsidentin der FEST (Federation of the...

Weiterlesen

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Landesinnungsmeister KR Robert Breitschopf im Gespräch über Herausforderungen, Zukunftspläne und den Stand der Dinge aus Wiener Sicht. Ich traf den...

Weiterlesen

Die Welser Energiesparmesse konnte dieses Jahr ihren Stellenwert als Österreichs führende Messeveranstaltung für die SHK-Branche festigen.

Weiterlesen

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: VTM2

Datum: 19. Juni 2018 bis 20. Juni 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: SB1

Datum: 24. Juli 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: TWI2

Datum: 25. Juli 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VTM2

Datum: 28. August 2018 bis 29. August 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine