Mobile Kemper-Technik legt über 70.000 Kilometer zurück

Über 70.000 Kilometer haben die beiden Technikfahrzeuge aus Olpe im vergangenen Jahr zurückgelegt – also fast zweimal rund um den Globus.Credit: Kemper

Unter dem Motto „Mobile Technik“ bringt die Gebr. Kemper GmbH + Co. KG aus Olpe technisches Schulungs-Equipment direkt zum Kunden. Allein im vergangenen Jahr haben die beiden Technikfahrzeuge, kurz KTm, über 70.000 Kilometer zurückgelegt – also fast zweimal rund um den Globus.

von: redaktion

"Von März bis November sind wir mit den Mobilen ohne Unterbrechung im Einsatz", weiß Tom Kuhlmann. Der Kemper-Anwendungstechniker ist seit 2012 mit seinem Fahrzeug unterwegs und hat seitdem rund 200.000 Kilometer abgespult. "Am größten ist das Interesse an unseren Sicherungsarmaturen-Schulungen", berichtet Kuhlmann aus der täglichen Praxis. Denn: Bei der Absicherung einer Anlage ist es zwingend notwendig, die vorliegende Flüssigkeits- Kategorie richtig zu definieren. Wird diese nicht richtig eingestuft und dadurch eine unpassende Sicherheits-Armatur eingebaut, kann es zur Beeinträchtigung der Trinkwasserqualität und schlimmstenfalls zur Gesundheitsgefährdung der Nutzer kommen. "Doch auch Fragen nach der Inbetriebnahme oder einzelnen Produkten und ihren Anwendungen stehen hoch im Kurs." Tom Kuhlmann und sein Kollege Marius Gabriel sind deutschlandweit unterwegs. Aber auch in Tschechien, Großbritannien, Irland, den Niederlanden, in der Schweiz oder Österreich kommen sie zum Einsatz. "Die Fahrzeuge bieten dem Fachhandwerker die Möglichkeit, sich das erforderliche Wissen mittels spezieller Schulungen auf begreifbare Art anzueignen", meint Kuhlmann. "Im Inneren sind sie mit funktionsfähiger Kemper-Armaturentechnik ausgestattet. Ein Anwendungstechniker ist stets mit an Bord, leitet die Schulung und steht bei allen Fragen beratend zur Seite."


Das könnte Sie auch interessieren

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Aufbruchstimmung bei Windhager: Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 stehen die Zeichen im Unternehmen auf weiteres Wachstum. Die gute...

Weiterlesen

In unserem ersten Interview des Jahres sprachen wir mit dem Salzburger Landes­ innungsmeister Andreas Rotter.

Weiterlesen

In Linz begann die Vorbereitung auf die 6. Berufseuropameisterschaften in Budapest. Das Team Austria tritt mit 45 TeilnehmerInnen in 38 Berufen an.

Weiterlesen

Traditionell lud die HTL Pinkafeld wieder – Anfang des Jahres – zum Branchentreff. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung: „Achten wir aufs Alter“.

Weiterlesen

Die 3.700 m² große, bis auf den letzten Stand ausverkaufte, EXPO-Halle der Frauenthal Handel Gruppe platzte aus allen Nähten. 3.000 Installateure aus...

Weiterlesen

Nachdem die Frist zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2015/1787 bereits verstrichen war, wurde es höchste Zeit, dass auch in Österreich am 11. Dezember...

Weiterlesen

LIM KR Karl Pech (NÖ) über seine größten Erfolge, noch größere Herausforderungen und die Entwicklung der Branche im Allgemeinen – lesen Sie all das...

Weiterlesen

Die Energiesparmesse ist am Mittwoch, 28. Februar 2018, der „Place-to-be“ der SHK-Branche. Hier werden wichtige Kontakte geknüpft, über relevante...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 05. März 2018 bis 06. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

SHK Essen: Messe für "Macher"

Datum: 06. März 2018 bis 09. März 2018
Ort: Essen

Symposium Grabenlos 2018

Datum: 06. März 2018 bis 07. März 2018
Ort: Impulsquartier Loipersdorf

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 07. März 2018 bis 08. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

Mehr Termine