Sanitär

Stabil und preiswert: die neue Stahlspind-Serie "Lupo"

Credit: Kemmlit
Garderobenspinde "Lupo"
Credit: Kemmlit
Credit: Kemmlit
Schwarz/weiß Spinde "Lupo" mit vorgebauter Sitzbank
Credit: Kemmlit

Die Firma Kemmlit ist einer der führenden Objektausstatter, wenn es um das Thema Schränke und Umkleidekabinen geht. Jetzt hat Kemmlit die neue Spind-Serie "Lupo" auf den Markt gebracht.

von: Redaktion

Die neue Spind-Serie "Lupo" von Kemmlit besteht aus hochwertigem Stahlblech und überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. "Lupo" ist ideal für Industrie und Verwaltung, Sportstudios, Kur- und Reha-Einrichtungen sowie Kliniken. Für "Lupo" gibt es vier verschiedene Standardvarianten, die überschaubar sind, aber dennoch Flexibilität für individuelle Wünsche und Anforderungen zulassen:

  • Garderobenspinde zum sicheren Verwahren von Kleidung für die Mitarbeiter. Jedes Fach wird mit einer Kleiderstange und mit drei verschiebbaren Kleiderhaken ausgeliefert. 
  • Schwarz/weiß Spinde zur getrennten Unterbringung von Straßen- und Arbeitskleidung nach Arbeitsstättenrichtlinie. Auch hier wird jedes Fach mit einer Kleiderstange und drei Haken ausgestattet. 
  • Schließfachspinde für Rucksäcke, Motorradhelme und Taschen die viel Platz benötigen. Die Spinde gibt es wahlweise mit drei, vier oder fünf Abteilen übereinander. 
  • Wertfachspinde für die kleinen aber wertvollen Dinge im Leben wie Smartphones oder Geldbeutel. Die Wertfächer gibt es entweder mit fünf oder zehn Abteilen übereinander.

Die Spinde werden auf einem Sockel oder alternativ auf einem Untergestell mit vorgebauter Sitzbank aufgestellt. Für die Türschließung stehen fünf Variationen zur Auswahl: Drehriegel für ein bauseitiges Vorhängeschloss, Sicherheitsdrehrigel, Zylinderschloss, Münzpfandschloss und Euro Locks PIN Schloss. Die Türen gibt es glattflächig, mit Lüftungsschlitz oder mit Lochblech. "Lupo" kann problemlos eigenhändig oder auf Wunsch von einem Kemmlit-Profimonteur vor Ort eingebaut werden.

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Landesinnungsmeister KR Robert Breitschopf im Gespräch über Herausforderungen, Zukunftspläne und den Stand der Dinge aus Wiener Sicht. Ich traf den...

Weiterlesen

Die Welser Energiesparmesse konnte dieses Jahr ihren Stellenwert als Österreichs führende Messeveranstaltung für die SHK-Branche festigen.

Weiterlesen

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Aufbruchstimmung bei Windhager: Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 stehen die Zeichen im Unternehmen auf weiteres Wachstum. Die gute...

Weiterlesen

In unserem ersten Interview des Jahres sprachen wir mit dem Salzburger Landes­ innungsmeister Andreas Rotter.

Weiterlesen

In Linz begann die Vorbereitung auf die 6. Berufseuropameisterschaften in Budapest. Das Team Austria tritt mit 45 TeilnehmerInnen in 38 Berufen an.

Weiterlesen

Traditionell lud die HTL Pinkafeld wieder – Anfang des Jahres – zum Branchentreff. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung: „Achten wir aufs Alter“.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 23. April 2018 bis 24. April 2018
Ort: 3325 Ferschnitz, NÖ

Viega Seminar: VT2

Datum: 24. April 2018 bis 26. April 2018
Ort: Seewalchen

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 25. April 2018 bis 26. April 2018
Ort: 3325 Ferschnitz, NÖ

Relevante Neuerungen im Arbeitsrecht für den Service

Datum: 26. April 2018
Ort: Wien, Miele Experience Center

Mehr Termine