Sanitär Klima-Lüftung Installationstechnik Heizung

Triumph für Frauenthal EXPO

Ein neuer Stern am Messehimmel: die Frauenthal EXPO 2018. Credit: Frauenthal (8)

Die 3.700 m² große, bis auf den letzten Stand ausverkaufte, EXPO-Halle der Frauenthal Handel Gruppe platzte aus allen Nähten. 3.000 Installateure aus ganz Österreich stürmten an den drei Messetagen die Frauenthal EXPO am Campus 21 (NÖ). Sehr zur Freude der rund 80 Aussteller.

von: Redaktion

Das Ziel von Frauenthal war simpel: Den Besuchern sollte im Rahmen der EXPO die Möglichkeit geboten werden, Fachgespräche zu führen, Neuheiten der Top-Industrie-Partner und das Angebot der Frauenthal Handel Gruppe kennenzulernen, Know-how von Experten mitzunehmen und persönliche Kontakte zu knüpfen. Alles eingebettet in einer attraktiven Location. Beatrix Ostermann, Frauenthal Service Vorstand, hat mit den Ausstellern gesprochen und fasst das sehr positive Feedback zusammenfassen: höchst interessierte Besucher aus ganz Österreich, kein Streuverlust, fokussierte Gespräche von Fachmann zu Fachmann, zahlreiche Anfragen für Projekte und Ausschreibungen aber auch vielversprechende Erstkontakte, perfekt für die kommende Zusammenarbeit, sehr gute Organisation und hohe Professionalität, viel Raum für Networking, kurze Wege, kompaktes Setting, übersichtliche Stände. Kurz: die EXPO war ein attraktiver Besucher-Magnet, ein neues Branchen-Highlight, das viele Impulse für den Markt geboten hat. Der Erfolg einer Messe liegt jedoch bei den Besuchern. Auch hier konnte die EXPO voll punkten. Das Fachpublikum war begeistert und attestiert dem Organisations-Team: perfekte Messebedingungen, durchdachter Mix an Ausstellern, ein Rahmenprogramm, das für jeden etwas bot, wie eine breit gefächerte Vortragsreihe, ausgezeichnetes Catering, Spiel & Spaß und interessante Exkursionen in die Welt der Frauenthal Handel Gruppe. "Der Zustrom war an allen Tagen enorm. Wir haben ja schon vor der EXPO sehr positives Feedback erhalten. Aber die restlos besetzte Messehalle zu sehen, war dann doch überwältigend," resümiert Beatrix Ostermann stolz. "Die Vorbereitungen waren nicht einfach: So musste eigens eine riesige Halle samt Infrastruktur bestellt werden, die allen Ausstellern und den Gästen bequem Platz bot. In nur drei Wochen Aufbauzeit schafften wir es von der grünen Wiese zum atemberaubenden Branchen-Highlight. Das ist einzigartig in der Branche." Die Ausstellung in der Halle war dem Veranstalter Frauenthal aber nicht genug und so sorgten zwei externe Messe-Spots für ein spannendes Zusatz-Angebot. Thomas Stadlhofer, Frauenthal Service Vorstand, dazu: "Wir öffneten an den Messetagen die Türen zu unserem Logistikzentrum, erklärten Prozesse und die eingesetzte Technik, wir gewährten unseren Kunden sozusagen einen Einblick in das Herz unseres Unternehmens. Aber auch Österreichs größten ISZ Markt (Installateur Service Zentrum) oder das Service im neuen Bad & Energie Schauraum galt es zu entdecken. Viele Besucher nutzen dieses zusätzliche Angebot, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen." Auf Grund des durchschlagenden Erfolges der EXPO und des positiven Echos aller Beteiligten denkt die Frauenthal Handel Gruppe schon weiter. Ostermann verrät: "Ich bin sicher, wir haben mit der EXPO 2018 den Grundstein für ein Messeformat gelegt, das eine neue Tradition in unserer Branche werden kann."

 

 

Feedback zur Frauenthal-EXPO

Mag. Andreas Hirsch, Artweger Geschäftsführer. Credit: Artweger

Mag. Andreas Hirsch, Artweger Geschäftsführer, zur Frauenthal-EXPO: "Mit der neuen EXPO ist es der Frauenthal gelungen, innerhalb kurzer Zeit eine Veranstaltung zu organisieren, die auf sehr ansprechende Weise einen Überblick über die aktuellen Produktneuheiten bietet. Aufgrund der übersichtlichen Struktur und Größe der EXPO konnten sich die Besucher in kurzer Zeit umfassend über aktuelle Produkte und Trends informieren. Für uns bot diese neue Plattform eine ideale Möglichkeit, unsere Produktneuheiten 2018 einem großen Fachpublikum näherzubringen. Aufgrund der sehr positiven Resonanz der vielen Besucher war für uns die Frauenthal EXPO sehr erfolgreich und wir sind gerne auch das nächste Mal mit dabei."

 

 

Sylvia Schwingenschuh-Trenker und Herbert Schwingenschuh, Conform Badmöbel. Credit: Conform

ppa. Sylvia Schwingenschuh-Trenker: "Mut lohnt sich. Eine derartige Veranstaltung mitten im Winter einfach so auf die weiße Wiese zu stellen, erschien anfangs etwas verwegen. Aber es war letztlich ein rundum gelungener Event. Die Expo war gut besucht und wir konnten sehr interessante Kontakte mit äußerst positiven Feedbacks zu unseren neuen Sortimenten Xanadu und Foqus verbuchen."

Christian Tröger, Geschäftsführer Hansgrohe Österreich. Credit: Hansgrohe

Auch Christian Tröger, Hansgrohe Österreich Geschäftsführer gratuliert der Frauenthal-Mannschaft zum gelungen EXPO-Auftritt: „Das Konzept der Messe war sehr  stimmig, bot eine kompakte Übersicht und ein hohes Service-Niveau. Der  starke Besucherstrom und die äußerst positive Resonanz der Fachbesucher  bestätigen den Erfolg. Die Expo war ein optimaler Rahmen für eine  zielgerichtete Neuheiten Präsentation und natürlich eine wichtige  Plattform für Fachgespräche. Wir freuen uns auf eine Wiederholung dieses  Messe Formats." 

Thomas Stadlhofer (Vorstand Frauenthal), LIM Salzburg Andreas Rotter, Beatrix Ostermann (Vorstand Frauenthal), Martin Schuster, Bürgermeister von Perchtoldsdorf. ( v.l.n.r.)
Credit: Pechal
Credit: Pechal
Credit: Pechal
Credit: Frauenthal
Credit: Frauenthal
Credit: Frauenthal
Credit: Frauenthal
Credit: Frauenthal
Credit: Pechal
Franz Opbacher, Andrea Leifert (Villeroy & Boch-Vertriebsleiterin) Veronika Opbacher, LIM Tirol. (v.l.n.r.) Credit: Pechal
Credit: Frauenthal

Das könnte Sie auch interessieren

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Aufbruchstimmung bei Windhager: Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 stehen die Zeichen im Unternehmen auf weiteres Wachstum. Die gute...

Weiterlesen

In unserem ersten Interview des Jahres sprachen wir mit dem Salzburger Landes­ innungsmeister Andreas Rotter.

Weiterlesen

In Linz begann die Vorbereitung auf die 6. Berufseuropameisterschaften in Budapest. Das Team Austria tritt mit 45 TeilnehmerInnen in 38 Berufen an.

Weiterlesen

Traditionell lud die HTL Pinkafeld wieder – Anfang des Jahres – zum Branchentreff. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung: „Achten wir aufs Alter“.

Weiterlesen

Nachdem die Frist zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2015/1787 bereits verstrichen war, wurde es höchste Zeit, dass auch in Österreich am 11. Dezember...

Weiterlesen

LIM KR Karl Pech (NÖ) über seine größten Erfolge, noch größere Herausforderungen und die Entwicklung der Branche im Allgemeinen – lesen Sie all das...

Weiterlesen

Die Energiesparmesse ist am Mittwoch, 28. Februar 2018, der „Place-to-be“ der SHK-Branche. Hier werden wichtige Kontakte geknüpft, über relevante...

Weiterlesen

Forum Wasserhygiene mit erweitertem Seminarangebot zur Trinkwasserhygiene in 2018.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 05. März 2018 bis 06. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

SHK Essen: Messe für "Macher"

Datum: 06. März 2018 bis 09. März 2018
Ort: Essen

Symposium Grabenlos 2018

Datum: 06. März 2018 bis 07. März 2018
Ort: Impulsquartier Loipersdorf

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 07. März 2018 bis 08. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

Mehr Termine