6/2017 Heizung

Wärmepumpen-Atlas für Salzburg

Bei der Vorstellung des Wärmepumpenatlas (v.l.n.r.): Ing. Mag. Norbert Dorfinger, DI Hans Jürgen Bacher, Dr. ­Leonhard Schitter (alle Salzburg AG), LIM Andreas ­Rotter, Dr. Christina Hirnsperger (Geschäftsführerin Landesinnung Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker), LR Josef Schwaiger, Gregor Götzl (Geologische Bundesanstalt), DI Theodor Steidl (Land Salzburg). Credit: Paukovits

Salzburgs Installateure haben es ab sofort leichter: Ob an einem Standort eine Wärmepumpe (insbesondere Grundwasser oder Tiefensonde) überhaupt möglich ist, kann jetzt mit wenigen Klicks schon vor dem ersten Beratungsgespräch geklärt werden.

von: Klaus Paukovits

Der elektronische Wärmepumpen-Atlas für Salzburg wurde vom Qualitätsnetzwerk Wärmepumpe entwickelt und ist auf der Website SAGIS (Salzburger Geografisches Informationssystem) abrufbar. Basis sind die Potenzial- und Eignungskarten der Wasserwirtschaft im Land Salzburg, die speziell für Grundwasserwärmepumpen und Tiefensonden erarbeitet wurden. Aber auch die zulässigen Schallbelastungen für jeden potenziellen Standort sind im Wärmepumpen-Atlas ausgewiesen, sodass auch die Möglichkeit einer Luftwärmepumpe schon im Vorfeld überprüft werden kann.
Landesinnungsmeister Andreas Rotter sieht das neue Angebot als große Unterstützung für die Arbeit der Installateure: "Wenn eine Wärmepumpe in Frage kommt, liefert mir das System zudem gleich die Information mit, wie viel Energie aus dem Boden geholt werden kann - ich kann also schon mit ganz konkreten Empfehlungen für eine Anlage an den Kunden herantreten und ihm sagen, was möglich und sinnvoll ist."
Wärmepumpen sind auch in Salzburg das am häufigsten verwendete System im Neubau. In rund 60 Prozent der neu errichteten Einfamilienhäuser wurden zuletzt Wärmepumpen installiert. Insgesamt geht das Qualitätsnetzwerk Wärmepumpe von rund 850 Wärmepumpen-Anlagen aus, die 2016 errichtet wurden. Alle bekannten Wärmepumpen-Anlagen sind im Atlas verzeichnet. Die Qualität bei der Errichtung neuer Anlagen wird in Zukunft dank des Wärmepumpen-Atlas ebenfalls höher werden, genauso wie die Kosten gesenkt werden können, da viele "leere Kilometer" bei Planung und Beratung wegfallen. Zudem ist natürlich die Abfrage über SAGIS gratis.

Qualitätsnetzwerk Wärmepumpe
Das Salzburger Qualitätsnetzwerk Wärmepumpe ist eine Kommunikations- und Informations-Plattform vom Land Salzburg, der Salzburg AG sowie der Salzburger Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker. Ursprünglich wurde es gegründet, um durch die Zusammenarbeit aller relevanten Stellen eine möglichst hohe Planungs- und Ausführungsqualität bei den Wärmepumpen-Anlagen zu erreichen. Der Know-how-Transfer zwischen den Beteiligten und den rund 90 Partnerbetrieben, die es bisher gibt, hat schon bisher gute Erfolge gezeigt. Vor rund drei Jahren entstand die Idee zu dem Wärmepumpen-Atlas. Die Planung und die Umsetzung wurden im Frühjahr 2017 abgeschlossen. Die Realisierung erforderte das Abstimmen zahlreicher verschiedener Datenbanken.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 38 der aktuellen Ausgabe 6/2017!


Das könnte Sie auch interessieren

Der Sommer steht vor der Tür und die Temperaturen in den Büros und Zuhause klettern wieder langsam nach oben. Rasch vorbeugen: Mit einer...

Weiterlesen

Die Feier rund um 50 Jahre Bad und Heizung Scheu war ein Jubiläum mit Blick nach vorne!

Weiterlesen

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, ging nicht nur das vierte Ausbildungsfest der SHT ­Mollardgasse im Beisein zahlreicher Gäste über die Bühne – auch...

Weiterlesen

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, wurde zur Präsidentin der FEST (Federation of the...

Weiterlesen

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Landesinnungsmeister KR Robert Breitschopf im Gespräch über Herausforderungen, Zukunftspläne und den Stand der Dinge aus Wiener Sicht. Ich traf den...

Weiterlesen

Die Welser Energiesparmesse konnte dieses Jahr ihren Stellenwert als Österreichs führende Messeveranstaltung für die SHK-Branche festigen.

Weiterlesen

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Das barrierefreie Bad

Datum: 28. Mai 2018
Ort: Bad Arolsen

3. KVA Servicetechniker Forum

Datum: 05. Juni 2018
Ort: Miele Experience Center Wien

Fachtagung: Diversifizierung der Nah- und Fernwärmeversorgung

Datum: 08. Juni 2018
Ort: Kongress Leoben, Hauptplatz 1, 8700 Leoben

Viega Seminar: TWI3

Datum: 12. Juni 2018 bis 13. Juni 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine