7-8a/2016 Heizung

Wärmepumpen in Smart Grids

Schaltzyklen bei Referenzbetrieb (links) und bei marktoptimiertem Betrieb (rechts). Credit: AIT

Ein Kommentar zur Studie des AIT über Flexibilität, „Power to Heat“ und Lastausgleich.

von: Tara Esterl und Andreas Zottl

Wärmepumpen zählen zu den effizienten und zukunftsweisenden Technologien, die teilweise über einen eigenen thermischen Speicher als auch über die thermische Masse des Gebäudes und somit über einen thermischen Pufferspeicher verfügen, wodurch Flexibilität, im Kontext zu "Power to Heat" und Lastausgleich, zur Verfügung gestellt werden kann.

Studien zeigen, dass Stromnetze vor folgenden Herausforderungen stehen:

  • Aufnahme von Strom aus einer Vielzahl von dezentralen Anlagen, die den Strom überwiegend in die Mittel- und Niederspannungsnetze einspeisen;
  • Stark fluktuierende, oftmals schwer prognostizierbare, Produktionskapazitäten der Erneuerbaren, die zu großen Erzeugungsschwankungen und Netzinstabilitäten führen und die es daher intelligent auszugleichen gilt.

Eine größere Anzahl von Wärmepumpen bietet die Möglichkeit in Form von Pooling zu einem gemeinsamen virtuellen Großspeicher zum Lastausgleich beizutragen. Das AIT (Austrian Institute of Technology) analysiert im Zuge der von der FFG (nationale Förderungsinstitution für die unternehmensnahe Forschung und Entwicklung in Österreich) geförderten Projekte Annex 42 und iWPP-Flex die technischen Möglichkeiten sowie die ökonomischen/regulatorischen Rahmenbedingungen von weitgehend vom Stromanbieter gesteuerten Wärmepumpen zum Lastausgleich in intelligenten Netzen in Österreich.

Lesen sie den ungekürztenKommentar ab Seite 48 der aktuellen Ausgabe 7-8a/2016!

Überblick über die definierten Wärmepumpen- und Gebäudekonfigurationen (Cases I bis V). Credit: AIT

Das könnte Sie auch interessieren

Immer mehr Frauen arbeiten in Handwerksberufen, die lange als „typisch männlich“ galten. Sie brauchen die gleiche funktionale Kleidung wie ihre...

Weiterlesen

Der Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen (FGW) kritisiert die Vielzahl neuer Auftragsarbeiten zu Heizkostenvergleichen, die zur...

Weiterlesen

Ein exklusiver Kommentar von Veronika Egger, Vorsitzende von „design for all“.

Weiterlesen

Die Wiener Installateure tagten am 12. Oktober im Colosseum XXI – ein Nachbericht.

Weiterlesen

Der 22-jährige Armin Taxer hat Freude an seinem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Beruf. Und mit dieser Freude und seinem Ehrgeiz konnte er ein...

Weiterlesen

Seit 1. Juni 2017 ist Dr. Christian Herbinger als neuer Geschäftsführer für Vaillant Österreich verantwortlich. Wir haben mit ihm über seinen...

Weiterlesen

Warum Bundesinnungsmeister KR Ing. Michael Mattes die Worte „Smart Home“ nicht mehr hören kann, was er sich für die Branche in Österreich wünscht und...

Weiterlesen

Konkret geht es bei der Rückrufaktion um die Jung-Pumpen-Alarmgeber mit Kugeltauchschalter.

Weiterlesen

In einem „Last-Minute-Gespräch“ mit dem Wiener LIM Robert Breitschopf sprachen wir nicht nur über die optimalen Heizmethoden in Städten, sondern auch...

Weiterlesen

Mit Heinrich Kramreiter verabschieden wir uns von einem der Großen aus der Branche. Er erlag am 25. August den Folgen einer schweren Operation.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Hoval Webinare 2017

Datum: 22. September 2017 bis 22. November 2017
Ort: Online

Trinkwasserhygiene

Datum: 21. November 2017 bis 22. November 2017
Ort: Seewalchen

e-nova: Die Zukunft der Gebäude

Datum: 23. November 2017 bis 24. November 2017
Ort: Campus Pinkafeld

Trinkwasserhygiene

Datum: 23. November 2017
Ort: Seewalchen

Mehr Termine