7-8a/2016 Heizung

Wärmepumpen in Smart Grids

Schaltzyklen bei Referenzbetrieb (links) und bei marktoptimiertem Betrieb (rechts). Credit: AIT

Ein Kommentar zur Studie des AIT über Flexibilität, „Power to Heat“ und Lastausgleich.

von: Tara Esterl und Andreas Zottl

Wärmepumpen zählen zu den effizienten und zukunftsweisenden Technologien, die teilweise über einen eigenen thermischen Speicher als auch über die thermische Masse des Gebäudes und somit über einen thermischen Pufferspeicher verfügen, wodurch Flexibilität, im Kontext zu "Power to Heat" und Lastausgleich, zur Verfügung gestellt werden kann.

Studien zeigen, dass Stromnetze vor folgenden Herausforderungen stehen:

  • Aufnahme von Strom aus einer Vielzahl von dezentralen Anlagen, die den Strom überwiegend in die Mittel- und Niederspannungsnetze einspeisen;
  • Stark fluktuierende, oftmals schwer prognostizierbare, Produktionskapazitäten der Erneuerbaren, die zu großen Erzeugungsschwankungen und Netzinstabilitäten führen und die es daher intelligent auszugleichen gilt.

Eine größere Anzahl von Wärmepumpen bietet die Möglichkeit in Form von Pooling zu einem gemeinsamen virtuellen Großspeicher zum Lastausgleich beizutragen. Das AIT (Austrian Institute of Technology) analysiert im Zuge der von der FFG (nationale Förderungsinstitution für die unternehmensnahe Forschung und Entwicklung in Österreich) geförderten Projekte Annex 42 und iWPP-Flex die technischen Möglichkeiten sowie die ökonomischen/regulatorischen Rahmenbedingungen von weitgehend vom Stromanbieter gesteuerten Wärmepumpen zum Lastausgleich in intelligenten Netzen in Österreich.

Lesen sie den ungekürztenKommentar ab Seite 48 der aktuellen Ausgabe 7-8a/2016!

Überblick über die definierten Wärmepumpen- und Gebäudekonfigurationen (Cases I bis V). Credit: AIT

Das könnte Sie auch interessieren

Das Zukunftsforum SHL ist auf Info-Lunch-Tour und für alle Installateure offen!

Weiterlesen

Wird eine Sanitäranlage selten genutzt, steigt die Anzahl der Bakterien im Trinkwasser. Überschreiten die Kolonie-Zahlen den gesetzlichen Grenzwert,...

Weiterlesen

Aufbruchstimmung bei Windhager: Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 stehen die Zeichen im Unternehmen auf weiteres Wachstum. Die gute...

Weiterlesen

In unserem ersten Interview des Jahres sprachen wir mit dem Salzburger Landes­ innungsmeister Andreas Rotter.

Weiterlesen

In Linz begann die Vorbereitung auf die 6. Berufseuropameisterschaften in Budapest. Das Team Austria tritt mit 45 TeilnehmerInnen in 38 Berufen an.

Weiterlesen

Traditionell lud die HTL Pinkafeld wieder – Anfang des Jahres – zum Branchentreff. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung: „Achten wir aufs Alter“.

Weiterlesen

Die 3.700 m² große, bis auf den letzten Stand ausverkaufte, EXPO-Halle der Frauenthal Handel Gruppe platzte aus allen Nähten. 3.000 Installateure aus...

Weiterlesen

Nachdem die Frist zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2015/1787 bereits verstrichen war, wurde es höchste Zeit, dass auch in Österreich am 11. Dezember...

Weiterlesen

LIM KR Karl Pech (NÖ) über seine größten Erfolge, noch größere Herausforderungen und die Entwicklung der Branche im Allgemeinen – lesen Sie all das...

Weiterlesen

Die Energiesparmesse ist am Mittwoch, 28. Februar 2018, der „Place-to-be“ der SHK-Branche. Hier werden wichtige Kontakte geknüpft, über relevante...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 05. März 2018 bis 06. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

SHK Essen: Messe für "Macher"

Datum: 06. März 2018 bis 09. März 2018
Ort: Essen

Symposium Grabenlos 2018

Datum: 06. März 2018 bis 07. März 2018
Ort: Impulsquartier Loipersdorf

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 07. März 2018 bis 08. März 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

Mehr Termine