24 Stunden Sonnenstrom

GS-Technik
GS-Technik

Der “Suntracker" der Firma GS Technik GmbH hat sich weiterentwickelt. Das Ziel: Maximaler Stromertrag.

von: Redaktion

Mehr als 700 Suntracker verrichten inzwischen ihren Dienst im Dauereinsatz.  Diese leistungsstarke und energieeffiziente Solaranlage wurde entwickelt, um den Eigenverbrauch an Strom abzudecken, und arbeitet nach dem Prinzip einer Sonnenblume. Der Suntracker dreht sich vollautomatisch im Tagesverlauf mit der Sonne mit. Das Ergebnis: maximaler Stromertrag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang mit maximaler Stromkostensenkung für den Nutzer.  Nun hat das Unternehmen die Technik des bewährten Suntracker weiterentwickelt. Das Modell 4000R soll „maximalen Stromertrag kombiniert mit einem ausgewogenen Preis-Leistungsverhältnis bieten“, so Geschäftsführer Josef Skuk. Vom Vorgängermodell übernommen sind die einfache Montage inkl. schneller Installation und die perfekten Kombinationsmöglichkeiten mit Energiespeicher, die vierundzwanzig Stunden lang den selbst erzeugten Sonnenstrom zur Verfügung stellen. Bis zu 4000 kWh Jahresstromertrag, bezogen auf Kärnten, sind möglich. Interessant ist der Suntracker 4000R für private Haushalte, Landwirte, Gewerbe- und Industriebetriebe sowie nicht versorgte Gebiete (Offgrid-Einsatz).
Das 2-achsig nachgeführte System des Suntrackers und die daraus resultierende hohe Energieeffizienz führt zu einer gleichmäßigen Stromproduktion über den gesamten Tagesverlauf und damit letztlich zu deutlich gesenkten Stromkosten. Zudem gibt es je nach Bundesland attraktive Förderungen. So sagt zum Beispiel Energielandesrat DI Dr. Josef Schwaiger zur Bezuschussung in Salzburg: „Nicht die installierte Fläche, sondern der erzielte Ertrag ist entscheidend im Sinne des Eigenverbrauchs“.

Suntracker Bifacial
Ein weiteres neues Produkt aus dem Haus GS Technik ist der Suntracker Bifacial. Diese 3000 kWh/Jahr leistende Photovoltaik-Anlage verfügt über sechs Stück bifaciale rahmenlose Doppelglasmodule. Das Besondere bei diesen Modulen ist, dass das Sonnenlicht sowohl auf der Vorder-, als auch auf der Rückseite aufgenommen und in Elektrizität umgewandelt wird, aber auch das Gesamtbild des Suntracker Bifacial durch das sehr elegante Design prägt.

Mini-Suntracker advanced
Ebenfalls einer Weiterentwicklung unterzogen wurde der Mini-Suntracker. Diese mobile Photovoltaik-Anlage mit einem möglichen Stromertrag von 550 kWh/Jahr ist ideal für den Einsteiger. Der Einsatz ist ideal für kleine Gärten, Terrassen und Balkonen in Städten (urbanen Raum), aber auch für Camping und Outdoor-Aktivitäten. Er eignet sich zudem ideal für die Abdeckung des Stromverbrauchs im Haushalt. Der Mini-Suntracker advanced ist eine steckerfertige 230 V „Plug and Play“ PV-Anlage und arbeitet nach dem gleichen Prinzip der Sonnennachführung wie die größeren Modelle der Produktfamilie. 


Das könnte Sie auch interessieren

4ward Energy Research GmbH

Wenn von Thermomanagement gesprochen wird, dann denken die meisten an Wärme, an Heizen und Heizkosten. Mit konkreten Folgen: der Großteil der Gebäude…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Building Technology Austria

Datum: 18. September 2019 bis 19. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 25. September 2019
Ort: Dollnstein

TÜV-Brandschutztag

Datum: 26. September 2019
Ort: Parkhotel Salzburg, Elisabethstraße 45A, 5020 Salzburg

Einladung in den Laufen-Showroom

Datum: 30. September 2019
Ort: Laufen Innovation Hub, an der Marienstiege, 1010 Wien

Mehr Termine