12/2018

Branchenübergreifende Verständigung

Wiener Netze/Sandra Nebenführ
Reger Austausch: Kollegiale Diskussionen fanden beim Eintreffen, in den Pausen und nach der Veranstaltung statt.
Wiener Netze/Sandra Nebenführ

Die Marktpartnerabende folgen einer ebenso guten wie wichtigen Tradition – die Zusammenarbeit zwischen Installateuren, Rauchfangkehrer und Wiener Netze zu festigen und das Verständnis für gemeinsame Anknüpfungspunkte zu schärfen.

von: Martin Pechal

Traditionell ist auch die gemeinsame Begrüßung, so auch beim dritten diesjährigen Marktpartnerabend am 30.10. bei dem wie gewohnt LIM KR Robert Breitschopf, Dipl.-HTL-Ing. Martin Weichselberger(Wiener Netze) und Martin Hofstetter (vom techn. Ausschuss der Rauchfangkehrer) gemeinsam vor den gut gefüllten Saal im Wiener Gewerbehaus traten. Neben den aktuellen Branchen-Updates stellten auch die Firmen Boagaz, energy4rent, Stocker Kamine, Testo und Viega Neuheiten und Produkte vor.Breitschopf fokussierte seinen anschließenden Vortrag auf die gute Arbeit des SHL Zukunftsforums und die Zukunft des Heizens in Wien. "Photovoltaik und Geothermie sind bekannt und wichtig aber in zu geringem Anteil in der Fernwärme vorhanden" so der Bundesinnungsmeister. Einen zunehmend wichtigen Faktor wird erneuerbares Gas spielen - vor allem in Städten. Anschließend berichtete Christian Braunsteiner, Projektleiter "Rollout Smart Meter", über die Planung zur Einbringung der neuen, smarten Stromzähler und was damit alles möglich sein werde. Primär geht es dabei nicht nur um die Einbringung der Zähler sondern vielmehr um Datensammlung und -speicherung (im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien) bis 2020/21. Durch die Smart Meter sollen mehr Informationen aus dem Netz gezogen werden können, Energie-Anbietern neue Möglichkeiten geboten und die Netzsicherheit im Allgemeinen gewährleistet werden. Weichselbergers Referat richtete den Schwerpunkt auf die Neuerungen durch die ÖVGW-GK21 welche mit 1.1.2019 in Kraft tritt. Die wichtigsten Änderungen gibt es in Bezug auf das Pressen von Stahlrohren sowie das Schweissen von Edelstahlrohren. Zudem wurden Kontakt- und Korrosionsschutz von Rohren thematisiert ebenso wie die unterschiedlichen Rohrmaterialien in Bezug auf die Art ihrer Verlegung. Sämtliche Informationen dazu sind auf der Marktpartnerhomepage sowie auch über die ÖVGW im Detail abrufbar. Hofstetter schließlich sprach über Abgasleitungen bzw. im Besonderen über den Einzug von Systemabgasanlagen in bestehende Abgasanlagen. Auch in seinem Vortag wurde die Zusammenarbeit - insbesondere zwischen Installateur und Rauchfangkehrer - verdeutlicht, als es um den Datenaustausch der beiden Gewerke im Sinne des Kunden ging.Den Ausklang fand der Abend bei angeregten Gesprächen neben Köstlichkeiten am Buffet.


Das könnte Sie auch interessieren

Bei den AustrianSkills 2018 in Salzburg wurden Staatsmeister in 39 Berufen gekürt – die Steiermark ist mit acht Titeln erfolgreichstes Bundesland.

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Auf der SBim 2018, der größten Schul- und Bildungsinformationsmesse im Süden ­Österreichs, fand am 19. und 20. Oktober das Finale der besten...

Weiterlesen

Auch heuer präsentierte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker in Kooperation mit der Berufsschule Linz 8 die...

Weiterlesen

Die fünfjährige Ausbildung für Gebäudetechnik soll jungen

Menschen das Gestalten komfortabler Wohn- und Arbeits­umgebungen, energieeffizientes und...

Weiterlesen

Österreichs Team räumte bei den Berufseuro­pameisterschaften in Budapest groß ab.

Weiterlesen

Der Solartechnik-Pionier Fronius Solar Energy treibt die effiziente Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität weiter voran: Das Unternehmen...

Weiterlesen

Zu einem Netzwerkabend der Extraklasse lud Leodesign ins Studio 44 am Rennweg – die Branche folgte.

Weiterlesen

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

9 Bauen & Energie Wien 2019 mit Top-Fachprogramm

Datum: 14. Februar 2019 bis 16. Februar 2019
Ort: Wien

Mehr Termine