Heizung Klima-Lüftung

Der Wärmepumpenmarkt wächst ständig

FläktGroup Austria GmbH
FläktGroup Austria setzt auf Ecodan Produkte von Mitsubishi Electric.
FläktGroup Austria GmbH

Im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres ist der Wärmepumpenmarkt in Österreich wieder um 11 Prozent gewachsen, den höchsten Marktanteil dabei erreichen hier die Luft/Wasser Systeme.

von: Redaktion

Die FläktGroup Austria GmbH setzt daher auf die Ecodan Produkte von Mitsubishi Electric und bietet das gesamte Mitsubishi Electric Portfolio von 4 bis 23KW Leistung an, ergänzt durch die auf die Reglerfunktionalität angepassten FläktGroup Speicher, Puffer und hydraulischen Weichen sind so hocheffiziente und betriebssichere Lösungen möglich. Durch die Selbstlernfunktion der Heizkurve erreichen die Wärmepumpen die bestmöglichen Wirkungsgrade da kein Grad zu viel an Wärme erzeugt werden muss sondern sich die Regelung an das Gebäude selbststätig anpasst und so im Vergleich zu einer fix eingestellten Heizkurve immer  effizienter im Betrieb ist, und effizienterer Betrieb bedeutet auch geringere Betriebskoste. Um dem wachsenden Markt und den Anforderungen im Bereich der eingesetzten Kältemittel und deren Treibhauspotential sowie den Vorgaben der Schallwerte in den Bundesländern gerecht zu werden sind  die neuen Mitsubishi Electric Ecodan Baureihen in Split Version von 4KW, 6KW und 8KW sowie als Monoblock von 6 bis 11,2KW ab Herbst 2019  lieferbar, welche mit dem neuen Kältemittel R32 ein Höchstmaß an Effizienz bei einem gleichzeitig niedrigen GWP bieten. Diese neuen Ecodan Wärmepumpen können mit den bewährten Inneneinheiten aus dem Ecodan Portfolio kombiniert werden. Auch bei den Innenheiten  ist durch die Einführung der Reglergeneration FTC6 die bewährte Technik weiterentwickelt worden. So leitet jetzt ein Startassistent den Inbetriebnehmer durch die Konfiguration, die Warmwasserbereitung wird nun mittels zweier Fühler noch effizienter und bietet  eine hocheffiziente, auf den Nutzer angepasste Warmwasserbereitung. Um den Anspruch der Anlagenbetreiber in Bezug auf den Warmwasserkomfort vollständig zu erfüllen ergänzen ein 170l und ein 300l Speichermodul mit Edelstahlwarmwasserspeicher das bewährte 200l Speichermodul.  Dass diese Geräte zu den leisesten Luft-Wasser Wärmepumpen am Markt gehören, die Einbindung in Photovoltaiksysteme serienmäßig möglich ist und mittels optionalem, universellem Gateway einfach in ein KNX oder Smarthome System integriert werden können sowie durch den flächendeckenden FläktGroup Kundendienst in Betrieb genommen und gewartet werden, rundet das gesamte Paket ab.

Mehr Informationen unter: www.flaktgroup.at


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine