Sanitär

Die Welt der Badewanne

Magic Bad Marvan
Weitere Informationen unter www.magicbad.at
Magic Bad Marvan

Der „Bathtub Day“ am 7. Oktober stammt aus dem amerikanischen Raum. Er wird zu Ehren der Badewanne begangen, die aus unserer Badekultur nicht mehr wegzudenken ist. Seinen Ursprung hat dieser Tag wohl mit der Einführung der ersten Badewannen auf dem englischen Markt im Jahre 1828.

von: Redaktion

Seit dem frühen 19. Jahrhundert ist das „It-Piece“ des Badezimmers einerseits von pflegendem und gesundheitsförderndem Nutzen, aber auch als Gegenstand von materiellem und ideellem Wert nicht zu unterschätzen. Die Badewanne hat sich einen eigenen Ehrentag definitiv verdient: Mit durchschnittlich rund 30 Minuten spielt das Badezimmer eine wichtige Rolle im Leben der Österreicherinnen und Österreicher. „Dabei ist das Baden weit mehr als eine reinigende Maßnahme. Ein Vollbad kann sogar heilend sein“, zu dieser Erkenntnis kam auch eine Studie von Magic Bad®, Marvan. Der Blutdruck kann beispielsweise abhängig von Badedauer und Wassertemperatur geregelt werden. Die wissenschaftliche Forschung zeigt zudem, dass ein Vollbad Muskelschmerzen reduziert und den Heilungsprozess eines Muskelkaters unterstützt. Zusätzlich erleichtert es den Einschlafprozess und fördert die Schlafqualität. „Das Bad nimmt man am besten vor dem Schlafengehen“, empfiehlt Marvan.  Um die Gesundheit zu erhalten und Sicherheit im Nassbereich zu gewährleisten, lohnt es sich, bauliche Vorsichtmaßnahmen zu treffen. Zwar findet bei den meisten Österreichern eine komplette Badezimmer-Renovierung nur alle 25 Jahre statt, für die Sicherheit muss es aber längst kein kostspieliger Umbau sein. Mit der nachträglich einbaubaren Tür von Magic Bad® kann man eine vergleichsweise günstige Maßnahme treffen, um Unfällen im Badezimmer vorzubeugen. Immerhin gibt es in Österreich 21.000 Unglücksfälle, die mit einem Spitalsbesuch enden. Fast die Hälfte davon betrifft die Generation 65 Plus – auch daran sollte man am Tag der Badewanne denken. 

Schmucke Wannen
Groß und vor allem schwer ist die teuerste Badewanne der Welt, die mit einem Kaufpreis von 845.000 Dollar im Guinness Buch der Rekorde gelistet ist. Weniger wertvoll, aber dafür filmreif waren die Badewannen in bekannten Szenen der Klassiker Psycho, Eine verhängnisvolle Affäre, Nightmare on Elm Street oder Pretty Woman. Einen Zwischenfall im Badezimmer erlebte der 27. US-Präsident William Howard Taft. Mit seinem massiven Körperbau blieb er beim Baden stecken und ließ daraufhin ein größeres Modell einbauen. Weniger spektakulär, dafür umso spannender sind viele Fakten rund um die Badekultur. Dabei werden pro Person und Woche hierzulande 1.160 Liter Wasser für die Pflege verwendet. Das ist deutlich mehr, als der durchschnittliche Verbrauch in Deutschland. 140 Liter davon passen in eine Wanne, die Frauen doppelt so oft in Anspruch nehmen wie Männer. Im Schnitt bevorzugt rund ein Drittel aller Österreicherinnen und Österreicher das Vollbad. Übrigens nutzen rund 54 Prozent die Waschzeit auch dazu um ein Liedchen zu trällern, 7 Prozent singen sogar häufig.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal & Strobl

Am 10. Oktober fand in der Orangerie im Schloss Schönbrunn die Fachgruppentagung der Wiener Installateure statt.

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Expertenseminar UVR16x2

Datum: 15. Oktober 2019 bis 16. Oktober 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Cybersicherheit bei Gebäudeautomation

Datum: 15. Oktober 2019 bis 17. Oktober 2019
Ort: Wien, Austrian Standards

TÜV-geprüfte Fachkraft für Kohlenmonoxid in Wohnräumen und Freizeitfahrzeugen

Datum: 16. Oktober 2019
Ort: Eventhotel Pyramide Congress Center, Parkallee 2, 2334 Vösendorf

Fachkraft für Rauchwarnmelder nach TRVB 122 S

Datum: 17. Oktober 2019
Ort: Eventhotel Pyramide Congress Center, Parkallee 2, 2334 Vösendorf

Mehr Termine