Sanitär

Digitale Präzision trifft architektonisches Design

Grohe
Dank ihrer quadratischen und runden Elemente passt die überarbeitete Grohe-Plus-Serie perfekt in jedes moderne Badezimmer.
Grohe

Der österreichische Installateur präsentiert mit der neuen Grohe-Plus-Armaturen-Kollektion einen ­ebenso attraktiven wie smarten ISH-Blickfang und plauderten mit Grohe-Österreich-Geschäftsführer Ing. Robert H. Friedl über aktuelle Entwicklungen in und rund um das Unternehmen.

von: Martin Pechal

Das Badezimmer wird smart – wie in vielen anderen Lebensbereichen erhöhen intelligente Technologien den Komfortfaktor, vereinfachen den Alltag und steigern damit die Lebensqualität für den Nutzer. Mit seiner neuesten Innovation, Grohe Plus, präsentiert die globale Marke für ganzheitliche Badlösungen im Rahmen des Launches ihrer Plus-Serie eine intelligente Armatur, die dank einer exakten Temperaturanzeige eine präzise Kontrolle der Wassergradzahl bietet. Dies ermöglicht dem Nutzer, die Wassertemperatur genau an seine Bedürfnisse anzupassen – ein Feature, das nicht nur für maximale Sicherheit sorgt, sondern auch nachhaltig ist.

Nachgefragt ...
... bei Ing. Robert H. Friedl, Geschäftsführer von Grohe Österreich:

Ein kurzer Rückblick: Sind Sie mit der Geschäftsentwicklung der letzten Jahre zufrieden?
Friedl: Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Der Markt war tendenziell flach, speziell im Bereich Sanitärarmaturen, aber Grohe Österreich hat sich deutlich über dem Markt entwickelt.

Worauf dürfen sich Fachhandwerk und Grohe-Kunden dieses Jahr besonders freuen?
Friedl: 2019 ist das Jahr der ISH und ein besonderes Jahr für Grohe, weil wir im Rahmen der Weltleitmesse unseren Kunden eine Rekordzahl an Innovationen vorstellen werden. Zum ersten Mal präsentieren wir uns hier als eine führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen, Küchensysteme und smartes Wassermanagement.

Grohe Sense Guard und die Zusammen-arbeit mit Versicherungen: In Deutschland gibt es bereits mehrere Kooperationen - wie wird sich das in Österreich weiterentwickeln?
Friedl: Auch hier in Österreich haben wir bereits viele positive Gespräche mit Versicherungen geführt und sind dabei auf reges Interesse und positive Resonanz für das intelligente Wassersicherheitssystem Grohe Sense Guard gestoßen.

Ein Seitenblick in Richtung Washlets - wo geht da die Reise hin? Wie wichtig wird bzw. ist dieser Markt?
Friedl: Das Thema Dusch-WCs ist und bleibt eines der wesentlichen Bausteine unserer Wachstumsstrategie. Obwohl die Marktdurchdringung von Dusch-WCs in Österreich momentan noch einstellig ist, merken wir, dass die Produkte immer mehr Interesse bei den Endkunden erzeugen und immer besser angenommen werden.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel sowie das Interview ab Seite 32 der aktuellen Ausgabe 3/2019!


Das könnte Sie auch interessieren

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte...

Weiterlesen

Der Sanitär- und Heizungsgroßhändler HOLTER stellte auf der Energiesparmesse 2019 in Wels ein neues Geschäftsmodell vor. Mit der neuen Plattform...

Weiterlesen

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten...

Weiterlesen

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich...

Weiterlesen

Starker gemeinsamer Auftritt auf der Bauen und Energie Wien.

Weiterlesen

Engie ist einer der führenden Anlagen- und Energiedienst­leister in Österreich. Über 1.000 Mitarbeiter planen, ­errichten und betreuen An­lagen und...

Weiterlesen

Mit Dezember 2018 wurde die überarbeitete Fassung der ÖVGW-Richtlinie für Kunden-Erdgasanlagen G K21 „Errichtung, Änderung und Fertigstellungsprüfung...

Weiterlesen

Auch heuer findet wieder der jährliche Installateurball im Festsaal des Wiener Rathauses statt.

Weiterlesen

Bei den AustrianSkills 2018 in Salzburg wurden Staatsmeister in 39 Berufen gekürt – die Steiermark ist mit acht Titeln erfolgreichstes Bundesland.

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Machen Sie sich fit für frische Luft!

Datum: 19. März 2019
Ort: Lahr

PV-Kongress 2019

Datum: 20. März 2019
Ort: WKO / Wiedner Hauptstr. 63, 1045 Wien

ÖVGW – Spezialkurs

Datum: 22. März 2019
Ort: Theresienfeld

Mehr Termine