7-8/2018

Editorial 7-8/2018

Adrian Batty
Adrian Batty

Ein Land im Wett­bewerbsfieber: Kühle Köpfe pfeifen erst am Schluß ab – auch an heissen Tagen !

von: Martin Pechal

Nein, ich spreche nicht von der Fußball-WM, die beim Großteil unserer Mitbürger vergleichbare fieberähnliche Zustände hervorruft - und das obwohl "wir" nicht einmal dabei sind. Ich spreche von nicht minder aufregenden Wettkämpfen unter den "Jungen" - der nächsten Generation unserer Branche.
Kürzlich fanden in Österreich gleich drei Landeslehrlingswettbewerbe - beinahe parallel - statt. "Wir sind Fachhandwerk!" möchte ich hier bar jeder Ironie skandieren. Auch wenn einerseits ein Mangel (sei es nun hinsichtlich Anzahl oder Qualität des Nachwuchs) geortet wird, so zeigen diese Wettbewerbe eindrucksvoll, dass doch eine nicht zu vernachlässigende Anzahl an Rohdiamanten an den Berufsschulen unseres Landes schlummert, die gewillt sind, ihr Können auch unter dem Stress einer Wettkampfsituation unter Beweis zu stellen. Auch hierfür sind - ähnlich des aktuellen Fußballspektakels in Russland - Kraft, Geschick und Intelligenz gefragt! Wir berichten gleich zu Beginn der aktuellen Ausgabe - neben dem traditionellen LIM-Interview (Seite 6), welches wir diesmal mit dem burgenländischen Landesinnungsmeister Ing. Stefan Hofer führen durften, über diese Wettbewerbe in Nieder- (Seite 10) und Oberösterreich (Seite 8) sowie in Kärnten (Seite 7). Außerdem freut es mich, vermelden zu können, dass in Tirol 44 neue Energieberater – ausgebildet an den HTL Imst und Jenbach – zukünftig effiziente und ökologische Energieplanung und Anlagenkonzeption anbieten werden (Seite 18). Einer der größten Branchentreffs fand unlängst in Salzburg statt - der ÖVGW-Kongress und die damit einhergehende Fachmesse brachten rund 400 Teilnehmer ins Salzburger Messezentrum und fungierten damit als wichtiger Knotenpunkt. So auch das 12. Sommerfest der Wiener Installateure. Den Nachbericht – für alle, die nicht dabei sein konnten – finden Sie ab Seite 12. Bleiben wir noch kurz in Wien: Hier soll im Herbst 2019 das Kompetenzzentrum der Wiener Installateure eröffnet werden – ein Aus- und Weiterbildungszentrum für junge und ältere Semester. Ich bin der Meinung, dass die Entstehung dieses Zentrums die ganze Branche zusammenrücken lassen wird. Warum? Weil alle für die Realisierung dieses wichtigen Baus zusammenarbeiten müssen – die Industrie mit Hardware, die Installateure selbst mit Geschick und Know-how in der Umsetzung und wir als Medium in Form von kommunikativen Verstärkern. Was allein als zu schwierig erscheint, kann gemeinsam bis nächstes Jahr umgesetzt werden. Ich freue mich schon jetzt auf das Endergebnis und bin stolz – quasi als Zaungast –, über dieses wichtige Projekt berichten zu dürfen.
Heftig genetzwerkt wurde auch in der Steiermark: Beim Installateurtag der steirischen -Installateure, bei dem u. a. Ski-Ass Hannes Reichelt sein Erfolgsrezept verriet und für zahlreiche Fragen aus dem Publikum bereitstand (Seite 14). Nun aber wünsche ich – im Namen des gesamten Teams – eine gute Lektüre der aktuellen Ausgabe. Wir freuen uns über Anregungen und Feedback Ihrerseits und wünschen allen Lesern einen angenehmen Sommer!

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Etwa 400 Teilnehmer kämpfen von 22. bis 25. November in Salzburg bei AustrianSkills 2018 um die Qualifikation für internationale Bewerbe. Zusätzlich...

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Auf der SBim 2018, der größten Schul- und Bildungsinformationsmesse im Süden ­Österreichs, fand am 19. und 20. Oktober das Finale der besten...

Weiterlesen

Auch heuer präsentierte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker in Kooperation mit der Berufsschule Linz 8 die...

Weiterlesen

Die fünfjährige Ausbildung für Gebäudetechnik soll jungen

Menschen das Gestalten komfortabler Wohn- und Arbeits­umgebungen, energieeffizientes und...

Weiterlesen

Österreichs Team räumte bei den Berufseuro­pameisterschaften in Budapest groß ab.

Weiterlesen

Der Solartechnik-Pionier Fronius Solar Energy treibt die effiziente Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität weiter voran: Das Unternehmen...

Weiterlesen

Zu einem Netzwerkabend der Extraklasse lud Leodesign ins Studio 44 am Rennweg – die Branche folgte.

Weiterlesen

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: VDIA

Datum: 20. November 2018 bis 21. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VD

Datum: 26. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: SB1

Datum: 27. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: TWI2

Datum: 28. November 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine