Ehrung für Bundeslehrlingswart Franz Hager

Atzmüller
Die Goldene Ehrennadel der Innung für Lehrlingswart Franz Hager: (v.l.n.r.): BIM-Stv. LIM KR Alfred Laban, BIM-Stv. LIM KR Karl Pech, LIM-Stv. Ing. Franz Christian Hager, MBA, und BIM KR Ing. Michael Mattes.
Atzmüller

Am 25. Oktober 2018 wurde im Zuge der Herbstsitzung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker Herrn Ing. Franz Hager MBA die Goldene Ehrennadel der Bundesinnung verliehen. Mit dieser hohen Auszeichnung wurde Hager für seine Verdienste um die Aus- und Weiterbildung der Österreichischen Installateure und die unter seiner Tätigkeit erzielten Erfolge bei den internationalen Berufswettbewerben Euro- und Worldskills geehrt.

von: Martin Pechal

Ing. Hager MBA, der vor 30 Jahren in den elterlichen Betrieb in Bad Ischl eintrat und diesen wenige Jahre später gemeinsam mit seinem Bruder übernahm, ist seit fast genau so langer Zeit als Prüfer bei Lehrabschlussprüfungen und seit 1995 in der Landesinnung und bei den Meisterprüfungen aktiv tätig. Seit 2004 ist er auch im Bundesinnungsausschuss vertreten, wobei ihm der Bereich der Aus- und Weiterbildung immer ein besonderes Anliegen war. 2007 übernahm er von Wolfgang Fässler die Leitung des Arbeitsausschusses Aus- und Weiterbildung der Bundesinnung und in weiterer Folge die Funktion des Bundeslehrlingswartes. Unter dem Vorsitz Hagers konnten viele Branchenanliegen vorangebracht werden, z.B. österreichweit einheitliche Lehrlings- und Meisterprüfung, Prüfungsunterlagen, Ausbildungsleitfaden usw. Herausragende Erfolge bei Euro- und Worldskills Das System der Berufswettbewerbe wurde weiter professionalisiert und ein nachvollziehbares Qualifikations- und Trainingsmodell geschaffen. Dies und der stets wertschätzende Umgang mit Experten, Ausschussmitgliedern, Trainern und Kandidaten trugen maßgeblich dazu bei, dass in seiner Tätigkeitsperiode insgesamt 7 Gold und 2 Silbermedaillen bei Euroskills sowie 3mal Gold- und 1mal Silber bei Worldskills im Beruf Installations- und Gebäudetechnik für Österreich errungen werden konnten. Auch als Unternehmer ist Hr. Ing. Hager sehr erfolgreich. Der Betrieb wurde bereits 1927 gegründet und wird als Familienunternehmen in 3. Generation mit über 40 Mitarbeitern geführt. Mehrere Auszeichnungen als Lehrbetrieb unterstreichen das Engagement im Bereich der Nachwuchsförderung, die Fa. Hager hat seit 1980 über 100 Lehrlinge ausgebildet. Ing. Franz Hager MBA hat durch sein Engagement das Ausbildungswesen im Berufsstand der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker wesentlich mitgeprägt und modernisiert und nicht zuletzt durch die von ihm mitbegründeten Erfolge bei internationalen Berufsmeisterschaften zum Ansehen der Branche, aber vor allem auch zur Reputation Österreichs im Hinblick auf die Qualität der beruflichen Ausbildung entscheidend beigetragen. Nun hat sich Franz Hager entschlossen, seine Funktion als Arbeitsausschussvorsitzender und Bundeslehrlingswart zurückzulegen, was der Bundesinnungsausschuss sowie die in der Ausschussarbeit engagierten Experten sehr bedauern. Mit der erfolgten Ehrung möchte der Bundesinnungsausschuss ein Danke sagen für ein in der Innungsgeschichte sicherlich einzigartig außergewöhnliches Engagement. Möge die Ehrennadel in Gold ein würdiges Symbol für die Anerkennung der Leistungen Herrn Hagers darstellen.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: TECE

Neue Variante der millionenfach bewährten TECEdrainline / Clevere Details erleichtern die Arbeit von Sanitärinstallateur und Fliesenleger / Werkseitig…

Weiterlesen
© Technische Alternative

Das auf Heizungsregelung und Gebäudeautomation spezialisierte Unternehmen „Technische Alternative“ hat auf den diesjährigen Fachmessen mit dem ATON…

Weiterlesen
Credit:Variotherm

Ein angenehm warmes Wohnzimmer, ein heimeliges Bad, ein kühles Schlafzimmer und ein Kuschelbereich zum Lesen und Faulenzen: Die verputzte Wandheizung…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen
Christian Husar

Am 18. und 19. September 2019 findet in Wien erstmals die BTA – Building Technology Austria statt. Die BTA ist Netzwerk-Event, Fachforum und Expo in…

Weiterlesen
Strobl

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte…

Weiterlesen
Pechal

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten…

Weiterlesen
Taxer

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Architekturtage 2019 mit Laufen

Datum: 24. Mai 2019
Ort: Laufen Innovation Hub: Marienstiege 1 / Salzgries 21, 1010 Wien

Machen Sie sich fit für frische Luft!

Datum: 03. Juni 2019
Ort: Lahr

Design & Handwerk

Datum: 11. Juni 2019
Ort: Klagenfurt

Mehr Termine