5/2018 Sanitär

Ein Hotel am romantischsten See Italiens

Fantini
Mit seinem unverwechselbaren Formen­verständnis hat Architekt Piero Lissoni den Traum von Daniela Fantini mit großem Einfühlungsvermögen und Sinn für Details in die Wirklichkeit umgesetzt. Credit: Fantini
Fantini

In dem schönen nord­italienischen Örtchen Pella am Ortasee hat Fantini seit jeher seinen Hauptsitz. Im ­Sep­tember des letzten Jahres ­eröffnete das für seine Design-Armaturen und -Accessoires bekannte Unternehmen ebendort ein Hotel: Die casaFantini/lake time. Das 5-Sterne-­Boutique-Hotel lockt mit ­entspannender Atmosphäre in moderner Umgebung.

von: Martin Pechal

Mit der casaFantini/lake time wurde ein persönlicher Traum von Daniela Fantini Wirklichkeit: ein Haus, das ihre Liebe zur Umgebung, ihre Haltung in Sachen Gastfreundlichkeit und ihre Leidenschaft für große Projekte zum Ausdruck bringt. Die CEO des Unternehmens Fantini realisierte in dem Hotel elf individuelle Zimmer - jedes mit einer anderen Fantini-Serie ausgestattet. Solch große Projekte bezeichnet Daniela Fantini gerne als Schlüsselelemente, "um sich einem Ort und dem Bild seiner Landschaft als Ganzes" nähern zu können. Schließlich ist die "Schaffung von Schönheit über die Kombination von Design und Wasser", wie sie es ausdrückt, quasi auch der Leitfaden des Unternehmens. "Das Element Wasser ist seit jeher in allen Aktivitäten unseres Unternehmens präsent. Es leitet Fantini auch in der täglichen Praxis und ist darüber hinaus Kern der Marken-Identität", betont die CEO. Dieser einzigartigen Identität folgten u. a. ein weltumspannender Ruf und wirtschaftlicher Wachstum. Im Herbst 2017 brachte Daniela Fantini all dies in einem Projekt auf den Punkt, welches ein neues Element in ihrer originellen unternehmerischen Sichtweise darstellt. "casaFantini/lake time entstand aus meiner Liebe zum Geist dieses Ortes. Sie verkörpert alles, was echt und von Hand gefertigt ist und für die Kultur des Ortasees steht, wo ich meine Wurzeln habe. Hier kann man eine Erfahrung der Sinne ganz im Geist von lake time machen, in jenem langsamen Rhythmus der Schritte, mit denen man die geheimnisumwobene Atmosphäre des Sees und der Ruhe erlebt", verrät Fantini. Für sie ist casaFantini/lake time auch der Schlüssel zu einer einzigartigen Entdeckung der noch wenig bekannten Seiten des Ortasees und seiner Natur - einem Ort der Harmonie mit einem unnachahmlichen Mix aus Landschaft, Architektur und Licht, in dem die Zeit auf magische Art stillzustehen scheint.

Jedes Bad wurde individuell mit Fantini-Serien ausgestattet:

  • Milano;
  • Icona Classic;
  • Venezia mit Griffen aus Muranoglas;
  • Aboutwater AF/21;
  • Aboutwater AL/23; 
  • sowie Effegibi Dampfgenerator-Systemen.

LesenSie den ungekürzten Artikel ab Seite 22 der aktuellen Ausgabe 5/2018

Fantini
Die Duscharmaturen-Serie Fucasawa des gleich­namigen Designers. Credit: Fantini
Fantini
Wannenarmatur der Serie Milano. Credit: Fantini
Fantini
Entspannung vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Credit: Fantini
 

Das könnte Sie auch interessieren

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

Langsam wird es spannend für Team Austria. Mit dem zweiten Teamseminar in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg beginnt die heiße Phase der...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Innerhalb von zehn Jahren ist die Zahl der Lehrlinge in der Branche um 25 Prozent gesunken. Um diesem Trend aktiv entgegenzuarbeiten, startet die...

Weiterlesen

Starkregen und überlaufende Abwasserkanäle können jederzeit und überall zu überfluteten Kellern führen. Dann ist schnelle Hilfe gefragt, denn je...

Weiterlesen

Die Feier rund um 50 Jahre Bad und Heizung Scheu war ein Jubiläum mit Blick nach vorne!

Weiterlesen

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, ging nicht nur das vierte Ausbildungsfest der SHT ­Mollardgasse im Beisein zahlreicher Gäste über die Bühne – auch...

Weiterlesen

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, wurde zur Präsidentin der FEST (Federation of the...

Weiterlesen

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: VTM2

Datum: 28. August 2018 bis 29. August 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VT3D

Datum: 05. September 2018
Ort: Seewalchen

Das barrierefreie Bad

Datum: 11. September 2018
Ort: Steinhagen

Viega Seminar: VD

Datum: 13. September 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine