1-2/2019 Heizung

Energie aus rund 2.400 Sonnenstunden im Jahr

Scheiblhofer, Strobl
Die Familie Scheiblhofer betreibt in Andau eines der größten Weingüter im Burgenland. Rund um den Weinbau wird kontinuierlich die zugehörige Infrastruktur ausgebaut, welche auf Genuss, Erholung und speziell auf Nachhaltigkeit abzielt.
Scheiblhofer, Strobl

Einer der größten Weinhauer aus dem Burgenland pro­duziert mehr Sonnenstrom, als er benötig

von: Manfred Strobl

Das Weingut im burgenländischen Andau wurde im Jahr 1983 von Johann Scheiblhofer gegründet und ist seither beständig gewachsen. Aktuell werden 85 Hektar Weingärten kultiviert und zusätzlich Trauben angekauft. Zu den Kunden zählen Gastronome und Weinliebhaber ebenso wie der Lebensmittelhandel. Jährlich werden rund 1,5 Millionen Flaschen Wein abgefüllt und vermarktet.

Viel mehr als ein Weinproduzent
Im Jahr 2000 stieg mit Erich Scheiblhofer der Sohn des Hauses in das Unternehmen ein. Er besucht seit Jahren weltweit Weingüter und bringt die besten Ideen zur Umsetzung mit nach Andau. Erich Scheiblhofer: "Von Anfang an war klar, dass wir nicht nur umweltbewusst Wein produzieren, sondern dass auch unsere gesamte Bautätigkeit und der damit in Verbindung stehende Energiebedarf nicht nur am letzten Stand der Technik, sondern auch nachhaltig sein muss." Das Unternehmen zählt nunmehr zu den größten Weingütern im Burgenland.

Die Devise: nachhaltig bauen
Das gesamte Betriebsareal umfasst rund 15.000 m2 Büros, Lager- und Abfüllhallen, einen Shop, Verkosträume sowie ein Gästehaus und ein Eventgebäude. Die neu errichtete Hall of Legends des Weinguts dient nicht nur als Lager für über 3.000 Barriquefässer, sondern auch als 1.200 m2 große -Multifunkionshalle. Mit einer Sound- und Lichtanlage wird das Gebäude zum perfekten Veranstaltungsort für Business-Events, Firmenfeiern oder private Feste. Mit rund 2.400 Sonnenstunden pro Jahr und 500 mm Jahresniederschlag zählt Andau zu den sonnenreichsten Orten in Österreich. Unter diesen Umständen reifen nicht nur außerordentliche Trauben, sondern bringen auch PV-Anlagen Höchstleistungen. Die Photovoltaikanlage mit 1.140 Modulen und einer Leistung von 268 kWp liefert einen Jahresertrag von rund 255.000 kWh. Das reicht, um etwa 70 Haushalte mit Strom zu versorgen. Im Endausbau soll die Leistung auf 648 kWp mehr als verdoppelt werden. Der gewonnene Solarstrom dient zur Energieversorgung der etwa 18 Daikin Luft-/Wasserwärmepumpen.

Den ungekürzten Artikel lesen Sie auf Seite 38 bis 39 der aktuellen Ausgabe 1-2/2019.

 

 

(v.l.): Installateurmeister Hermann Koppi, Ronny Kleidosty, Marketing & Future, und Erich Scheiblhofer.
Die akuelle PV-Leistung von 268 kWp deckt bei weitem den Bedarf und wird auf 648 kWp erhöht.
Zu Spitzenzeiten decken zwei Viessmann-Vitodens-200-Kaskade-Gaskessel den Wärmebedarf ab.
Weißweine werden in Stahltanks vor der Abfüllung bei konstanten 3 °C gelagert.

Das könnte Sie auch interessieren

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte...

Weiterlesen

Der Sanitär- und Heizungsgroßhändler HOLTER stellte auf der Energiesparmesse 2019 in Wels ein neues Geschäftsmodell vor. Mit der neuen Plattform...

Weiterlesen

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten...

Weiterlesen

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich...

Weiterlesen

Starker gemeinsamer Auftritt auf der Bauen und Energie Wien.

Weiterlesen

Engie ist einer der führenden Anlagen- und Energiedienst­leister in Österreich. Über 1.000 Mitarbeiter planen, ­errichten und betreuen An­lagen und...

Weiterlesen

Mit Dezember 2018 wurde die überarbeitete Fassung der ÖVGW-Richtlinie für Kunden-Erdgasanlagen G K21 „Errichtung, Änderung und Fertigstellungsprüfung...

Weiterlesen

Auch heuer findet wieder der jährliche Installateurball im Festsaal des Wiener Rathauses statt.

Weiterlesen

Bei den AustrianSkills 2018 in Salzburg wurden Staatsmeister in 39 Berufen gekürt – die Steiermark ist mit acht Titeln erfolgreichstes Bundesland.

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Machen Sie sich fit für frische Luft!

Datum: 19. März 2019
Ort: Lahr

PV-Kongress 2019

Datum: 20. März 2019
Ort: WKO / Wiedner Hauptstr. 63, 1045 Wien

ÖVGW – Spezialkurs

Datum: 22. März 2019
Ort: Theresienfeld

Mehr Termine