10/2017 Installationstechnik

Erdgas im Treibstofftank

Betriebsleiter Ing. Josef Rottensteiner, Markus Stolz Ges.m.b.H+Co. KG, hat in seinem Fuhrpark in Innsbruck 25 Erdgasfahrzeuge der Marke Fiat im Einsatz: „Unsere Mitarbeiter sind mit der Leistung der Fahrzeuge durchwegs zufrieden. Die Erwartungen wurden sogar noch übertroffen". Credit: Die Fotografen

Erdgasfahrzeuge sind eine umweltfreundliche Alternative zu Benzin und Diesel, aber auch zu Elektroantrieben.

von: Manfred Strobl

In Europa gibt es rund 4.500 CNG- und weltweit etwa 28.800 Erdgastankstellen. Bundesweit sind etwa 7.000 Erdgasfahrzeuge unterwegs. Übrigens, CNG ist die Abkürzung für Compressed Natural Gas, also komprimiertes Erdgas. Erdgasfahrzeuge haben gegenüber Diesel-, Benzin- oder Elektroautos zahlreiche Vorteile beim Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie schonen die Umwelt betreffend CO2, NOX und Feinstaub und die Geldtaschen ihrer Besitzer - beispielsweise liegen die Treibstoff kosten eines Fiat Doblo bei 3,915 Euro je 100 km. Wechselt das Fahrzeug auf den Benzinantrieb, dann liegt der Preis bei 8,924 Euro pro 100 km. Mit über 800 Mitarbeitern in ganz Österreich und über 50 Jahren Geschichte bietet das Installationsunternehmen Markus Stolz Ges.m.b.H + Co. KG einen mehr als geeigneten Rahmen, um weitreichende Erfahrungen und Informationen rund um den täglichen Einsatz von Nutzfahrzeugen zu gewinnen. Das Unternehmen ist trotz der beachtlichen Größe ein Familienunternehmen geblieben und verfügt in Österreich über 14 Standorte. In der Niederlassung Innsbruck befinden sich im Fuhrpark des Unternehmens auch 25 erdgasbetriebene Modelle der Marke Fiat: 13 Fiat Doblò Maxi, fünf Doblò für die Bauleiter, zwei Ducato und fünf Fiorino speziell für die Kurzstrecken. 

 

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 54 bis 55 der aktuellen Ausgabe 10/2017!


Das könnte Sie auch interessieren

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Innerhalb von zehn Jahren ist die Zahl der Lehrlinge in der Branche um 25 Prozent gesunken. Um diesem Trend aktiv entgegenzuarbeiten, startet die...

Weiterlesen

Starkregen und überlaufende Abwasserkanäle können jederzeit und überall zu überfluteten Kellern führen. Dann ist schnelle Hilfe gefragt, denn je...

Weiterlesen

Die Feier rund um 50 Jahre Bad und Heizung Scheu war ein Jubiläum mit Blick nach vorne!

Weiterlesen

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, ging nicht nur das vierte Ausbildungsfest der SHT ­Mollardgasse im Beisein zahlreicher Gäste über die Bühne – auch...

Weiterlesen

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, wurde zur Präsidentin der FEST (Federation of the...

Weiterlesen

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Landesinnungsmeister KR Robert Breitschopf im Gespräch über Herausforderungen, Zukunftspläne und den Stand der Dinge aus Wiener Sicht. Ich traf den...

Weiterlesen

Die Welser Energiesparmesse konnte dieses Jahr ihren Stellenwert als Österreichs führende Messeveranstaltung für die SHK-Branche festigen.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: SB1

Datum: 24. Juli 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: TWI2

Datum: 25. Juli 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VTM2

Datum: 28. August 2018 bis 29. August 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VT3D

Datum: 05. September 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine