Ganz schön oho: Die Geberit WC-Oase im HoHo Wien

Geberit
HoHo-Besucher durften sich beim Preview über viel Komfort freuen: Die Geberit WC-Oase liefert im Inneren 5-Sterne-Ausstattung – mit AquaClean Mera Comfort, berührungslosen Armaturen, hochwertigen Urinalen und Keramiken von Geberit.
Geberit

AquaClean Dusch-WCs von Geberit setzen neue Maßstäbe in Sachen Hygiene, Komfort, Design und Nachhaltigkeit. Auch das HoHo Wien hebt sich von anderen Projekten ab: Eines der höchsten Holzhochhäuser der Welt, das in der Seestadt Wien entsteht, überzeugt mit Architektur, Bauweise und nachhaltiger Qualität.

„Das HoHo Wien ist ein beeindruckendes Bauprojekt – die einzigartige Gebäudehöhe, die innovativen Bautechniken und das auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Konzept imponieren“, erklärt Peter Ernst, Geberit Vertriebsleiter Ausstellung und Design. „Wir freuen uns, dass wir mit unseren Produkten u.a. bei der Trinkwasserversorgung, Dachentwässerung und in diversen Sanitärbereichen des HoHo Wien vertreten sind – vor allem deshalb, weil wir das gleiche Verständnis vom perfekten Zusammenspiel aus Komfort, Design und Nachhaltigkeit haben.“ Hochwertige Sanitärausstattung ist für Geberit ein wichtiger Bestandteil moderner Lebensräume. Bestes Beispiel dafür ist die topausgestattete Geberit WC-Oase, die durchs Land tourt und auch Station beim exklusiven HoHo Wien-Preview machte. Der voll funktionstüchtige, mobile „Schauraum“ gibt eine klare Vorstellung davon, wie sich 5-Sterne-Ambiente auf kleinstem Raum umsetzen lässt. Die HoHo-Besucher durften sich über die komfortable Ausstattung aus berührungslosen Armaturen, hochwertigen Urinalen und Keramiken von Geberit freuen und an einem heißen Junitag das Frischegefühl von Geberit AquaClean Mera Comfort erleben.

Zukunftsorientiert lebt es sich besser
Mit dem HoHo Wien entsteht ein Hochhaus, das vor allem mit Natürlichkeit überzeugt. Die Fassade erinnert an Baumrinde und Indoor ist Holz in allen Bereichen vorherrschendes Element. Der Erschließungskern des Hauses ist massiv, die Holztragekonstruktion wird an diesen angedockt. Diese Technik ermöglicht auch den hohen Holzbauanteil von rund 75 Prozent. Das Holz, das im HoHo Wien eingesetzt wird, stammt aus österreichischen, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und ist damit eine natürliche Ressource, die schneller nachwächst als sie verbraucht wird. Auch Geberit hat stets die beständige Lebensqualität vor Augen und liefert mit nach Ecodesign geprüften Sanitärprodukten eine verlässliche Basis für nachhaltiges Bauen. Der Fokus liegt dabei auf innovativem Wassermanagement und langlebigen Produkten, die über den gesamten Lebenszyklus Wasser und Energie sparen.


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine