11/2018

Geldverbrennung beenden

SHL
BIM Michael Mattes, Finanzminister Hartwig Löger und Dr. Martin Hagleitner auf der Gewinn-Messe.
SHL

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

von: Redaktion

Ein durchschnittlicher österreichischer Haushalt gibt heute jährlich rund 3.000 Euro für Energie aus. Bis zu 90 Prozent davon sind im Wohnbereich auf Warmwasserbereitung und Heizung zurückzuführen. Der Start der Heizperiode steht unmittelbar bevor. "Hunderttausende veraltete Heizkessel auf dem technischen Standard der 1970er- und 1980er-Jahre werden auch diesen Winter wieder unnötig Geld verbrennen und die Klimaerwärmung vorantreiben, während sich die Vermögenswerte auf den Sparbüchern in Luft auflösen. Der Sanierungsstau hat sich mittlerweile zur umweltpolitischen Großbaustelle entwickelt. Im Zuge der Umsetzung der Klimastrategie gibt es künftig die Chance auf gezielte Anreize für Private, außerdem soll eine Steuerreform den Förderdschungel lichten", appelliert Austria-Email-Vorstand und Zukunftsforum-Obmannstellvertreter Dr. Martin Hagleitner an Bundesregierung und Länder.

Explosion bei Energiekosten
Allein von August 2017 bis 2018 sind die Energiepreise laut Energieagentur um 7,5 Prozent gestiegen, bei Heizöl sogar um 24,3 Prozent. Klar ist für Hagleitner daher: "Wer seine Ersparnisse in die eigene Wohnung investiert, erhöht neben dem Wert der Immobilie auch die persönliche Lebensqualität." Und wer die Möglichkeit hat, eine Heizungswärmepumpe im Eigenheim zu installieren, kann diese in heißen Sommern auch zum Kühlen verwenden.

Zukunftsforum SHL auf der Gewinn-Messe
Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition! Bei der Gewinn-Messe am 18. und 19. Oktober war das Zukunftsforum SHL im Start-Up-Bereich vertreten. Warum eine Anleger-Messe? Die Brancheninitiative wollte damit sensibilisieren, dass die Investi-tion in die Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung im Haushalt eine besonders attraktive Geldanlage sein kann. Zahlreiche Konsumenten ließen sich am Messestand beraten, probierten den Energiesparrechner aus und suchten im Verzeichnis nach ihrem "Sanierungsberater". Bundesinnungsmeister Michael Mattes und Dr. Martin Hagleitner konnten die Branchenanliegen bei der Messe zudem kurz mit Finanzminister Hartwig Löger besprechen.


Das könnte Sie auch interessieren

Etwa 400 Teilnehmer kämpfen von 22. bis 25. November in Salzburg bei AustrianSkills 2018 um die Qualifikation für internationale Bewerbe. Zusätzlich...

Weiterlesen

Auf der SBim 2018, der größten Schul- und Bildungsinformationsmesse im Süden ­Österreichs, fand am 19. und 20. Oktober das Finale der besten...

Weiterlesen

Auch heuer präsentierte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker in Kooperation mit der Berufsschule Linz 8 die...

Weiterlesen

Die fünfjährige Ausbildung für Gebäudetechnik soll jungen

Menschen das Gestalten komfortabler Wohn- und Arbeits­umgebungen, energieeffizientes und...

Weiterlesen

Österreichs Team räumte bei den Berufseuro­pameisterschaften in Budapest groß ab.

Weiterlesen

Der Solartechnik-Pionier Fronius Solar Energy treibt die effiziente Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität weiter voran: Das Unternehmen...

Weiterlesen

Zu einem Netzwerkabend der Extraklasse lud Leodesign ins Studio 44 am Rennweg – die Branche folgte.

Weiterlesen

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Innerhalb von zehn Jahren ist die Zahl der Lehrlinge in der Branche um 25 Prozent gesunken. Um diesem Trend aktiv entgegenzuarbeiten, startet die...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: VDIA

Datum: 20. November 2018 bis 21. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VD

Datum: 26. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: SB1

Datum: 27. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: TWI2

Datum: 28. November 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine