German Design Award: Grohe ist "Vierfach-Winner"

Credit:Grohe

Der German Design Award prämiert innovative Produkte und Projekte, deren Hersteller und Gestalter, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Die Jury besteht aus 45 Expertinnen und Experten verschiedener Nationen und beurteilt mehr als 5.000 Einsendungen.

von: Redaktion

Mit Sense und Sense Guard gewinnt Grohe gleich zwei German Design Awards 2018 in der Kategorie "Building and Elements". Das Wassersicherheitssystem kommt einem dringenden Bedarf privater Haushalte nach: Mehr als die Hälfte aller Eigenheime hat bereits mindestens einen Wasserschaden mit Reparaturkosten von durchschnittlich 2.297 Euro erlitten,1 wobei dieser in 93 Prozent aller Fälle hätte verhindert werden können. Das Grohe- Wassersicherheitssystem warnt nicht nur bei häuslichen Wasserschäden und reduziert deren Ausmaß, sondern es integriert sich in einem schlichten und eleganten Design in den individuellen Stil des Hauses. Vor allem die Kombination von innovativer technischer Funktion und ästhetischer Form überzeugt die Jury der German Design Awards. Der smarte Wassersensor Grohe Sense misst Raumtemperatur sowie Luftfeuchtigkeit und schlägt bei kritischen Abweichungen Alarm. Der intelligente "Beschützer" Grohe Sense Guard erkennt unerwartetes Auslaufen von Wasser im Haus und stellt die Wasserzufuhr automatisch ab.
In der Kategorie "Fair and Exhibition" wird Grohe mit einen German Design Award für die eindrucksvolle Präsenz auf der ISH 2017 ausgezeichnet. Mit einem ausdrucksstarken Markenauftritt und einem kreativen Gesamtkonzept der Standgestaltung gewinnt Grohe die Jury und einen German Design Award 2018 für sich.
Für die Publikationsreihe "Grohe Architekturlösungen", eine Beilage der DBZ Deutsche BauZeitschrift, wird GROHE mit einem weiteren German Design Award 2018 prämiert. In jeder Ausgabe werden besondere Architekturreferenzen und die darin eingebauten Grohe-Produkte präsentiert und Fragen zur Architektur beantwortet. Die Veröffentlichung richtet sich vor allem an Architekten, Fachplaner, Sanitärexperten sowie themenspezifische Zielgruppen. Die Jury lobt das "sauber gestaltete Medium, das zur Schärfung der Markenidentität maßgeblich beiträgt" und wählt es unter die "winner" der Kategorie "Corporate Identity".

Credit: Grohe

Das könnte Sie auch interessieren

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Innerhalb von zehn Jahren ist die Zahl der Lehrlinge in der Branche um 25 Prozent gesunken. Um diesem Trend aktiv entgegenzuarbeiten, startet die...

Weiterlesen

Starkregen und überlaufende Abwasserkanäle können jederzeit und überall zu überfluteten Kellern führen. Dann ist schnelle Hilfe gefragt, denn je...

Weiterlesen

Die Feier rund um 50 Jahre Bad und Heizung Scheu war ein Jubiläum mit Blick nach vorne!

Weiterlesen

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, ging nicht nur das vierte Ausbildungsfest der SHT ­Mollardgasse im Beisein zahlreicher Gäste über die Bühne – auch...

Weiterlesen

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, wurde zur Präsidentin der FEST (Federation of the...

Weiterlesen

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Landesinnungsmeister KR Robert Breitschopf im Gespräch über Herausforderungen, Zukunftspläne und den Stand der Dinge aus Wiener Sicht. Ich traf den...

Weiterlesen

Die Welser Energiesparmesse konnte dieses Jahr ihren Stellenwert als Österreichs führende Messeveranstaltung für die SHK-Branche festigen.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: SB1

Datum: 24. Juli 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: TWI2

Datum: 25. Juli 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VTM2

Datum: 28. August 2018 bis 29. August 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VT3D

Datum: 05. September 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine