Sanitär

Goldener Abend für hansgrohe

if Design
Die Teams von hansgrohe und Phoenix Design freuen sich über den iF gold award.
if Design

Höchste Auszeichnung für herausragendes Design: hansgrohe wurde bei der iF DESIGN AWARD Ceremony am 15. März 2019 in München mit dem iF gold award für seine neue Brausenfamilie Rainfinity ausgezeichnet.

von: Redaktion

"Die Rainfinity Brausenfamilie kombiniert exzellente Verarbeitung mit stimmigen Proportionen und gekonntem Materialmix. Durch die Schwarz-Weiß-Kontraste bietet hansgrohe zum charakteristischen Chrom-Look herkömmlicher Armaturen eine herausragende Alternative", so das Statement der Jury zu Rainfinity.Aus insgesamt 6.375 Beiträgen wurden 66 Wettbewerbseinreichungen von einer internationalen und unabhängigen Expertenjury mit dem goldenen iF Label für außerordentliche Designleistungen belohnt. "Der iF gold award für Rainfinity macht uns ganz besonders stolz, denn mit Rainfinity setzt hansgrohe ganz neue Akzente im Badezimmer, es ist die Brausenlinie für anspruchsvolle Wellness- und Designliebhaber", freut sich Marc André Palm, Leiter Global Brand Marketing hansgrohe. Die Hansgrohe Group, zu der neben der Marke hansgrohe auch die Marke AXOR gehört, erhielt insgesamt acht Auszeichnungen. "Diese acht iF DESIGN Awards sind wieder einmal eine große Bestätigung unseres Designanspruchs, stets die ästhetische Gestaltung eines Produkts mit Qualität, Bedienkomfort und hohem Kundennutzen zu verbinden", so Olivier Sogno, Vice President Marketing Hansgrohe SE.

Duschen aus einer rundum neuen Perspektive
Durch die Gesamtkomposition aus innovativer Technologie, trendbewusstem Design und höchstem Qualitätsanspruch eröffnet Rainfinity eine neue Dimension des Duschens. Mit ihrer gewölbten Form und dem neuartigen Wandanschluss, der den herkömmlichen Brausearm überflüssig macht, ist Rainfinity ein Trendsetter. Die moderne Oberflächenfarbigkeit aus edlem, mattem Weiß sowie das moderne Graphit der dezent strukturierten Strahlscheibe sorgen für ein optisches Highlight im Badezimmer. Rainfinity ist eine Kopfbrause, die den Körper von Kopf bis Fuß mit Wasser benetzt. Doch dank des neuartigen Wandanschlusses kann der Kopf auch ausgespart werden. Denn die Kopfbrause lässt sich zwischen 10° und 30° Neigung einstellen und garantiert so eine bequeme Duschposition, in der Haare und Gesicht bei Bedarf trocken bleiben. Unterstützt wird dieses Duscherlebnis durch die leicht nach innen gewölbte Form der Strahlfläche und die unregelmäßig auf der Strahlscheibe angeordneten Strahlaustrittsöffnungen. Durch diese Kombination trifft der Wasserstrahl nicht wie herkömmlich von oben auf Kopf und Schultern, sondern umhüllt den Körper sanft mit Wasser.


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine