Installationstechnik

Grundfos‘ ISH-Sneakpreview

Pechal
Das "alte Due Jensen Haus".
Pechal

Unlängst in Dänemark – nein, Legoland ging sich leider nicht aus. Dafür erfuhr ich jede Menge Neues von Grundfos – zu den Produktinnovationen erfahren Sie mehr in Ausgabe 3/2019, dem Heft zur ISH! Nachfolgend mein kleiner Reisebericht ...

von: Martin Pechal

Im schönen Bjerringbro, in Dänemark, lud das Unternehmen Grundfos zu einer ausgiebigen Neuheiten-Präsentation, fern von jeglichem Messetrubel. An eineinhalb Tagen regierten hier die Themen Energieeffizienz, Anlagenkonnektivität, Digitalisierung und Customer Relations. Auf Grund der Anreise blieb am ersten Tag lediglich Zeit für eine kurze Unternehmenspräsentation, gefolgt von einem Überblick zu Fern- (und Nah-)wärmemöglichkeiten, durch Carsten Ostergaard Pedersen. Der grundlegende Plan, so der Fachmann, sei es, auch bei der Fernwärme weg von Kohle, Öl und Gas und hin zu Erneuerbaren Energien zu kommen. Der anschließende gemeinsame Abend im Gästehaus "Frisholt" kann mit einem "sehr gelungen" abgehandelt werden. Außerdem sprach in diesem privaten Rahmen Ernst Lutz (Group Executive Vice President, Business Development) über aktuelle Begebenheiten und Stand für Fragen zur Verfügung. 
Den Auftakt an Tag zwei machte Maximilian Axel Matthias von Grundfos. Er formulierte: "In der EU gibt es etwa 140 Millionen Umwälzpumpen" - ein beachtlicher Markt mit ebensolchen Potenzialen. Außerdem gab Matthias einen Überblick über die Entwicklung der Pumpen bei Grundfos seit dem Jahr 1959. Im Anschluss an eine kurze Kaffeepause referierte Grundfos Business Development Manager Adalbert Weigler über die CR-Baureihe für welche erst im Jahr 2018 eine neue Generation vorgestellt wurde und die im Herbst mit einer neuen Baugröße auf sich aufmerksam machen wird. Dann wurde es "Start-upig" - im DTO, dem Digital Transformation Office, geht es auf den ersten Blick deutlich entspannter zu, als in einem normalen Büro. Auch die gesamte Aufmachung (Palettenmöbel, große Freiflächen, eine gewisse Verspieltheit...) weicht von dem, was der Durchschnitts-Büroangestellte kennt, deutlich ab. Hier erfuhren wir von Melanie Ihlenfeld, wie Grundfos einerseits das "Out-of-the-Box"-Denken fördert, und wie hart dennoch die zeitlichen Rahmenbedingungen sind. Weiter ging es mit einer kleinen Zeitreise in die Vergangenheit und einem Besuch im "Old Due Jensen House", wo uns Lise Hansen herzlich begrüßte und durch die ehemaligen Wohnräume des Firmengründers führte.
Zurück im Besucher-Center konnten wir einen Virtual Reality Explorer ausprobieren - ein höchst eindrucksvolles Brillentool! Anschließend referierte Marketingleiter Dirk Schmitz über digitale Werkzeuge und damit verbunden auch digitale Kundenbeziehungen. Den Abschluss machte Daniel Wittoesch (Vertriebsleiter Projekte, Gebäudetechnik Deutschland), mit seinem Beitrag zur Grundfos GO Garantie und einem Ausblick zum Bereich Gebäudetechnik in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dann ging es auch schon wieder zurück zum Flughafen in Billund und mit einem kurzen Zwischenstopp in Frankfurt (auf bald!) heim nach Wien. So long - es war herrlich!

 

Das könnte Sie auch interessieren

Wechselrichter-Trends auf der Intersolar Europe 2019.

Weiterlesen

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das...

Weiterlesen

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden...

Weiterlesen

Am 18. und 19. September 2019 findet in Wien erstmals die BTA – Building Technology Austria statt. Die BTA ist Netzwerk-Event, Fachforum und Expo in...

Weiterlesen

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte...

Weiterlesen

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten...

Weiterlesen

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich...

Weiterlesen

Starker gemeinsamer Auftritt auf der Bauen und Energie Wien.

Weiterlesen

Engie ist einer der führenden Anlagen- und Energiedienst­leister in Österreich. Über 1.000 Mitarbeiter planen, ­errichten und betreuen An­lagen und...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Design & Handwerk

Datum: 25. April 2019
Ort: Wiener Neustadt

Design & Handwerk

Datum: 09. Mai 2019
Ort: Innsbruck

Mikrobiologie und technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 14. Mai 2019 bis 15. Mai 2019
Ort: Seewalchen

Die Intersolar

Datum: 15. Mai 2019 bis 17. Mai 2019
Ort: München

Mehr Termine