Klima-Lüftung

Gut durchdachte Heiz- und Kühlsysteme

Jaraflex
Das Anlagenschema im neuen Jaraflex-Firmengebäude.
Jaraflex

Im Februar 2015 übersiedelte die Firma Jaraflex Vertriebs GmbH in ihr neues Firmengebäude in Gampern (OÖ.). In diesem Gebäude sind die Büroräume mit einer Heiz-/Kühldecke ausgestattet. Die Erwartungen an das System wurden teilweise sogar übertroffen.

von: Martin Pechal

Im neuen Jaraflex-Firmengebäude wurden sämtliche Büroräume mit einer Heiz- bzw. Kühldecke ausgestattet; -total ergab das eine Fläche von etwa 300 m2. Die Erwartungen vor dem Bau wurden vollständig erfüllt und teils sogar übertroffen, betont man -seitens des Unternehmens. Ziel war es, ein unkompliziertes, energiesparendes System mit extrem niedrigen Vorlauftemperaturen zum Heizen und Kühlen zu installieren. Jede mögliche belegbare Wärme- bzw. Kühlfläche dient seitdem für eine -sanfte Wärmeabgabe. Kombiniert mit Tiefenbohrungen und einer Photovoltaikanlage ermöglicht das System zum Kühlen einen Betrieb ohne laufende Kosten. Mittels zehn 100 m tiefen Duplexsonden wird über einen Wärmetauscher -direkt die Kühldecke, bei Bedarf auch die Fußbodenheizung versorgt.

Vorteile der Deckenkühlung
Der Jaraflex-Slogan "Perfekte Behaglichkeit für jede Lebenssituation, Energiesysteme zum Wohlfühlen" kommt hier ganz besonders zur Geltung. Durchschnittlich 8 Stunden am Arbeitsplatz oder mehr als 18 Stunden pro Tag in geschlossenen Räumen -unterstreichen sehr gut die Notwendigkeit einer guten Raumluft in Innenräumen. Aufgrund der gleichmäßigen Oberflächen-temperaturen, der kontinuierlichen Temperaturverteilung und dem Strahlungsaustausch zwischen Personen und Decke bildet sich ein gleichmäßiges Temperaturniveau vom Fußboden-aufbau bis knapp unter die Decken-unterseite. Es werden somit trotz hoher Außentemperaturen geräuschlos angenehme Raumtemperaturen erreicht, welche gemeinsam mit der verbesserten Luftqualität das Wohlbefinden der Personen enorm unterstützt. Neben dem Wohlfühlfaktor bietet das System auch architektonisch viele Freiheiten. "Etliche verschiedene Ausführungen sowie der Aufbau auf standardisierten Unterkonstruktionen ermöglichen nahezu jeden Gestaltungswunsch", unterstreicht Johann Götzendorfer, einer von zwei Geschäftsführern bei -Jaraflex.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 50 der aktuellen Ausgabe 7-8/2018!

 

 

Ein genauer Deckenspiegel (Plan) mit allen Auslässen (Licht, Lüftung usw.) ist ­Voraussetzung für eine maximale Funktion der Deckenkühlung.
Mit dem Jaraflex-Heiz-/Kühlkreisverteiler aus glasfaserverstärktem Kunststoff wird bei den Rohranschlüssen eine ideale Kältedämmung ­erreicht und Kondensat vermieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch heuer findet wieder der jährliche Installateurball im Festsaal des Wiener Rathauses statt.

Weiterlesen

Bei den AustrianSkills 2018 in Salzburg wurden Staatsmeister in 39 Berufen gekürt – die Steiermark ist mit acht Titeln erfolgreichstes Bundesland.

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Auf der SBim 2018, der größten Schul- und Bildungsinformationsmesse im Süden ­Österreichs, fand am 19. und 20. Oktober das Finale der besten...

Weiterlesen

Auch heuer präsentierte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker in Kooperation mit der Berufsschule Linz 8 die...

Weiterlesen

Die fünfjährige Ausbildung für Gebäudetechnik soll jungen

Menschen das Gestalten komfortabler Wohn- und Arbeits­umgebungen, energieeffizientes und...

Weiterlesen

Österreichs Team räumte bei den Berufseuro­pameisterschaften in Budapest groß ab.

Weiterlesen

Der Solartechnik-Pionier Fronius Solar Energy treibt die effiziente Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität weiter voran: Das Unternehmen...

Weiterlesen

Zu einem Netzwerkabend der Extraklasse lud Leodesign ins Studio 44 am Rennweg – die Branche folgte.

Weiterlesen

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

BAU 2019

Datum: 14. Januar 2019 bis 19. Januar 2019
Ort: München

Klimahouse 2019

Datum: 23. Januar 2019 bis 27. Januar 2019
Ort: Bozen

Tiroler Hausbau und Energie Messe Innsbruck 2019

Datum: 01. Februar 2019 bis 03. Februar 2019
Ort: Innsbruck

Bauen & Energie Wien 2019 mit Top-Fachprogramm

Datum: 14. Februar 2019 bis 16. Februar 2019
Ort: Wien

Mehr Termine