Klima-Lüftung

Gute Luft für alle!

Renson
Renson

Die Themen Work-Life-Balance und Gesundheit rücken in der heutigen Gesellschaft immer mehr in den Vordergrund. Saubere und gesunde Luft sollte selbstverständlich und leicht zugänglich sein. Renson erfüllt diesen Wunsch mit einem Komplettpaket, das fast geräuschlos und mit geringem energetischen und technischen Aufwand arbeitet.

von: Redaktion

Das Endura-Delta-Lüftungssystem von Renson kann je nach Modell Volumenströme von 330, 380 und 450 m3 pro Stunde bedienen. Durch die Kombination aus maximal effizientem Wärmetauscher und geringem Energieverbrauch hat sich Endura Delta als zertifizierte Komponente das international anerkannte Passivhaus-Zertifikat redlich verdient. Der Wärmetauscher ist nicht nur kaum zu hören, sondern gewährleistet durch eine effiziente Wärmerückgewinnung einen Wirkungsgrad von bis zu 89 Prozent (Messung gemäß Norm EN 308) und ist gekennzeichnet mit der besten Energieklasse A+.

Für jedes Wetter geeignet
Ob Kochen, Waschen, Arbeiten oder Schlafen – mit den integrierten CO2-, VOC- und Feuchtigkeitssensoren der Endura Delta wird die gute Luftqualität in den Wohnräumen stets aufrechterhalten. Das Raumlüftungssystem ist für alle Witterungsverhältnisse und Jahreszeiten gewappnet: Bei niedrigen Außentemperaturen garantiert der standardmäßig integrierte Frostschutz die Funktionsfähigkeit und kann mit einem Vorheizelement bei extremen Wetterlagen ergänzt werden. An Sommertagen verhindert der sogenannte Bypass die Funktion des Wärmetauschers und sorgt für die nächtliche Kühlung der Wohnräume. Die Breeze-Funktion wird auf Wunsch aktiv, wenn die durchschnittliche Innentemperatur höher ist als die individuell eingestellte Mindesttemperatur (z. B. 23 °C). Einer Überhitzung der Wohnräume wird somit vorgebeugt, denn eine frische Brise Luft kommt nach einem Sommertag wie gerufen und steigert das Wohlbefinden der Bewohner. Für Allergiker rundet ein optionaler PM1-Pollenfilter das Belüftungssystem perfekt ab.

Kinderleichte Bedienung
Mit Hilfe einer App (für Windows, iOS und Android) ist die Einrichtung durch einen Installateur und die Bedienung durch die Nutzer denkbar einfach. Die Messwerte der Sensoren werden übersichtlich dargestellt und bieten die Möglichkeit, Einstellungen zum individuellen Lüftungsniveau vorzunehmen. Sie meldet zudem den Austausch oder die erforderliche Instandsetzung von Filtern und ermöglicht es, dem System weitere Komponenten von Renson hinzuzufügen.


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine