1-2/2019 Klima-Lüftung

Gutes (Arbeits-)Klima bei den Briten

Kiefer (2)
Zum Einsatz kam der Deckenluftdurchlass INDUDRALL von Kiefer Luft- und Klimatechnik aus Stuttgart.
Kiefer (2)

Das britische Immobilien- und Investmentunternehmen Land Securities wollte für seine Mitarbeiter durch neue Arbeitsplatzstrategien und verbesserte Kommunikation nicht nur ein besseres Büroklima schaffen, sondern sorgte in der neuen Hauptniederlassung in der Victoria Street in London auch für behagliches Raum-Klima.

von: Ursula Wastl

Land Securities und ihre beratenden Ingenieure Long & Partners entschieden sich für eine Sichtmontage der Belüftungselemente. Daher benötigten sie ein Luftverteilsystem, das einen hochwertigen Raumkomfort für die Mitarbeiter bietet und gleichzeitig die ästhetischen Anforderungen einer offenen Decke erfüllt. Kiefer Luft- und Klimatechnik aus Stuttgart führte hierfür zunächst Luftströmungstests für die Bürolandschaft durch. Den Experten von Kiefer stehen dafür im eigenen Labor zwei Modellräume mit einer Gesamtfläche von 120 m2 zur Verfügung. Dort können Strömungsverläufe gezeigt und Simulationen durchgeführt werden. Neben eigenen Versuchen führt Kiefer auch Modellversuche im Maßstab 1:1 als Dienstleistung für Kunden durch. Nach Abschluss der Tests entschied man sich für den Deckenluftdurchlass INDUDRALL. Dieses System eignet sich besonders an den Orten, wo schwierige Randbedingungen gegeben sind, wie beispielsweise hohe Anordnungsdichten, hohe Luftwechsel oder hohe thermische Lasten. Aufgrund des sehr hohen Induktionsverhältnisses ist sogar eine Montage ohne abgehängte Decke möglich. Nach der Prüfung der Lüftungsparameter galt es, die anspruchsvollen Vorgaben zur Ästhetik zu erfüllen: Durch die einzigartigen Luftführungselemente hebt sich INDUDRALL optisch deutlich ab von den gestalterisch wenig beeindruckenden Einheitsauslässen. Dagegen ermöglicht die Vielzahl unterschiedlicher Designvarianten, Formen und Farbgebungen architektonisch kreative Akzente. In London realisierte Kiefer einen doppelwandig isolierten Luftanschlusskasten in einer Sonderhöhe und in dem vom Bauherrn gewünschten Farbton RAL 9010 mit zweischaligen Anschlussstutzen. Das gewährleistet eine ansprechende Verbindung zu den Lüftungskanälen und der damit verbundenen Dämmung. Zusätzlich umfasste das Layout separate Luftdurchlässe für die Umluft der Fan-Coils und für die Lufteinbringung der vorkonditionierten Außenluft. Die besonders niedrigen Raumluftgeschwindigkeiten sorgen für das behagliche Klima im Büro. Dass sich die Mitarbeiter an ihrem neuen Arbeitsplatz sehr wohl fühlen, bestätigte eine nach der Fertigstellung beauftragte Umfrage: Dabei erreichte Land Securities einen Wert für Zufriedenheit am Arbeitsplatz von 81,7 Lmi und damit den höchsten jemals erreichten Indexwert.

Den ungekürzten Artikel lesen Sie auf Seite 54 bis 55 der aktuellen Ausgabe 1-2/2019.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: TECE

Neue Variante der millionenfach bewährten TECEdrainline / Clevere Details erleichtern die Arbeit von Sanitärinstallateur und Fliesenleger / Werkseitig…

Weiterlesen
© Technische Alternative

Das auf Heizungsregelung und Gebäudeautomation spezialisierte Unternehmen „Technische Alternative“ hat auf den diesjährigen Fachmessen mit dem ATON…

Weiterlesen
Credit:Variotherm

Ein angenehm warmes Wohnzimmer, ein heimeliges Bad, ein kühles Schlafzimmer und ein Kuschelbereich zum Lesen und Faulenzen: Die verputzte Wandheizung…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen
Christian Husar

Am 18. und 19. September 2019 findet in Wien erstmals die BTA – Building Technology Austria statt. Die BTA ist Netzwerk-Event, Fachforum und Expo in…

Weiterlesen
Strobl

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte…

Weiterlesen
Pechal

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten…

Weiterlesen
Taxer

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Architekturtage 2019 mit Laufen

Datum: 24. Mai 2019
Ort: Laufen Innovation Hub: Marienstiege 1 / Salzgries 21, 1010 Wien

Machen Sie sich fit für frische Luft!

Datum: 03. Juni 2019
Ort: Lahr

Design & Handwerk

Datum: 11. Juni 2019
Ort: Klagenfurt

Mehr Termine