3/2019 Heizung

Holz versorgt das Autohaus mit Energie

Windhager
Monteur Christoph Raidl von Windhager bei der Einbringung und Montage der Windhager-Pelletsheizung.
Windhager

Fossile Treibstoffe und eine ­alternative Heizung schließen ein­ander nicht aus. Das Autohaus Schlager in Pöggstall setzt auf ­innovative Heiz­technik „Made in Austria“.

von: Manfred Strobl

Das Autohaus Schlager im niederösterreichischen Pöggstall sanierte sein veraltetes Heizungssystem und investierte in alternative Energieträger. Firmenchef Ernst Schlager ließ die alte Ölheizung durch eine Windhager-Pellets-Kaskade ersetzen. So spart das Unternehmen jährlich rund 70 t CO2. Auch die Heizkosten konnten durch diese Entscheidung um fast die Hälfte reduziert werden. Ausgedient nach 30 Jahren Der alte Ölkessel hatte nach 30 Jahren ausgedient. Ernst Schlager und sein Nachfolger Daniel Fersterer waren anfangs unsicher: Sollten sie wieder eine Ölheizung einbauen, die günstig in der Anschaffung ist und mit wenig Aufwand getauscht werden kann? Oder zahlt es sich trotz höherer Investitionen und Umbauarbeiten aus, auf einen umweltschonenden Pelletskessel umzusteigen? Windhager-Kompetenz-Partner Rene Kausl aus Weiten unterstützte die Entscheidungsfindung mit einer Vollkostenrechnung beider Heizsysteme über 20 Jahre. Und hier war die Pelletsheizung klar im Vorteil. Die niedrigen laufenden Heizkosten und der nachhaltige Brennstoff waren letztendlich ausschlaggebend, dass das Autohaus Schlager nunmehr seit Oktober 2018 mit Pellets beheizt wird. Eine Kaskade, bestehend aus drei BioWIN-XL-Pelletskesseln mit jeweils 60 kW wärmt seither das 1.000 m2 große Firmengebäude.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 38 der aktuellen Ausgabe 3/2019!


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine