11/2018 Installationstechnik

Hygienisch, unempfindlich und langlebig

Aschl GmbH
Das Edelstahl-Rohrsystem Niropipe von Aschl ist hitze- und kältebeständig sowie unempfindlich gegenüber UV-Einwirkungen, zahlreichen Chemikalien und Säuren. Zudem punktet Niropipe durch seine extrem lange Lebensdauer.
Aschl GmbH

Die Aschl GmbH, führender Anbieter für Entwässerungs- und Rohrleitungstechnik, ­bietet mit Niropipe ein hochwertiges, ­universell einsetzbares Edelstahl-Rohrsystem für Freigefälle- und Druckentwässerung. Dazu liefert das Unternehmen ein chloridfreies Spezialgleitmittel.

von: Redaktion

Ob Lebensmittelindustrie, Chemie & Pharma-Branche, Krankenhäuser oder Großküchen - das Rohrsystem Niropipe von Aschl ist für viele Anwendungsbereiche geeignet. Niropipe besteht zu 100 Prozent aus rostfreiem Edelstahl (V2A und V4A). Die längsgeschweißten Rohre sind in Kombination mit einer gesickten Muffe mit Lippendichtung erhältlich. Auch kann das Edelstahl-Rohrsystem problemlos in Kombination mit Kunststoff-rohren verwendet werden. Das formstabile Niropipe-Ablaufrohrsystem verfügt über alle Vorteile von Edelstahlrohren. Im Gegensatz zu Kunststoff ist es hitze- und kältebeständig von -35 bis +200 °C sowie unempfindlich gegen UV-Einwirkungen. Damit ist Niropipe bestens geeignet für Anwendungsbereiche mit -hohen Temperaturschwankungen. Auch im Zusammenhang mit zahlreichen Chemikalien und Säuren ist das Edelstahl-Rohrsystem resistent. Zudem bietet es viele hygienische Vorteile - ideal insbesondere für die Lebensmittelproduktion. Durch die Verwendung von Edelstahl gibt es keine Korrosionsprobleme bei den Rohrleitungen. Im Gegensatz zu Gussrohren besticht das Niropipe-System außerdem durch sein geringes Gewicht.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 59 der aktuellen Ausgabe 11/2018.


Das könnte Sie auch interessieren

Auch heuer findet wieder der jährliche Installateurball im Festsaal des Wiener Rathauses statt.

Weiterlesen

Bei den AustrianSkills 2018 in Salzburg wurden Staatsmeister in 39 Berufen gekürt – die Steiermark ist mit acht Titeln erfolgreichstes Bundesland.

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Auf der SBim 2018, der größten Schul- und Bildungsinformationsmesse im Süden ­Österreichs, fand am 19. und 20. Oktober das Finale der besten...

Weiterlesen

Auch heuer präsentierte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker in Kooperation mit der Berufsschule Linz 8 die...

Weiterlesen

Die fünfjährige Ausbildung für Gebäudetechnik soll jungen

Menschen das Gestalten komfortabler Wohn- und Arbeits­umgebungen, energieeffizientes und...

Weiterlesen

Österreichs Team räumte bei den Berufseuro­pameisterschaften in Budapest groß ab.

Weiterlesen

Der Solartechnik-Pionier Fronius Solar Energy treibt die effiziente Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität weiter voran: Das Unternehmen...

Weiterlesen

Zu einem Netzwerkabend der Extraklasse lud Leodesign ins Studio 44 am Rennweg – die Branche folgte.

Weiterlesen

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

BAU 2019

Datum: 14. Januar 2019 bis 19. Januar 2019
Ort: München

Klimahouse 2019

Datum: 23. Januar 2019 bis 27. Januar 2019
Ort: Bozen

Tiroler Hausbau und Energie Messe Innsbruck 2019

Datum: 01. Februar 2019 bis 03. Februar 2019
Ort: Innsbruck

Bauen & Energie Wien 2019 mit Top-Fachprogramm

Datum: 14. Februar 2019 bis 16. Februar 2019
Ort: Wien

Mehr Termine