Sanitär

Innovation Award 2018 verliehen

MESSE STUTTGART
DGfdB-Vorstandsvorsitzender Berthold Schmitt-Schraml (1. v. re.) und Andreas Wiesinger, Messe Stuttgart (1. v. li.) mit Gewinnern.
MESSE STUTTGART

Die Besucher der Stuttgarter interbad haben entschieden: Am Freitag wurde zum dritten Mal in Folge der interbad Innovation Award verliehen. Als klarer Sieger des erfolgreichen Innovations-Wettbewerbs geht die POOL out of the Box GmbH hervor. Platz zwei ging an STEULER-KCH GmbH. Ospa Apparatebau Pauser GmbH & Co.KG konnte den dritten Platz des interbad Innovation Award für sich entscheiden.

von: Redaktion

Insgesamt 13 Teilnehmer stellten ihre Produktentwicklungen in der "Innovation Area" auf der interbad 2018 in Stuttgart aus. Das Interesse der Besucher war in jedem Fall groß: Knapp 6.000 Stimmen wurden während der laufenden Messe und zuvor beim Online-Voting abgegeben. "Damit hat sich der Innovation Award schon zu einer festen Größe etabliert und gewinnt immer mehr an Zuspruch", freute sich Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart, die den Preis 2014 gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen ins Leben gerufen hat. Ziel des Preises ist es, die Innovationsleistungen der Schwimmbad-, Sauna- und Spa-Branche hervorzuheben und damit Innovationskraft zu fördern. Die Teilnehmer der Abstimmung mussten zur Begründung ihrer Entscheidung eines von fünf Kriterien nennen: Innovationsgrad, Nachhaltigkeit und Verbesserung der Umwelt- und Energiebilanz, Design - und natürlich Funktionalität und Anwendbarkeit in der Praxis. Die feierliche Übergabe erfolgte durch den DGfdB-Vorstandsvorsitzenden Berthold Schmitt-Schraml und Andreas Wiesinger. Platz eins belegte Pool out of the Box GmbH mit einer besonderen Produktneuheit: das erste Schwimmbad in modularer Bauweise, welches komplett abbau- und wiederverwendbar ist. Zweiter wurde die Steuler-KCH GmbH, deren innovatives und nachhaltiges System zur Schwimmbad-Abdichtung Steuler Q7eco ebenfalls zu überzeugen wusste. Als Dritter im Bunde darf sich die OSPA Apparatebau Pauser GmbH aus Mutlangen über einen der begehrten Awards freuen: Die All-In-One Gegenstromanlage TopSwim vereint 3 Düsen, eine haarfangsichere Ansaugung und Sensortaster in einem Gehäuse. Die Teilnahme am interbad Innovation Award lohnt sich in jedem Fall, nicht nur für die Gewinner: Der Preis schaffe "zusätzliche Aufmerksamkeit für die ausgestellten Produkte", wie es ein Aussteller treffend formulierte. Den Besuchern, die beim Voting mitgemacht haben, winkt wiederum ein Stückchen Luxus: Unter sämtlichen Stimmabgaben verlost die Messe Stuttgart ein Erlebniswochenende mit Übernachtung im neuen Thermen-Hotel Victory der Therme Erding - inklusive freiem Eintritt in die Thermen- und Saunalandschaft, versteht sich!

MESSE STUTTGART
Platz 3: OSPA Apparatebau Pauser GmbH.
MESSE STUTTGART
Platz 2: STEULER-KCH GmbH.
MESSE STUTTGART
Platz 1: POOL out of the Box GmbH.
 

Das könnte Sie auch interessieren

Bei den AustrianSkills 2018 in Salzburg wurden Staatsmeister in 39 Berufen gekürt – die Steiermark ist mit acht Titeln erfolgreichstes Bundesland.

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Auf der SBim 2018, der größten Schul- und Bildungsinformationsmesse im Süden ­Österreichs, fand am 19. und 20. Oktober das Finale der besten...

Weiterlesen

Auch heuer präsentierte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker in Kooperation mit der Berufsschule Linz 8 die...

Weiterlesen

Die fünfjährige Ausbildung für Gebäudetechnik soll jungen

Menschen das Gestalten komfortabler Wohn- und Arbeits­umgebungen, energieeffizientes und...

Weiterlesen

Österreichs Team räumte bei den Berufseuro­pameisterschaften in Budapest groß ab.

Weiterlesen

Der Solartechnik-Pionier Fronius Solar Energy treibt die effiziente Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität weiter voran: Das Unternehmen...

Weiterlesen

Zu einem Netzwerkabend der Extraklasse lud Leodesign ins Studio 44 am Rennweg – die Branche folgte.

Weiterlesen

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

9 Bauen & Energie Wien 2019 mit Top-Fachprogramm

Datum: 14. Februar 2019 bis 16. Februar 2019
Ort: Wien

Mehr Termine