7-8a/2018 Heizung

Innovationsfeuerwerk aus Kärnten

EET-Knees
Ab 2019: Plug-and-Play-Sonnenkraftwerk-­Solarstrommodul auch für größere Anlagen optimal einsetzbar – und das ohne großen Anschlussaufwand.
EET-Knees

Sonnenkraft, der Solar-Anbieter aus Kärnten, liefert ein wahres Innovationsfeuerwerk – sowohl für Solarstrom als auch für Solarwärme.

von: Redaktion

Bereits seit über 25 Jahren beschäftigt sich das Kärntner Unternehmen Sonnenkraft mit erneuerbarer Energie - im Auftrag der Natur. Dafür steckt Sonnenkraft all seine Innovationskraft und Leidenschaft in die Entwicklung und Produktion von -Systemlösungen, die Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit miteinander optimal verbinden. Dabei gibt es Lösungen für jeden Anwendungsbereich: von der einfachsten Solar-Stromlösung Sonnenkraftwerk über E-Carports, gebäudeintegrierte Photovoltaiklösungen bis zu Design-Solarkollektoren und Frischwasserspeicher - Sonnenkraft deckt die gesamte Palette ab. Das Sonnenkraftwerk: die einfachste Art, Solarstrom zu erzeugenEine neue Ära der Photovoltaik hat begonnen: Schluss mit langem Anschlussaufwand der Photovoltaikmodule und Wechselrichter, der nur von einem Elektriker durchgeführt werden kann. Sonnenkraft bietet eine einfache Lösung für alle, die ganz einfach -Grünen Strom erzeugen wollen: Das schlaue Solarstrommodul namens Sonnenkraftwerk mit integriertem Mikro-Wechselrichter erzeugt sofort gratis Sonnenstrom, der via Steckdose direkt ins Haushaltsnetz ein-gespeist wird. Einfach auspacken, montieren und anstecken - schon liefert das Sonnenkraftwerk gratis Grünen Strom. Ein solches "Kraftwerk" liefert bis zu 320 kWh jährlich. Damit kann der Kunde z. B. einmal pro Tag mit der Kraft der Sonne kostenlos Wäsche waschen. Ab 2019 ist das Sonnenkraftwerk dank eines neuen auf Stringverschaltung optimierten Mikrowechselrichters auch für größere Anlagen (bis 10 kWp) optimal geeignet. E-Carport - die Zukunft bewegen Energiegewinnung, Ladestation, Wetterschutz sowie Schattenspender für Autos und Ladeinfrastruktur - all diese Vorteile vereint das Sonnenkraft-E-Carport miteinander. Das E-Carport kann bei Sonnenkraft fix fertig inklusive Ladestation, Wechselrichter, Unterkonstruktion und speziellen 360°- Doppelglas-Photovoltaikmodulen mit bi-facialer Zelltechnologie bestellt werden. Diese hochwertigen bifacialen Doppelglas-Module erzeugen pro zwei Stellplätzen ca. 5.000 kWh Strom im Jahr, der im Unternehmen als Grüner Strom genutzt werden bzw. eingespeist werden kann oder auch zum Laden der Firmen-E-Autos dient. Sonnenkraft setzt die bifaciale Doppelglas--Modultechnologie aber auch in anderen Bereichen ein - etwa für Überkopfanlagen, Terrassenüberdachungen oder anderen Einsatzgebieten, an denen das Modul besonders robust sein muss.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 72 der aktuellen Ausgabe 7-8a/2018.


Das könnte Sie auch interessieren

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

Langsam wird es spannend für Team Austria. Mit dem zweiten Teamseminar in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg beginnt die heiße Phase der...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Innerhalb von zehn Jahren ist die Zahl der Lehrlinge in der Branche um 25 Prozent gesunken. Um diesem Trend aktiv entgegenzuarbeiten, startet die...

Weiterlesen

Starkregen und überlaufende Abwasserkanäle können jederzeit und überall zu überfluteten Kellern führen. Dann ist schnelle Hilfe gefragt, denn je...

Weiterlesen

Die Feier rund um 50 Jahre Bad und Heizung Scheu war ein Jubiläum mit Blick nach vorne!

Weiterlesen

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, ging nicht nur das vierte Ausbildungsfest der SHT ­Mollardgasse im Beisein zahlreicher Gäste über die Bühne – auch...

Weiterlesen

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, wurde zur Präsidentin der FEST (Federation of the...

Weiterlesen

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 01. Oktober 2018 bis 02. Oktober 2018
Ort: 8225 Pöllauberg, STMK

ISEC 2018

Datum: 03. Oktober 2018 bis 05. Oktober 2018
Ort: Congress Graz

International Sustainable Energy Conference – ISEC 2018

Datum: 03. Oktober 2018 bis 05. Oktober 2018
Ort: Graz

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 08. Oktober 2018 bis 09. Oktober 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

Mehr Termine