Sanitär Klima-Lüftung Installationstechnik Heizung

Installateure sagen Fachkräftemangel den Kampf an!

Credit: Fischer
(v.l.): LIM Ing. Anton Berger mit Sebastian Hacker vom „Team Steiermark“, Gold-Medaillengewinner Armin Taxer und WKO Steiermark Präsident Josef Herk.
Credit: Fischer

Innerhalb von zehn Jahren ist die Zahl der Lehrlinge in der Branche um 25 Prozent gesunken. Um diesem Trend aktiv entgegenzuarbeiten, startet die Landesinnung nun die Kampagne „Wir suchen die besten Installateure“. Im Rahmen dieser wurde am 22. Juni in der Riesstraße 13 in Eggersdorf ein eigenes Trainingszentrum für Nachwuchsfachkräfte eröffnet. Ziel ist es, damit bei internationalen Wettbewerben, wie den Euro- oder WorldSkills, künftig noch mehr zu reüssieren und damit mehr junge Menschen für den Beruf zu begeistern.

von: Redaktion

Installateure werden in der Steiermark zur Mangelware: Die Zahl der Lehrlinge hat laut Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker einen absoluten Tiefstand erreicht. Waren es vor zehn Jahren noch 842 junge Menschen, die diesen Beruf erlernen wollten, so sind es heuer 615 - das ist ein Rückgang von mehr als 25 Prozent. Der Fachkräftemangel trifft diese Branche damit besonders hart, deshalb startet die Landesinnung nun die Kampagne "Wir suchen die besten Installateure" um wieder mehr Jugendliche für diesen Lehrberuf zu gewinnen. Im Rahmen der Aktion wurde am 22. Juni in der Riesstraße 13 (Eggersdorf) auch ein eigenes Trainingszentrum eröffnet. In der 200 Quadratmeter großen Halle stehen Montagewände und Schulungsräumlichkeiten zur Verfügung, wo bis zu 15 Jugendliche parallel trainieren können - und das rund um die Uhr. Mit Gernot Dünhofen steht auch ein eigener Trainer zur Verfügung, der beim Auftakt vom Tiroler Installateur-Weltmeister Armin Taxer unterstützt wurde. Darüber hinaus startet die Innung im Zuge der Initiative auch eine große Imagekampagne mit Messeauftritten, Social Aktivitäten und Schulbesuchen.

Ing. Anton Berger, LIM der Steir. Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker: "Unser Motto lautet Train.Work.Win – wer fleißig trainiert, ist erfolgreich und wird gewinnen. Darum haben wir auch dieses Trainingszentrum installiert. Ziel ist es, steirische Talente zu den großen Wettbewerben zu bringen - vor allem zur Heim-EM 2020 in Graz. Damit wollen wir das Image und das Berufsbild des Installateurs den modernen Gegebenheiten anpassen. Zu diesem Zweck starten wir nun auch eine große Imagekampagne."

Hermann Talowski, Obmann Sparte Gewerbe und Handwerk: "Als größter Lehrlingsausbilder leiden wir besonders unter dem demografischen Wandel. Darum haben wir als Sparte eine Reihe von Initiativen gestartet, um unsere Jugendlichen von den vielfältigen Möglichkeiten eines Lehrberufs zu überzeugen. Schließlich heißt es nicht zu Unrecht: Handwerk hat goldenen Boden."

Josef Herk, Präsident WKO Steiermark: "Qualifizierung und Bildung sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Zukunft. Aus diesem Grund investieren wir als WKO Steiermark massiv in die berufliche Ausbildung, angefangen von unserem WIFI bis hin zu unserer Fachhochschule Campus 02, unserem neuen Talentcenter oder unserem geplanten Center of Excellence. Die neue Initiative der Installateursinnung, die ich sehr begrüße, ergänzt diese Bemühungen perfekt."

 

 

Credit: Fischer
Das „Team Steiermark“ (hintere Reihe) freut sich mit Lehrlingswart Martin Prassl, WKO Steiermark Präsident Josef Herk, Gold-Medaillengewinner Martin Taxer sowie Innungsmeister Anton Berger und Innungsgeschäftsführer Johannes Weiß über die Eröffnung des neuen Trainingszentrums (vordere Reihe v.l.).
Credit: WK
Landesinnungsmeister Ing. Anton Berger.

Das könnte Sie auch interessieren

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

Langsam wird es spannend für Team Austria. Mit dem zweiten Teamseminar in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg beginnt die heiße Phase der...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Starkregen und überlaufende Abwasserkanäle können jederzeit und überall zu überfluteten Kellern führen. Dann ist schnelle Hilfe gefragt, denn je...

Weiterlesen

Die Feier rund um 50 Jahre Bad und Heizung Scheu war ein Jubiläum mit Blick nach vorne!

Weiterlesen

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, ging nicht nur das vierte Ausbildungsfest der SHT ­Mollardgasse im Beisein zahlreicher Gäste über die Bühne – auch...

Weiterlesen

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, wurde zur Präsidentin der FEST (Federation of the...

Weiterlesen

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Landesinnungsmeister KR Robert Breitschopf im Gespräch über Herausforderungen, Zukunftspläne und den Stand der Dinge aus Wiener Sicht. Ich traf den...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 01. Oktober 2018 bis 02. Oktober 2018
Ort: 8225 Pöllauberg, STMK

ISEC 2018

Datum: 03. Oktober 2018 bis 05. Oktober 2018
Ort: Congress Graz

International Sustainable Energy Conference – ISEC 2018

Datum: 03. Oktober 2018 bis 05. Oktober 2018
Ort: Graz

Trinkwasserhygiene 2018

Datum: 08. Oktober 2018 bis 09. Oktober 2018
Ort: 2544 Leobersdorf, NÖ

Mehr Termine