6/2019 Heizung

Installateurlehre statt Publizistikstudium?

i Stock/austria Email
Lehre mit Matura – wirkt aufgrund des technologischen ­Wandels besonders ausbaufähig und kann große Zukunftschancen eröffnen.
i Stock/austria Email

Die Klimastrategie braucht ­ausreichend Fachkräfte zur Umsetzung – ein Kommentar von Dr. Martin Hagleitner, MBA, Vorstand der Austria Email AG und stv. Obmann des Zukunftsforums SHL. ­

von: Dr. Martin Hagleitner

Etwa ein Jahr ist sie nun alt, die Mis-sion 2030, Österreichs Klima- und Energiestrategie. An ihrer Verwirklichung arbeitet das Nachhaltigkeitsministerium. Derzeit laufen Verhandlungen mit den -Bundesländern zu einer „Wärmestrategie“. Eines ist fix: Das Ende der Ölheizung ist -nah – das gilt jetzt einmal für die Neubauten, aber der Altbestand wird folgen, und dieser ist beträchtlich. Über 600.000 alte Ölheizungsanlagen werden österreichweit in den nächsten Jahrzehnten zu erneuern sein, -dazu kommen noch die Erneuerungen und Sanierungen anderer Heizungssysteme (Stichwort: „Sanierungsstau“). Energie-sparende Heizungs- und Warmwasser-systeme im Haushalt machen mehr „leist-bares Wohnen“, wie von der Politik angestrebt, erst möglich. Durch zielgerichtete Förderungen erleichtert eine wachgerüttelte Umwelt- und Klimapolitik den Eigenheimbesitzern den Umtausch. Umsetzen werden das schließlich Handwerkerinnen und Handwerker. Sie machen die Energiewende erst möglich. Heute ist der Installateur des Vertrauens bei Installations- und Wartungsarbeiten im Haushalt bei Notfällen meist rasch verfügbar. Das könnte sich bald ändern. Wir müssen befürchten, dass wir auf Sicht in Mitteleuropa neben dem Mangel an Lehrern, -Köchen und Pflegekräften auch auf einen Installateurmangel zusteuern.

Ökologischer und demographischer Wandel 
In den Branchen Sanitär, Heizung und Lüftung existieren österreichweit rund 2.500 Arbeitgeberbetriebe. Sie beschäftigen rund 30.900 Arbeitnehmer inklusive 4.500 Lehrlinge. Im langfristigen Trend könnten es pro Jahr auch einige 100 mehr sein. In Deutschland gehen die Wirtschaftsforscher von Prognos von einem Branchenbedarf an 20.000 zusätzlichen Arbeitskräften bis 2025 aus, umgelegt auf Österreich wären das etwa ein Zehntel, also rund 2.000. Dabei wird das Angebot junger Arbeitskräfte in den kommenden Jahren sinken, während sich die geburtenstarken Jahrgänge in den Ruhestand verabschieden.

Traumjob des Klimademo-Publikums?
Wer hinsichtlich der Berufswahl noch unentschlossene Kinder hat, sollte ihnen also -bevorzugt zur Installateurlehre statt zum Publizistikstudium raten. Die Lebens-verdienstkurve rechtfertigt das allemal, und Installateure leisten wichtige Beiträge zum Umwelt- und Klimaschutz sowie zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung. Insofern wäre das auch der ideale Beruf für Greta Thunberg und viele Jugendliche, die heute weltweit mit ihr demonstrieren.

Lesen Sie den ungekürzten Kommentar auf Seite 40 der aktuellen Ausgabe 6/2019!


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine