11/2018 Sanitär

Jetzt mal ganz ruhig!

Geberit
Plug-in-System: Das steckbare und hochschalldämmende Hausentwässerungssystem Geberit Silent-Pro wird sämtlichen Anforderungen des modernen Wohnungsbaus gerecht und passt nahtlos in die Welt der Geberit-Installationstechnik. Planungsunter­lagen und Ausschreibungstexte sind bereits ­verfügbar: www.geberit.at/ganzruhig
Geberit

Geberit Silent-Pro, das ­hochschalldämmende neue ­Entwässerungssystem zum ­Stecken, repräsentiert den aktuellen Stand der Technik bei der Gebäudeentwässerung: hohe Schalldämmung, einfache Installation, hochwertige Werkstoffe, sprichwörtliche Qualität.

von: Redaktion

Aus der Sicht eines Wohnungsmieters oder Hotelgastes ist eine Abwasserleitung dann perfekt, wenn man sie weder sieht noch hört. Aus dem Blickwinkel des Immobilienbesitzers muss das optimale Entwässerungssystem einfach und jahrzehntelang problemlos funktionieren. Und fragt man den Sanitärprofi, dann erfüllt das ideale System alle relevanten Vorschriften und Schallschutzrichtlinien und ist zudem auch installationstechnisch bis ins letzte Detail durchdacht. Mit Geberit Silent-Pro bietet der europäische Marktführer für Sanitärprodukte ein steckbares und hochschalldämmendes Entwässerungssystem an, das all diese Anforderungen erfüllt und nahtlos zur bewährten und vielseitigen Installationstechnik von Geberit passt. Es wird mit modernsten Mitteln an europäischen Geberit Produktionsstandorten gefertigt.

Damit alle ruhig schlafen können
Die hervorragende Schalldämmung des Geberit-Silent-Pro-Entwässerungssystems wird durch das hohe Eigengewicht des Werkstoffs, durch an definierten Stellen erhöhte Wandstärken bei den Formstücken sowie durch eine konsequente Entkopplung vom Baukörper erzielt. Dazu wurden neue, speziell auf Geberit Silent-Pro zugeschnittene Systemrohrschellen entwickelt. Am Standort Jona in der Schweiz verfügt das Unternehmen über ein mehrgeschossiges, akustisch vollständig von der Umwelt entkoppeltes bauphysikalisches Labor. In diesem branchenweit einzigartigen Labor können sowohl einzelne Produkte als auch umfassende, fachgerecht eingebaute Sanitärwände unter realen Bedingungen auf ihre akustischen Eigenschaften untersucht werden. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut wurden hier für mehr als 50 realistische Bausituationen die Schallwerte ermittelt und die Einhaltung der strengen Grenzwerte bestätigt.

Im Freien lagerbar
Den Schallschutzversuchen gingen eingehende Prüfungen der mechanischen und chemischen Eigenschaften des speziell für Geberit Silent-Pro entwickelten Werkstoffs, einer Kombination von Polypropylen und Bariumsulfat, voraus. Um sicherzustellen, dass die Geberit-Silent-Pro-Formstücke und -Rohre über längere Zeit im Freien gelagert werden können, wurde die Beständigkeit der Rohre und Dichtungen aus EPDM gegen UV-Strahlung untersucht. Dabei zeigte sich, dass die Geberit-Silent-Pro-Systemkomponenten bis zu zwei Jahre lang schutzlos dem Wetter ausgesetzt sein können, ohne dabei Schaden zu nehmen. Der enorme Entwicklungsaufwand hat sich gelohnt: Geberit kann mit Geberit Silent-Pro ein Abwasserstecksystem der obersten Leistungsklasse anbieten. Der Werkstoff hat unter normalen Betriebsbedingungen nachweislich eine Lebensdauer von vielen Jahrzehnten. Die hohe Schalldämmung sowie die hydraulischen Eigenschaften der einzelnen Formstücke erzielen ausnahmslos Bestnoten. Deshalb haben Planer und Installateure Gewissheit, dass sie mit der Wahl von Geberit Silent-Pro auf Nummer sicher gehen.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 28-29 der aktuellen Ausgabe 11/2018.


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine