11/2018 Sanitär

Jetzt mal ganz ruhig!

Geberit
Plug-in-System:Das steckbare und hochschalldämmende Hausentwässerungssystem Geberit Silent-Pro wird sämtlichen Anforderungen des modernen Wohnungsbaus gerecht und passt nahtlos in die Welt der Geberit-Installationstechnik. Planungsunter­lagen und Ausschreibungstexte sind bereits ­verfügbar: www.geberit.at/ganzruhig
Geberit

Geberit Silent-Pro, das ­hochschalldämmende neue ­Entwässerungssystem zum ­Stecken, repräsentiert den aktuellen Stand der Technik bei der Gebäudeentwässerung: hohe Schalldämmung, einfache Installation, hochwertige Werkstoffe, sprichwörtliche Qualität.

von: Redaktion

Aus der Sicht eines Wohnungsmieters oder Hotelgastes ist eine Abwasserleitung dann perfekt, wenn man sie weder sieht noch hört. Aus dem Blickwinkel des Immobilienbesitzers muss das optimale Entwässerungssystem einfach und jahrzehntelang problemlos funktionieren. Und fragt man den Sanitärprofi, dann erfüllt das ideale System alle relevanten Vorschriften und Schallschutzrichtlinien und ist zudem auch installationstechnisch bis ins letzte Detail durchdacht. Mit Geberit Silent-Pro bietet der europäische Marktführer für Sanitärprodukte ein steckbares und hochschalldämmendes Entwässerungssystem an, das all diese Anforderungen erfüllt und nahtlos zur bewährten und vielseitigen Installationstechnik von Geberit passt. Es wird mit modernsten Mitteln an europäischen Geberit Produktionsstandorten gefertigt.

Damit alle ruhig schlafen können
Die hervorragende Schalldämmung des Geberit-Silent-Pro-Entwässerungssystems wird durch das hohe Eigengewicht des Werkstoffs, durch an definierten Stellen erhöhte Wandstärken bei den Formstücken sowie durch eine konsequente Entkopplung vom Baukörper erzielt. Dazu wurden neue, speziell auf Geberit Silent-Pro zugeschnittene Systemrohrschellen entwickelt. Am Standort Jona in der Schweiz verfügt das Unternehmen über ein mehrgeschossiges, akustisch vollständig von der Umwelt entkoppeltes bauphysikalisches Labor. In diesem branchenweit einzigartigen Labor können sowohl einzelne Produkte als auch umfassende, fachgerecht eingebaute Sanitärwände unter realen Bedingungen auf ihre akustischen Eigenschaften untersucht werden. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut wurden hier für mehr als 50 realistische Bausituationen die Schallwerte ermittelt und die Einhaltung der strengen Grenzwerte bestätigt.

Im Freien lagerbar
Den Schallschutzversuchen gingen eingehende Prüfungen der mechanischen und chemischen Eigenschaften des speziell für Geberit Silent-Pro entwickelten Werkstoffs, einer Kombination von Polypropylen und Bariumsulfat, voraus. Um sicherzustellen, dass die Geberit-Silent-Pro-Formstücke und -Rohre über längere Zeit im Freien gelagert werden können, wurde die Beständigkeit der Rohre und Dichtungen aus EPDM gegen UV-Strahlung untersucht. Dabei zeigte sich, dass die Geberit-Silent-Pro-Systemkomponenten bis zu zwei Jahre lang schutzlos dem Wetter ausgesetzt sein können, ohne dabei Schaden zu nehmen. Der enorme Entwicklungsaufwand hat sich gelohnt: Geberit kann mit Geberit Silent-Pro ein Abwasserstecksystem der obersten Leistungsklasse anbieten. Der Werkstoff hat unter normalen Betriebsbedingungen nachweislich eine Lebensdauer von vielen Jahrzehnten. Die hohe Schalldämmung sowie die hydraulischen Eigenschaften der einzelnen Formstücke erzielen ausnahmslos Bestnoten. Deshalb haben Planer und Installateure Gewissheit, dass sie mit der Wahl von Geberit Silent-Pro auf Nummer sicher gehen.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 28-29 der aktuellen Ausgabe 11/2018.


Das könnte Sie auch interessieren

Am 18. und 19. September 2019 findet in Wien erstmals die BTA – Building Technology Austria statt. Die BTA ist Netzwerk-Event, Fachforum und Expo in...

Weiterlesen

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte...

Weiterlesen

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten...

Weiterlesen

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich...

Weiterlesen

Starker gemeinsamer Auftritt auf der Bauen und Energie Wien.

Weiterlesen

Engie ist einer der führenden Anlagen- und Energiedienst­leister in Österreich. Über 1.000 Mitarbeiter planen, ­errichten und betreuen An­lagen und...

Weiterlesen

Mit Dezember 2018 wurde die überarbeitete Fassung der ÖVGW-Richtlinie für Kunden-Erdgasanlagen G K21 „Errichtung, Änderung und Fertigstellungsprüfung...

Weiterlesen

Auch heuer findet wieder der jährliche Installateurball im Festsaal des Wiener Rathauses statt.

Weiterlesen

Bei den AustrianSkills 2018 in Salzburg wurden Staatsmeister in 39 Berufen gekürt – die Steiermark ist mit acht Titeln erfolgreichstes Bundesland.

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

ÖVGW – Spezialkurs

Datum: 22. März 2019
Ort: Theresienfeld

1. Fachtagung des Zukunftsforum SHL

Datum: 26. März 2019
Ort: Wiedner Hauptstraße 63, A-1040 Wien

Symposium Grabenlos 2019

Datum: 26. März 2019 bis 27. März 2019
Ort: TU Wien

Mehr Termine