11/2018 Sanitär

Jetzt mal ganz ruhig!

Geberit
Plug-in-System:Das steckbare und hochschalldämmende Hausentwässerungssystem Geberit Silent-Pro wird sämtlichen Anforderungen des modernen Wohnungsbaus gerecht und passt nahtlos in die Welt der Geberit-Installationstechnik. Planungsunter­lagen und Ausschreibungstexte sind bereits ­verfügbar: www.geberit.at/ganzruhig
Geberit

Geberit Silent-Pro, das ­hochschalldämmende neue ­Entwässerungssystem zum ­Stecken, repräsentiert den aktuellen Stand der Technik bei der Gebäudeentwässerung: hohe Schalldämmung, einfache Installation, hochwertige Werkstoffe, sprichwörtliche Qualität.

von: Redaktion

Aus der Sicht eines Wohnungsmieters oder Hotelgastes ist eine Abwasserleitung dann perfekt, wenn man sie weder sieht noch hört. Aus dem Blickwinkel des Immobilienbesitzers muss das optimale Entwässerungssystem einfach und jahrzehntelang problemlos funktionieren. Und fragt man den Sanitärprofi, dann erfüllt das ideale System alle relevanten Vorschriften und Schallschutzrichtlinien und ist zudem auch installationstechnisch bis ins letzte Detail durchdacht. Mit Geberit Silent-Pro bietet der europäische Marktführer für Sanitärprodukte ein steckbares und hochschalldämmendes Entwässerungssystem an, das all diese Anforderungen erfüllt und nahtlos zur bewährten und vielseitigen Installationstechnik von Geberit passt. Es wird mit modernsten Mitteln an europäischen Geberit Produktionsstandorten gefertigt.

Damit alle ruhig schlafen können
Die hervorragende Schalldämmung des Geberit-Silent-Pro-Entwässerungssystems wird durch das hohe Eigengewicht des Werkstoffs, durch an definierten Stellen erhöhte Wandstärken bei den Formstücken sowie durch eine konsequente Entkopplung vom Baukörper erzielt. Dazu wurden neue, speziell auf Geberit Silent-Pro zugeschnittene Systemrohrschellen entwickelt. Am Standort Jona in der Schweiz verfügt das Unternehmen über ein mehrgeschossiges, akustisch vollständig von der Umwelt entkoppeltes bauphysikalisches Labor. In diesem branchenweit einzigartigen Labor können sowohl einzelne Produkte als auch umfassende, fachgerecht eingebaute Sanitärwände unter realen Bedingungen auf ihre akustischen Eigenschaften untersucht werden. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut wurden hier für mehr als 50 realistische Bausituationen die Schallwerte ermittelt und die Einhaltung der strengen Grenzwerte bestätigt.

Im Freien lagerbar
Den Schallschutzversuchen gingen eingehende Prüfungen der mechanischen und chemischen Eigenschaften des speziell für Geberit Silent-Pro entwickelten Werkstoffs, einer Kombination von Polypropylen und Bariumsulfat, voraus. Um sicherzustellen, dass die Geberit-Silent-Pro-Formstücke und -Rohre über längere Zeit im Freien gelagert werden können, wurde die Beständigkeit der Rohre und Dichtungen aus EPDM gegen UV-Strahlung untersucht. Dabei zeigte sich, dass die Geberit-Silent-Pro-Systemkomponenten bis zu zwei Jahre lang schutzlos dem Wetter ausgesetzt sein können, ohne dabei Schaden zu nehmen. Der enorme Entwicklungsaufwand hat sich gelohnt: Geberit kann mit Geberit Silent-Pro ein Abwasserstecksystem der obersten Leistungsklasse anbieten. Der Werkstoff hat unter normalen Betriebsbedingungen nachweislich eine Lebensdauer von vielen Jahrzehnten. Die hohe Schalldämmung sowie die hydraulischen Eigenschaften der einzelnen Formstücke erzielen ausnahmslos Bestnoten. Deshalb haben Planer und Installateure Gewissheit, dass sie mit der Wahl von Geberit Silent-Pro auf Nummer sicher gehen.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 28-29 der aktuellen Ausgabe 11/2018.


Das könnte Sie auch interessieren

Etwa 400 Teilnehmer kämpfen von 22. bis 25. November in Salzburg bei AustrianSkills 2018 um die Qualifikation für internationale Bewerbe. Zusätzlich...

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Auf der SBim 2018, der größten Schul- und Bildungsinformationsmesse im Süden ­Österreichs, fand am 19. und 20. Oktober das Finale der besten...

Weiterlesen

Auch heuer präsentierte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker in Kooperation mit der Berufsschule Linz 8 die...

Weiterlesen

Die fünfjährige Ausbildung für Gebäudetechnik soll jungen

Menschen das Gestalten komfortabler Wohn- und Arbeits­umgebungen, energieeffizientes und...

Weiterlesen

Österreichs Team räumte bei den Berufseuro­pameisterschaften in Budapest groß ab.

Weiterlesen

Der Solartechnik-Pionier Fronius Solar Energy treibt die effiziente Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität weiter voran: Das Unternehmen...

Weiterlesen

Zu einem Netzwerkabend der Extraklasse lud Leodesign ins Studio 44 am Rennweg – die Branche folgte.

Weiterlesen

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: VDIA

Datum: 20. November 2018 bis 21. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VD

Datum: 26. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: SB1

Datum: 27. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: TWI2

Datum: 28. November 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine