5a/2019

Kühlen ist Trumpf ...

adrian batty // Valencestudio
adrian batty // Valencestudio

oder: wo das Eis noch überall heilig ist …

von: Martin Pechal

Die Eisheiligen sind überstanden, die Heizsaison fürs Erste beendet und die jährliche Zeit des „Kühlens“ steht uns bevor. Nach dem letzten Sommer darf man gespannt sein, wie unerträglich die Hitze dieses Jahr wird (Sie wissen: Als Wiener ist einem jede Möglichkeit zum Raunzen willkommen). Dass die sich ausdehnenden Dürreperioden für die Landwirtschaft ein Wahnsinn sind, dürfte klar sein. Auch dass die aktuelle Regierung zahlreiche Maßnahmen kommuniziert, um die Klimaziele zu erreichen. Ob dies genug der Bemühungen ist, sehen Kritiker anders, aber das liegt ja auch in der Natur von Kritikern …
Dass sich für die Wirtschaft aus der Hitze aber auch Chancen ergeben, liegt allerdings ebenfalls auf der Hand: Klimaanlagen, Lüftungen mit Kühlfunktion oder auch die Kühlung über Bauteilaktivierung rücken zunehmend ins Blickfeld von Planern, Bauherren und natürlich auch den Installateuren. Die Gebäudetechniker dieses Jahrtausends stehen definitiv vor anderen Herausforderungen als die Installateure vergangener Dekaden. Unabhängig davon, mit welcher Energie das Ziel (der Abkühlung) erreicht wird, sind sie es doch, die die unterschiedlichen technischen Lösungen realisieren. Schützenhilfe kommt hier von Seiten der Industrie. Letztere unterstützt bei der Planung ebenso wie bei der Ausführung, was vor allem für kleinere Betriebe von Vorteil sein kann. Nichtsdestotrotz muss sich das Fachhandwerk gut überlegen, ob und in welchem Ausmaß es seine Planung und Umsetzungskompetenzen aus den Händen geben will.

Natürlich ist das Eis auch in der Badesaison „heilig“ – auch hier will gut geplant werden. Welches Eis kaufe ich mir wann und wie viel davon bekomme ich in meinen Bauch? Also nicht ich in meinen: Ich verkneife mir tunlichst süße Genüsse, aber der Nachwuchs schlemmt ja bekanntlich gnadenlos – zumindest meiner; wenn man da nicht als Regulativ eingreift, sind Bauchschmerzen die logische Konsequenz. Damit das Fachhandwerk frei von jeglichem Unwohlsein in Bauchgegend bleibt, bieten wir im Ihnen vorliegenden Badplaner jede Menge Ideen, wie dem Kundenwunsch am besten entsprochen werden kann und was es dazu am Markt rund um das Bad (bzw. allgemeiner: im Sanitärbereich) so alles Neues gibt. Natürlich eigenen sich auch die privaten Bäder des Eigenheims zum Schlemmen kalter Köstlichkeiten mindestens genauso wie ein Freibad oder ein Badesee, womit ich nun endlich die Kurve zum eigentlichen Thema gekratzt hätte: Viel Neues rund ums Bad präsentieren wir Ihnen auf den kommenden Seiten. Als Schwerpunkte haben wir dazu Armaturen, Accessoires, Licht und Möbel, Wannen und Duschen sowie Toiletten und Washlets gewählt.

Aber Achtung: Nicht, dass Ihnen unser Heft vor lauter Spannung ins Wasser fällt oder Sie vor lauter Lesegenuss vergessen, Ihr Eis zu verspeisen, und damit die Seiten volltropfen …
Wie immer freuen wir uns auf Feedback, Wünsche und Anregungen von Ihrer Seite – und ich wünsche Ihnen nun gutes Schmökern im Namen des gesamten Teams!


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine