Sanitär

Mehr als Lehre – 1a-Karriere!

Wastl
Paul Apfelthaler: „In unserem Handwerk gibt es genug Arbeit – das können andere Branchen nicht von sich behaupten.“
Wastl

Mag. Paul Apfelthaler, Geschäftsführer der 1a-Installateur-Marketingberatung im Interview über die Zukunft der Lehre in der Installateurbranche.

von: Ursula Wastl

Der Fachkräftemangel erhöht die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter und gefährdet die Qualität der erbrachten Leistungen. Um dieses Gespenst auszutreiben, gilt es, Maßnahmen zu setzen, die junge Menschen dazu bringen, eine Lehre im Handwerk anzustreben. Die 1a­Gruppe hat das 2019 zu einem ihrer Hauptthemen gemacht.

Wieso sind Lehrlinge heute in der Installateurbranche so rar gesät?

PAUL APFELTHALER:
Die Geburtenraten sind zurückgegangen, und die Schulen stellen eine Lehre im Handwerk als schlechtere Alternative dar. Frei nach dem Motto: „Wenn du nicht lernst, musst du arbeiten gehen.“ Jeder, egal ob dafür geeignet oder nicht, soll einen Hochschulabschluss machen.

Wie sollen junge Menschen dazu motiviert werden, eine Lehre bei einem 1a-Betrieb zu beginnen?

APFELTHALER:
Man muss nicht nur die Kinder, sondern auch deren Eltern ansprechen. Die Lehre muss prinzipiell einen höheren Stellenwert bekommen, die Eltern und die zukünftigen Lehrlinge müssen erkennen, dass mit einer Lehre auch große Karrierechancen verbunden sind. Die jungen Leute spricht man vorab natürlich am besten mit tollen Aktionen an – also Events, Sportveranstaltungen oder Ähnlichem. Das Projekt „Mehr als Lehre, 1a­-Karriere!“ soll ein gemeinsames „Dach“ für die einzelnen Lehrlingsprojekte der 1a­-Installateure sein. Wir wollen junge Menschen motivieren, eine Lehre bei 1a­-Betrieben zu machen – da­ für müssen wir ihnen aber auch etwas bie­ten.

Hat das Handwerk überhaupt noch genügend Zeit, um einen Umschwung bezüglich des Fachkräftemangels herbeizuführen?
APFELTHALER:
Es ist höchste Zeit, sich um das Thema zu kümmern – es nicht zu tun, wäre fahrlässig. Wir wollen mit der Kraft der 1a­Gruppe unsere Bemühungen um Lehrlinge bündeln. Der Arbeitsmarkt ist im Umbruch, es wird viel über die Work­Life­ Balance und verschiedene Arbeitszeitmodelle diskutiert. Unser Vorteil ist jedenfalls: Wir haben genug Arbeit.

Lesen Sie das ungekürzte Interview auf Seite 24 in der aktuellen Ausgabe 9/2019.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal & Strobl

Am 10. Oktober fand in der Orangerie im Schloss Schönbrunn die Fachgruppentagung der Wiener Installateure statt.

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Expertenseminar UVR16x2

Datum: 15. Oktober 2019 bis 16. Oktober 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Cybersicherheit bei Gebäudeautomation

Datum: 15. Oktober 2019 bis 17. Oktober 2019
Ort: Wien, Austrian Standards

TÜV-geprüfte Fachkraft für Kohlenmonoxid in Wohnräumen und Freizeitfahrzeugen

Datum: 16. Oktober 2019
Ort: Eventhotel Pyramide Congress Center, Parkallee 2, 2334 Vösendorf

Fachkraft für Rauchwarnmelder nach TRVB 122 S

Datum: 17. Oktober 2019
Ort: Eventhotel Pyramide Congress Center, Parkallee 2, 2334 Vösendorf

Mehr Termine