Pumpen richtig austauschen

Grundfos
Hersteller-Tools wie das Product Center von Grundfos helfen, die passende Pumpe für die Neuinstallation oder den Austausch zu finden.
Grundfos

Millionen von Umwälzpumpen in Bestandsanlagen sind immer noch uneffizient oder sogar un­geregelt – der Austausch bleibt eine wichtige Aufgabe für den Installateur. Doch wie findet er die beste Aus­tauschlösung und was ist Stand der Technik?

von: Redaktion

In jedem Fall lohnt sich eine genaue Auslegung. Denn wer eine ältere Bestandspumpe 1:1 durch eine Hocheffizienzpumpe ersetzt, erhält eine völlig überdimensionierte Leistung. Besser ist es, die entsprechenden Hilfestellungen der Hersteller zu nutzen. Grundfos beispielsweise bietet in seinem Product Center verschiedene hilfreiche Tools an. Bei der Schnellauslegung erfolgt die Auswahl an Hand von Förderhöhe und Fördermenge. Bei der erweiterten Auslegung kann man zusätzliche Kriterien hinzuziehen, etwa Betriebsparameter, Regelungsart oder -Betriebsbedingungen. Alternativ findet man im Austauschtool eine Liste mit nahezu allen Bestandspumpen und den passenden Austauschlösungen. All diese webbasierten Tools lassen sich mit dem Smartphone auch direkt auf der Baustelle nutzen.

Einbaufreundliche Lösungen
Eine wesentliche Erleichterung beim Austausch ist eine selbstadaptierende Regelung. Solche AutoAdapt-Pumpen kann der Installateur einfach per Knopfdruck in Betrieb nehmen, den Rest erledigt die Pumpe selbst. Hilfreich sind auch Vereinfachungen wie der Alpha-Stecker, mit dem sich die Pumpe werkzeuglos elektrisch anschließen lässt. Darüber hinaus bieten zusätzliche Funktionen wie der hydraulische Abgleich per Pumpe neue, komfortable Möglichkeiten. "Bei der Heizungsmodernisierung stehen der Austausch älterer Pumpen und der hydraulische Abgleich ganz oben auf der Agenda", bestätigt Alexander Wieland, Regional Sales Manager, Grundfos Pumpen Vertriebs Ges.m.b.H. "Das sehen wir auch an unserer Alpha-Baureihe, die bei Installateuren sehr beliebt ist. Sie bietet klassenbeste Wirkungsgrade, eine einfache Installation und beim Topmodell Alpha3 die Möglichkeit, ohne weitere Hilfsmittel einen förderfähigen hydraulischen Abgleich durchzuführen. -Genau solche praxisgerechten Lösungen braucht das Fachhandwerk."

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 38-39 der aktuellen Ausgabe 11/2018.


Das könnte Sie auch interessieren

Am 18. und 19. September 2019 findet in Wien erstmals die BTA – Building Technology Austria statt. Die BTA ist Netzwerk-Event, Fachforum und Expo in...

Weiterlesen

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte...

Weiterlesen

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten...

Weiterlesen

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich...

Weiterlesen

Starker gemeinsamer Auftritt auf der Bauen und Energie Wien.

Weiterlesen

Engie ist einer der führenden Anlagen- und Energiedienst­leister in Österreich. Über 1.000 Mitarbeiter planen, ­errichten und betreuen An­lagen und...

Weiterlesen

Mit Dezember 2018 wurde die überarbeitete Fassung der ÖVGW-Richtlinie für Kunden-Erdgasanlagen G K21 „Errichtung, Änderung und Fertigstellungsprüfung...

Weiterlesen

Auch heuer findet wieder der jährliche Installateurball im Festsaal des Wiener Rathauses statt.

Weiterlesen

Bei den AustrianSkills 2018 in Salzburg wurden Staatsmeister in 39 Berufen gekürt – die Steiermark ist mit acht Titeln erfolgreichstes Bundesland.

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

ÖVGW – Spezialkurs

Datum: 22. März 2019
Ort: Theresienfeld

1. Fachtagung des Zukunftsforum SHL

Datum: 26. März 2019
Ort: Wiedner Hauptstraße 63, A-1040 Wien

Symposium Grabenlos 2019

Datum: 26. März 2019 bis 27. März 2019
Ort: TU Wien

Mehr Termine