Heizung

Regionalitäts- und Solarpreis für ÖkoFEN

ÖkoFEN
Jury Mitglied Josef Thurnhofer (li.) und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler (re.) übergeben den Regionalitätspreis an ÖkoFEN Marketingleiter Gregor Schneitler.
ÖkoFEN

ÖkoFEN wurde im Rahmen zweier Preisverleihungen in Anerkennung herausragender Verdienste um die Elektromobilität und die stromerzeugende Pelletsheizung der oberösterreichische Regionalitätspreis und der Österreichische Solarpreis verliehen.

von: Redaktion

Regionalität hat Zukunft. Unter diesem Motto hat die Bezirksrundschau am 13. September dem Pelletsspezialisten in der Kategorie "Mobilität und erneuerbare Energien" den oberösterreichischen Regionalitätspreis verliehen. Die Delegation von ÖkoFEN nahm die Urkunde sowie den Preis im Rittersaal des Schlosses Steyregg entgegen. ÖkoFEN hat die Auszeichnung aufgrund der Bemühungen im Bereich Elektromobilität erhalten. Konkret wurde das Clean Mobility Program des Unternehmens gewürdigt. Dabei wurden auf einen Schlag 25 Prozent der Belegschaft mit einem Elektroauto ausgestattet. Neben der Anschaffung der E-Autos wurde zur Erleichterung des Umstiegs die Ladeinfrastruktur von acht auf 26 Stromtankstellen an den Standorten Niederkappel und Lembach erweitert. Darüber hinaus wurde auch an die Stromerzeugung gedacht. An den beiden Firmensitzen sind mehrere stromerzeugende Pelletsheizungen in Betrieb und zusätzlich wurden die PV-Flächen erweitert und Batteriespeicher installiert. "Mit diesem Gesamtsystem kannder Großteil des benötigten Stroms für die Elektromobilität, auch wenn die Sonne nicht scheint, von uns selbst erzeugt werden. Das besondere Extra für die Mitarbeiter: Sie können ihre Autos während der Arbeitszeit kostenlos mit erneuerbarem und selbst erzeugtem Strom aufladen.", erklärt Stefan Ortner weiter.

Darüber hinaus wurde das Mühlviertler Unternehmen am 29. September mit dem österreichischen Solarpreis ausgezeichnet. In der Kategorie "Besonderes persönliches Engagement" hat EUROSOLAR AUSTRIA sich einstimmig für ÖkoFEN entschieden und die begehrte Trophäe im Bregenzer Festspielhaus überreicht. Der Solarpreis wird an Institutionen in allen Bereichen verliehen, um besonders nachhaltige Energieprojekte, welche die Sonnenenergie maßgeblich einbeziehen, auszuzeichnen. ÖkoFEN hat die Auszeichnung in Anerkennung herausragender Verdienste um die Lösung für Energiefreiheit im Eigenheim "myEnergy365" erhalten. Dieses innovative System bietet eine clevere Kombination eines Pelletskessels mit integriertem Stirlingmotor, einer PV-Anlage und einem Batteriespeicher. Neben dem Wärmebedarf kann damit eine ganzjährige Versorgung mit selbst produziertem und erneuerbarem Strom gewährleistet werden. Das Gesamtsystem ist einzigartig. Es gibt weltweit keine andere Lösung, die auf 100% erneuerbarer Basis ein Haus zu jedem Zeitpunkt im Jahr mit selbst erzeugter Energie (Strom und Wärme) versorgt.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: TECE

Neue Variante der millionenfach bewährten TECEdrainline / Clevere Details erleichtern die Arbeit von Sanitärinstallateur und Fliesenleger / Werkseitig…

Weiterlesen
© Technische Alternative

Das auf Heizungsregelung und Gebäudeautomation spezialisierte Unternehmen „Technische Alternative“ hat auf den diesjährigen Fachmessen mit dem ATON…

Weiterlesen
Credit:Variotherm

Ein angenehm warmes Wohnzimmer, ein heimeliges Bad, ein kühles Schlafzimmer und ein Kuschelbereich zum Lesen und Faulenzen: Die verputzte Wandheizung…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen
Christian Husar

Am 18. und 19. September 2019 findet in Wien erstmals die BTA – Building Technology Austria statt. Die BTA ist Netzwerk-Event, Fachforum und Expo in…

Weiterlesen
Strobl

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte…

Weiterlesen
Pechal

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten…

Weiterlesen
Taxer

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Architekturtage 2019 mit Laufen

Datum: 24. Mai 2019
Ort: Laufen Innovation Hub: Marienstiege 1 / Salzgries 21, 1010 Wien

Machen Sie sich fit für frische Luft!

Datum: 03. Juni 2019
Ort: Lahr

Design & Handwerk

Datum: 11. Juni 2019
Ort: Klagenfurt

Mehr Termine