Sanitär

Robustes Material und zarte Formensprache

Rat für Formgebung/Foto: Christof Jakob
(v.l.n.r.) Dominik Tesseraux (Tesseraux + Partner), Dominique Ewert (Leiterin Marketingkommunikation Messe Frankfurt), Sven Rensinghoff (Bette) und Andrej Kupetz (Rat für Formgebung) bei der Preisverleihung des Design Plus Awards auf der ISH.
Rat für Formgebung/Foto: Christof Jakob

Die neue BetteCraft Waschtisch-Schale kombiniert die skulpturale Ästhetik feinster Porzellanschalen mit dem äußerst harten und robusten Material des glasierten Titan-Stahls. Das Ergebnis ist ein formschönes Meisterwerk, das handwerkliche Fertigungskunst mit einem hohen Gebrauchswert im Alltag verbindet.

von: Redaktion

Jetzt wurde die Schale gleich zweifach ausgezeichnet: mit dem Design Plus Award powered by ISH 2019 und dem Red Dot Award 2019 in der Kategorie Product Design. Charakteristisch für die BetteCraft (Design: Tesseraux und Partner) ist der Kontrast aus hartem Material und zarter Formensprache, die dafür sorgt, dass sich die Waschtisch-Schale elegant in alle Bäder einfügt, in denen der Waschplatz formvollendet inszeniert werden soll. Die elegante Verjüngung der Schale nach oben erweist sich dabei auch als praktischer Spritzschutz und der reinigungsfreundliche und nahezu unverwüstliche glasierte Titan-Stahl tut ein Übriges, um ihr einen hohen Gebrauchswert im Alltag zu verleihen. Diese gelungene Verbindung von eleganter Gestaltung, robustem Material und hohem Gebrauchsnutzen überzeugte auch die hochkarätig besetzten Fachjurys des Design Plus Awards und des Red Dot Awards. "Der Gegensatz von filigranen Formen und solidem Material vereint sich ästhetisch gekonnt zu einer hochwertigen Waschtisch-Schale, die unterschiedliche Badeinrichtungen ergänzen kann", urteilte etwa die Red Dot-Jury. "Mit unseren dünnwandigen und kunstvollen Waschtischschalen haben wir die Grenzen des stahlharten Materials weiter ausgelotet und handwerkliche Fertigungskunst bewiesen", erklärt Sven Rensinghoff, Marketingleiter bei Bette, "das dokumentieren auch die beiden Auszeichnungen." Der Red Dot Award wird seit 1955 verliehen und gilt weltweit als einer der renommiertesten Designpreise weltweit. Die Preisverleihung findet am 8. Juli im Essener Aalto-Theater statt. Der Design Plus Award powered by ISH, der vom Rat für Formgebung verliehen wird, wurde bereits auf der ISH in Frankfurt verliehen. Er prämiert zukunftsfähige Produkte, die eine optimale Verbindung von Nachhaltigkeit, Ästhetik sowie Funktionalität aufweisen.


Das könnte Sie auch interessieren

Wechselrichter-Trends auf der Intersolar Europe 2019.

Weiterlesen

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das...

Weiterlesen

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden...

Weiterlesen

Am 18. und 19. September 2019 findet in Wien erstmals die BTA – Building Technology Austria statt. Die BTA ist Netzwerk-Event, Fachforum und Expo in...

Weiterlesen

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte...

Weiterlesen

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten...

Weiterlesen

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich...

Weiterlesen

Starker gemeinsamer Auftritt auf der Bauen und Energie Wien.

Weiterlesen

Engie ist einer der führenden Anlagen- und Energiedienst­leister in Österreich. Über 1.000 Mitarbeiter planen, ­errichten und betreuen An­lagen und...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Design & Handwerk

Datum: 25. April 2019
Ort: Wiener Neustadt

Design & Handwerk

Datum: 09. Mai 2019
Ort: Innsbruck

Mikrobiologie und technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 14. Mai 2019 bis 15. Mai 2019
Ort: Seewalchen

Die Intersolar

Datum: 15. Mai 2019 bis 17. Mai 2019
Ort: München

Mehr Termine