Installationstechnik Sanitär

So nachhaltig ist Poloplast

POLOPLAST GmbH & Co KG
Die Titelseite des POLOPLAST Nachhaltigkeitsbericht Edition 2019.
POLOPLAST GmbH & Co KG

Mit der aktuellen Edition präsentiert POLOPLAST ihren Nachhaltigkeitsbericht in der mittlerweile sechsten Auflage. Der nach internationalen Standards verfasste Bericht zeichnet ein umfassendes Portrait eines Unternehmens, das Nachhaltigkeit in seinen Grundwerten verankert hat.

von: Redaktion

POLOPLAST steht seit über 60 Jahren für wertebasierte Unternehmensführung und nachhaltiges Wirtschaften. Für POLOPLAST ist nachhaltig, was unternehmerischen Erfolg ermöglicht, Arbeitsplätze sichert und zur Ressourcenschonung beiträgt. Wirtschaftliche, soziale und ökologische Ziele sind gleichrangig und Nachhaltigkeit ist kein Modewort, sondern lebendiger Teil der Unternehmenskultur. „Wir leben Nachhaltigkeit, jeden Tag. Dafür brauchen wir kein großes Programm aufzusetzen, wie viele Beispiele aus unserem Arbeitsalltag zeigen.“ so Ing. Klaus Tonhäuser, MBA, Geschäftsführer von POLOPLAST. Das POLOPLAST-Wertecredo SPIRIT ist die Konstante in einer dynamischen und immer komplexeren Business-Welt. Sind rasche Entscheidungen und zeitnahe Anpassungen notwendig, geben eine gemeinsame Vision und verbindliche Werte klare Orientierung und sicheren Halt. Der neue Bericht bezieht sich auf den Zeitraum 2016 bis 2018 und berücksichtigt die gesamte POLOPLAST Gruppe und somit beide Produktionsstandorte (Leonding / Österreich; Ebenhofen / Deutschland) sowie sämtliche Geschäftseinheiten. Zusätzlich bietet er einen ersten Blick auf das laufende Kalenderjahr 2019 sowie die Zielsetzungen und Herausforderungen der Folgejahre. Die gesamte Berichterstattung erfolgte auf Basis der aktuellen Richtlinien der Global Reporting Initiative, Option „Kern“. Die Erfüllung der damit verbundenen Anforderungen wurde von unabhängiger dritter Stelle, der Quality Austria (Trainings-, Zertifizierungs-, und Begutachtungs GmbH), überprüft und bestätigt (Prüfsiegel auf Seite 69 des Berichts). Optisch noch moderner gestaltet, geht POLOPLAST mit dem aktuellen Bericht auch inhaltlich neue Wege. Mit breiter Partizipation von Mitarbeitern aus verschiedenen Unternehmensbereichen wurden in einer Wesentlichkeitsanalyse die zentralen Nachhaltigkeitsthemen identifiziert: „Zukunftsfähiges Geschäftsmodell“ mit Fokus auf Wachstum, Innovation und Digitalisierung, „Nachhaltige Geschäftsbeziehungen“ zu Kunden und Partnern, „Arbeitgeberattraktivität“ und „Soziale und ökologische Aspekte des Produktlebenszyklus“ bilden den roten Faden durch den Bericht.

HIER gehts zum Bericht!


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine