Heizung

Top Quality Award für Windhager

Windhager
(V.l.): Manfred Faustmann (Windhager Geschäftsführer), Gabriele Engels (Windhager Kommunikation) und Prof. Dr. Werner Beutelmeyer (Market Linz).
Windhager

Bei der „Häuslbauerstudie 2018“ ging Windhager als „Gesamtsieger Markenstärke“ im Bereich Holzenergie hervor. Der Salzburger Heizungsspezialist wurde dafür vom Meinungsforschungsinstitut Market mit dem Top Quality Award 2018 ausgezeichnet.

von: Redaktion

Wenn es um das Heizen mit Scheitholz, Pellets oder Hackgut geht, dann ist Windhager der klare Favorit der österreichischen Häuslbauer und Sanierer. Beim "Brand-Health"-Markencheck, der im Rahmen der Häuslbauerstudie 2018 durchgeführt wurde, konnte sich der Salzburger Heizungsspezialist als Gesamtsieger Markenstärke im Produktbereich Holzenergie behaupten. Professor Dr. Werner Beutelmeyer vom Linzer Meinungsforschungsinstitut Market gratulierte dem Unternehmen persönlich zu diesem hervorragenden Ergebnis und überreichte Mitte Februar den "Top Quality Award".

Heizungsmarken unter der Lupe
Der sogenannte "Brand Health"-Markencheck ist wichtiger Bestandteil der Häuslbauerstudie, die jedes Jahr von Market-Institut durchgeführt wird. Im Rahmen einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 Häuslbauern und Sanierern werden dazu die Bekanntheitswerte und Positionierungen der Anbieter im Bereich Heizung/Heizsysteme näher analysiert. Ausgehend von der spontanen und gestützten Bekanntheit urteilen die Befragten in der Folge über die Nutzung, die Werbeerinnerung, die Empfehlungsbereitschaft, das Markenimage und die Qualitätseinschätzung der bekannten Marken und Anbieter.

Spitzenwerte 
Windhager konnte in allen relevanten Kriterien insbesondere jedoch bei Bekanntheit, Image und Wiederempfehlung Spitzen-Bewertungen erzielen. Knapp 70 Prozent aller bauinvolvierten und 80 Prozent der Sanierer kennen die Marke Windhager. Der Salzburger Heizungsspezialist ist damit doppelt so bekannt wie der zweitplatzierte Marktbegleiter im Bereich Holzenergie. Windhager ist zudem die Marke, die im Bereich Holzenergie am stärksten genutzt wird, und Kenner schätzen Windhager als Top-Marke ein. Ein gutes Viertel der Kenner würde Windhager zudem weiterempfehlen. Damit konnte Windhager als einzige Marke im Bereich Holzenergie seine Weiterempfehlungsrate im Vergleich zum Vorjahr noch weiter steigern. In Summe war Windhager damit die mit Abstand stärkste Marke unter allen Anbietern im Bereich Holzenergie "Wir freuen uns natürlich sehr über die Auszeichnung und die hervorragenden Bewertungen, so Windhager Geschäftsführer Manfred Faustmann. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden und Partner mit erstklassiger Qualität bei Produkten und Service nicht nur zufrieden zu stellen sondern zu begeistern. Der Quality Award zeigt uns, dass wir mit unserer Arbeit schon auf einem guten Weg sind", kommentiert Faustmann die Auszeichnung.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: TECE

Neue Variante der millionenfach bewährten TECEdrainline / Clevere Details erleichtern die Arbeit von Sanitärinstallateur und Fliesenleger / Werkseitig…

Weiterlesen
© Technische Alternative

Das auf Heizungsregelung und Gebäudeautomation spezialisierte Unternehmen „Technische Alternative“ hat auf den diesjährigen Fachmessen mit dem ATON…

Weiterlesen
Credit:Variotherm

Ein angenehm warmes Wohnzimmer, ein heimeliges Bad, ein kühles Schlafzimmer und ein Kuschelbereich zum Lesen und Faulenzen: Die verputzte Wandheizung…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen
Christian Husar

Am 18. und 19. September 2019 findet in Wien erstmals die BTA – Building Technology Austria statt. Die BTA ist Netzwerk-Event, Fachforum und Expo in…

Weiterlesen
Strobl

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte…

Weiterlesen
Pechal

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten…

Weiterlesen
Taxer

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Architekturtage 2019 mit Laufen

Datum: 24. Mai 2019
Ort: Laufen Innovation Hub: Marienstiege 1 / Salzgries 21, 1010 Wien

Machen Sie sich fit für frische Luft!

Datum: 03. Juni 2019
Ort: Lahr

Design & Handwerk

Datum: 11. Juni 2019
Ort: Klagenfurt

Mehr Termine