Sanitär

Vierte Generation übernimmt erste Verantwortung

Dornbracht/Hartmut Nägele
Matthias Dornbracht, Konstantin Dornbracht, Alexander Dornbracht und Andreas Dornbracht (v.l.n.r.)
Dornbracht/Hartmut Nägele

Bei der Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG ist die vierte Generation im Unternehmen angekommen. Mit Konstantin und Alexander Dornbracht übernehmen jeweils ein Sohn von Matthias und von Andreas Dornbracht erste Verantwortung in leitenden Positionen.

von: Redaktion

Schon seit einigen Jahren beschäftigen sich die beiden heutigen geschäftsführenden Gesellschafter Andreas (59) und Matthias Dornbracht (57) mit der zukünftigen Entwicklung der Unternehmen der Dornbracht Group, zu der neben Dornbracht auch das Tochterunternehmen Alape, Goslar, gehört. Auch Fragen der zukünftigen Übernahme von Verantwortung in dem vom Großvater Aloys und Vater Helmut 1950 gegründeten Familienunternehmen stellten sich dabei. "Wir beide hatten selbst das große Glück die Erfahrung eines gleitenden Übergangs von der zweiten auf die dritte Generation machen zu dürfen. Unser Vater hat diesen Prozess sehr verantwortungsbewusst frühzeitig eingeleitet und uns nach vorhergehender, entsprechender Qualifikation mit dem Unternehmen vertraut gemacht.", erläutert Andreas Dornbracht. Matthias Dornbracht ergänzt: "Diese Erfahrung hat uns gezeigt, dass der Übergang von unternehmerischer Verantwortung ein Prozess ist, der mehrere Jahre braucht. Umso mehr freuen wir uns, dass in der vierten Generation bereits heute Interesse an einer aktiven Mitgestaltung im Unternehmen besteht."

Motiviert und bestens ausgebildet
Konstantin Dornbracht (32) hat seine Ausbildung als Bachelor of Engineering 2012 abgeschlossen und danach erste Erfahrungen in verantwortlichen Tätigkeiten, u.a. als Leiter Technik eines Unternehmens der Werkzeugfertigung, gemacht. Seit Herbst 2017 ist er am Hauptsitz des Familienunternehmens in Iserlohn tätig, zunächst als Leiter der Galvanik, danach als Leiter Einkauf. Aktuell verantwortet er seit dem 1. März den gesamten Bereich Operations. Sein Schwerpunkt liegt auf der ganzheitlichen Prozesssteuerung des Produktionsbereiches am Standort Iserlohn. Alexander Dornbracht (33), hat nach dem Bachelor of Science in CRM (Customer-Relationship-Management) & Marketing im Jahr 2013 seinen MBA International Marketing & Supply Chain Management an der University of San Diego erworben. Nach verschiedenen Positionen im Marketing, in denen er zuletzt als Senior Digital Marketing Manager erste Erfolge erzielen konnte, steht er dem Unternehmen seit September 2018 als Vice President Marketing in der Niederlassung Dornbracht Americas in Atlanta, USA, zur Verfügung. Er wird den Digitalisierungsprozess in der Dornbracht Group vorantreiben und einen Fokus auf Performance-Marketing legen.

Wirkungsbereich wird ausgeweitet
Neben den eigentlichen Verantwortungsbereichen werden beide zunehmend unternehmerische Kompetenzen bekommen und so ihren Erfahrungsbereich und Wirkungskreis nach und nach ausweiten. "Im Lauf der kommenden Jahre wird sich zeigen, zu welchem Zeitpunkt, mit welchem fachlichen Schwerpunkt und in welcher Organisationsstruktur sowohl Konstantin als auch Alexander in die Rolle der verantwortlichen Geschäftsführer hineinwachsen.", erklärt Andreas Dornbracht. Wie sein Bruder und er sich ihre eigene zukünftige Rolle vorstellen, erläutert Matthias Dornbracht: "Wir werden zu gegebener Zeit unsere langjährige Erfahrung als unternehmerischer


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal & Strobl

Am 10. Oktober fand in der Orangerie im Schloss Schönbrunn die Fachgruppentagung der Wiener Installateure statt.

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

European Heat Pump Summit 2019

Datum: 22. Oktober 2019 bis 23. Oktober 2019
Ort: Kongress und Expo Nürnberg

Hygieneschulung nach VDI/DVGW 6023

Datum: 23. Oktober 2019 bis 24. Oktober 2019
Ort: Seewalchen

Fit für Smart Energy!

Datum: 23. Oktober 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine