Sanitär

Wasserexperte trifft auf Freizeitexperte

Europa-Park
(V.l.n.r.): Frank Semling (Vorstand Digital/Arbeitsdirektor, Hansgrohe SE), Hans Jürgen Kalmbach (Vorsitzender des Vorstands Hansgrohe SE), Thomas Mack (Geschäftsführer Europa-Park) und Jürgen Mack (Geschäftsführer Europa-Park) bei der Vertragsunterzeichnung der Kooperation zwischen Hansgrohe und dem Europa-Park.
Europa-Park

Hansgrohe sorgt für die schöne Momente mit Wasser im Europa-Park. Deutschlands größter Freizeitpark setzt in „Rulantica – die neue Wasserwelt des Europa-Park“ (Eröffnung am 28. November 2019) und im neuen 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“, das bereits geöffnet hat, auf Produkte von Hansgrohe.

von: Redaktion

Die Partnerschaft zwischen Hansgrohe und dem aktuell als weltweit besten ausgezeichneten Freizeitpark Europa-Park in Rust besteht schon seit vielen Jahren. Die jetzt sechs Hotels des Parks sind mit Produkten der Marken AXOR und hansgrohe ausgestattet. 2010 eröffnete die „Lítill Island Hansgrohe Kinderwasserwelt” im Isländischen Themenbereich und begeistert seither junge Besucher aus aller Welt. Erst vor einigen Monaten wurde die Ausweitung der Zusammenarbeit beschlossen. Die Hansgrohe SE sowie der Europa-Park unterzeichneten im Dezember 2018 den Kooperationsvertrag, der unter anderem die Ausstattung der beiden Großprojekte „Rulantica“ und „Krønasår“ vorsieht. So groß wie 63 Fußballfelder, nämlich 450.000 Quadratmeter, ist die Fläche vor den Toren des Europa-Park, auf der aktuell die Wasserwelt und das Erlebnishotel entstehen. „Wir freuen uns sehr, dass wir in den neuen Sensationen als Partner mit an Bord sind und damit unsere Kooperation mit dem Europa-Park ausbauen konnten”, so Hans Jürgen Kalmbach, Vorsitzender des Vorstands der Hansgrohe Group, über die Zusammenarbeit.

Krønasår – The Museum Hotel
Der Europa-Park ist bekannt für seine atemberaubenden Themenwelten und Achterbahnen. Aber auch im Hotelgeschäft spielt der mehrfach preisgekrönte Freizeitpark eine große Rolle. Das 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ ist sein sechstes Erlebnishotel und öffnete am 31. Mai 2019 seine Türen für Gäste aus der ganzen Welt. Der im skandinavischen Stil gebaute Hotelkomplex bietet Platz für 1.300 Gäste und in seinen Bädern viele schöne Momente mit Wasser. Alle 304 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche sind mit insgesamt über 1.000 Produkten aus dem Hause Hansgrohe ausgestattet, darunter Armaturen und Showerpipes der Kollektion AXOR Montreux und die AXOR Lampshower. Hier trifft Wasserexperte auf Freizeitexperte. 

Rulantica
Direkt durch eine Brücke mit dem Hotel „Krønasår“ verbunden ist die neue Wasserwelt „Rulantica“ mit 25 spannenden Attraktionen, darunter 17 Wasserrutschen und einem gigantischen Wellenbad. Ebenso wie das Hotel „Krønasår“ wird das neue Projekt der Sagenwelt des Nordens nachempfunden. Große und kleine Wasserliebhaber werden hier ab 28. November 2019 in den Duschbereichen die schönsten Momente mit Wasser erleben. Die Besucher können mit den innovativen hansgrohe Strahlarten RainAir oder PowderRain ein unvergessliches Duscherlebnis genießen. Ein weiteres Highlight sind die zwei „Rund“-Duschen, die mit der neuen Brausenlinie Rainfinity ausgestattet werden. Besucher können hier ein ganz besonderes Duscherlebnis erfahren, denn Rainfinity bietet dank der mikrofeinen und ultraleisen Strahlart PowderRain Tiefenentspannung für anspruchsvolle Wellness- und Designliebhaber. In der Umkleide und den Gängen können die Besucher außerdem noch die Highlights der Hansgrohe Unternehmensgeschichte anhand von vielen Bilder und historischen Schätzen aus dem Hansgrohe Archiv bestaunen.

Unvergessliche Wassererlebnisse
Mit dieser gigantischen Erweiterung wird der Freizeitpark noch mehr Gäste in die süddeutsche Rheinebene locken. „Allein in Rulantica erwartet der Europa-Park im ersten Jahr bis zu 700.000 Gäste. Sie können hier und in den Wohlfühlbädern des Hotels „Krønasår“ unsere Produkte erleben. Dieses Erlebnis werden sie mit einem unvergesslichen Tag verknüpfen. Das sind unsere begeisterten Kunden von morgen“, unterstreicht Hans Jürgen Kalmbach die wichtige Bedeutung der erneuten Kooperation.


Das könnte Sie auch interessieren

WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen
Leo Hagen/Zukunftsforum SHL

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das…

Weiterlesen
2019 / www.oeag.at

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen
Paul Stender

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

Mehr Termine