12/2018

Weihnachtswunder gibt es!

Aber bei so viel Qualität brauchen wir keine Wunder mehr!

von: Martin Pechal

Gut, eigentlich war es kein Wunder und außerdem VOR Weihnachten - Sie ahnen bereits, wovon ich spreche bzw. schreibe? Nein? Dann will ich Sie nicht länger auf die Folter spannen: Die Rede ist von den AustrianSkills. Was sich über vier Tage im Messezentrum Salzburg abgespielt hat, war mehr als eindrucksvoll. Nicht nur die Berufsinformationsmesse (kurz BIM) ging dort über die Bühne - neben dem üppigen Informationsangebot konnten die Besucher auch eine eindrucksvolle dreitägige Leistungsschau bestaunen. Ich war am Donnerstag (dem ersten Wettkampftag) vor allem wegen der Sanitär- und Heizungstechniker sowie der Kälte- und Klimatechniker angereist. Was sich mir allerdings in den Messehallen darbot, war branchenunabhängig nicht von schlechten Eltern bzw. Lehrherren. Die Arbeitsplätze allesamt vorbildlich geordnet und sauber; die Ausführung der Arbeiten bereits vor der Mittagspause des ersten Tages ziemlich weit fortgeschritten und pikobello, aus meiner Sicht. Fokussiert auf die eigene Aufgabe lieferte jede (mit der Tirolerin Selina Greml war auch bei den Sanitär- und Heizungstechnikern eine Dame mit dabei) und jeder Einzelne in ihrer bzw. seiner Koje eine eindrucksvolle Performance ab. Gewinnen konnte aber letztlich nur einer, obwohl für mich jeder der Teilnehmer ein Gewinner ist - haben sie doch allesamt sehr viel Zeit und Energie in Übungsstunden abseits von Unterricht und Arbeitszeit investiert, um dorthin zu gelangen. "Am Stockerl" fanden sich schließlich die Sanitär- und Heizungstechniker Mathias Fill (Wildschönau, T), Vivian Krientschnig (Nüziders, V) und Johannes Bader (Mistelbach, NÖ) sowie die Kälte- und Klimatechniker Andreas Keplinger (Linz, OÖ), Marco Hörschläger (Linz, OÖ) und Richard Lang (Linz, OÖ) wieder. Alle weiteren Details dazu erfahren Sie auf den Seiten 6-7 gleich zu Beginn dieser Ausgabe und auf www.derinstallateur.at ("Das waren die AustrianSkills 2018!" - unter diesem Titel finden Sie zudem eine Vielzahl spannender Momentaufnahmen aus dem Wettkampfgeschehen). "Es war eine Freude zu sehen, auf welchem hohen Niveau und mit wie viel Einsatz unsere Fachkräfte agiert haben", betonte Martha Schultz, Vizepräsidentin der WKÖ. Dem kann ich mich nur anschließen. Nun fiebern wir bereits gespannt den WorldSkills 2019 (in Kazan, Russland) sowie den EuroSkills 2020 (in Graz) entgegen. Ok, ehrlicherweise fiebern wir zu allererst den wohlverdienten Weihnachtsfeiertagen entgegen - aber dann freuen wir uns schon sehr auf die Energiesparmesse in Wels sowie die kurz darauf folgende ISH in Frankfurt - und von da an ist es tatsächlich nicht mehr weit bis zu den WorldSkills in Kazan, welche vom 22. bis 27. August 2019 stattfinden werden. Das Team von "Der österreichische Installateur" freut sich wie gewohnt über Feedback, Wünsche und Anregungen Ihrerseits. Ich darf Ihnen an dieser Stelle eine genussvolle Lektüre und frohe Weihnachten wünschen - natürlich ebenfalls im Namen des gesamten Teams.


Das könnte Sie auch interessieren

SkillsAustria/Florian Wieser

WorldSkills Kazan 2019: Die Wirtschaftskammer Österreich entsendet 46 junge Fachkräfte zur Berufs-WM nach Kazan/Russland – das Team Austria wurde…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. Berufsweltmeisterschaften finden 2019 im ­russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen bei diesem…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TA-Einsteigerseminar UVR16x2 inkl. Visualisierung

Datum: 02. September 2019 bis 04. September 2019
Ort: Technische Alternative RT GmbH, 3872 Amaliendorf, Österreich

Building Technology Austria

Datum: 17. September 2019 bis 18. September 2019
Ort: Wien

Fit für Smart Energy!

Datum: 24. September 2019
Ort: Dollnstein

TÜV-Brandschutztag

Datum: 26. September 2019
Ort: Parkhotel Salzburg, Elisabethstraße 45A, 5020 Salzburg

Mehr Termine