5/2018

Wenn der Flieder wieder blüht …

Adrian Batty//Valencestudio
Adrian Batty//Valencestudio

… ist der Sommer nicht mehr weit – und auch der wird sicher wieder rekordverdächtig!

von: Martin Pechal

Haben Sie es gemerkt? Bereits am Freitag, dem 20. April, wurde erstmals in diesem Jahr die 30-°C-Marke erreicht. Dies wird nicht die einzig gemessene Rekordtemperatur in diesem Jahr bleiben - behaupte ich an dieser Stelle -, und wir haben erst Frühling! Meine Kollegin Cornelia Mayer behandelt dieses Thema und die daraus resultierenden haustechnischen Herausforderungen in dieser Ausgabe in einem ausführlichen Artikel. Was wird jedoch benötigt, um Gebäude "klimafit" zu machen - sei es nun für Hitzerekorde im Sommer oder die darauf unweigerlich folgenden Kältemonate? Richtig: Fachkräfte. "Der österreichische Installateur" widmet sich - beginnend mit einem Beitrag von -Manfred Strobl - in der aktuellen Ausgabe gleich auf mehreren Seiten (6-11) den österreichischen Lehrlingen. Schließlich sind die Auszubildenden von heute die Fachkräfte von morgen. Eine wertvolle Bühne für die Besten unter ihnen bieten regelmäßige Meisterschaften, beginnend mit den Landesmeisterschaften bis hin zu den Worldskills. Die dort gezeigten Leistungen präsentieren das Handwerk von seiner besten Seite. Doch was ist der Preis, den die jungen Männer und Frauen sowie ihre Lehrherren dafür zahlen? Und wo liegt die Motivation des Einzelnen, um sich diesen Wettkämpfen zu stellen? Antworten darauf -finden Sie gleich zu Beginn dieser Ausgabe! Manfred Strobl beginnt seine literarische Suche nach "den besten Lehrlingen Österreichs" in Oberösterreich, Kärnten und der Steiermark, während ich kurz vor Drucktermin noch die Leistungen bei den Wiener Landesmeisterschaften in der SHT Mollardgasse bestaunen konnte. Eines darf ich hier schon vorwegnehmen: Eindrucksvoll sind sie allesamt, die jungen Herrschaften. Sie überzeugen mit Kompetenzen wie Fachwissen, handwerklichem Können und Fokussiertheit. Die aufstrebenden Lehrlinge stellen sich in den jeweiligen Wettkämpfen physischen Belastungen ebenso wie psychischen Herausforderungen - und warum? Weil sie es wollen und können! Nicht zuletzt deshalb setze ich große Hoffnungen in die Zukunft des Handwerks. Denn - und auch da bin ich mir sicher: Was die Landes-, Staats-, Europa- und Weltmeister von heute leisten, wird morgen Nachahmer finden. Ebenfalls rekordverdächtig geht es in allen anderen Ressorts des aktuellen Hefts zu. Ein Umstand, auf den Sie meine Kollegin Ursula Wastl in ihrem Editorial auf der Folgeseite noch genauer hinweisen wird. Bleibt mir nur noch, Ihnen im Namen des gesamten Teams eine gute Lektüre zu wünschen. Wir freuen uns, wie gewohnt, über Feedback, Wünsche und Anregungen Ihrerseits!


Das könnte Sie auch interessieren

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

Langsam wird es spannend für Team Austria. Mit dem zweiten Teamseminar in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg beginnt die heiße Phase der...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Innerhalb von zehn Jahren ist die Zahl der Lehrlinge in der Branche um 25 Prozent gesunken. Um diesem Trend aktiv entgegenzuarbeiten, startet die...

Weiterlesen

Starkregen und überlaufende Abwasserkanäle können jederzeit und überall zu überfluteten Kellern führen. Dann ist schnelle Hilfe gefragt, denn je...

Weiterlesen

Die Feier rund um 50 Jahre Bad und Heizung Scheu war ein Jubiläum mit Blick nach vorne!

Weiterlesen

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, ging nicht nur das vierte Ausbildungsfest der SHT ­Mollardgasse im Beisein zahlreicher Gäste über die Bühne – auch...

Weiterlesen

Beatrix Ostermann, Vorstandsmitglied der österreichischen Großhandelsgruppe Frauenthal Handel, wurde zur Präsidentin der FEST (Federation of the...

Weiterlesen

Am 28. März fand im Gewerbehaus Wien die dritte Aufdingfeier der Wiener Installateure statt. Die neuen Lehrlinge des ersten Lehrjahres wurden...

Weiterlesen

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister und BIM-Stellvertreter KR Alfred Laban sprach im fünften LIM-Interview unserer Serie über familiären...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: VTM2

Datum: 28. August 2018 bis 29. August 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VT3D

Datum: 05. September 2018
Ort: Seewalchen

Das barrierefreie Bad

Datum: 11. September 2018
Ort: Steinhagen

Viega Seminar: VD

Datum: 13. September 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine