Heizung

Windhager wärmt den „Salzburger Advent“

Windhager
Besucher des Adventsingens in der St. Andräkirche können sich heuer mit warmen Fleecedecken von Windhager wärmen.
Windhager

Besucher des „Originalen Salzburger Advents“ in der St. Andrä Kirche werden in diesem Jahr in kuschelig warme Decken, gesponsert vom Salzburger Heizungsspezialisten Windhager, gehüllt.

von: Redaktion

Mit seiner Aufführungsreihe zählt der "Salzburger Advent" seit 1991 zu den kulturellen Highlights in der Region. Das besondere Ambiente in der festlich beleuchteten St. Andrä Kirche sorgt für ein einzigartiges und inniges Adventerlebnis. Kleine Wehrmutstropfen sind allerdings die niedrigen Temperaturen in der nur mäßig beheizten Kirche. Das trägt zwar zu der besonderen Stimmung bei, kann aber durchaus auch herausfordernd sein. Damit die Zuhörer des Adventsingens die wunderschöne Stimmung besser genießen können, werden heuer anstelle der bisher verwendeten, dünnen Flugdecken, erstmals warme und sehr hochwertige Fleece-Decken verteilt, die von der Firma Windhager aus Seekirchen bereitgestellt werden. Der Salzburger Heizungsspezialist sorgt somit auch beim Adventsingen für Wärme und Behaglichkeit. "Gerade das Hüllen in kuschelige Decken ist bereits zur liebgewordenen Tradition beim Besuch des Orig. Salzburger Advent geworden. Es stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und verleiht der Veranstaltung eine einzigartige Atmosphäre", so Erich Holzmann, Gründer des "Salzburger Advents". "Sowohl die Firma Windhager als auch den Salzburger Advent verbinden eine langjährige Tradition. Außerdem ist der Advent eine Zeit, in der man Wärme und Behaglichkeit besonders schätzt. Für uns als Heizungsspezialist war es daher selbstverständlich, diese beliebte Kulturveranstaltung mit wärmenden Decken zu unterstützen", so Firmenchef Gernot Windhager. Einem entspannten Besuch des Adventsingens steht damit nichts mehr im Wege.

Männerviergesang vor dem eindrucksvoll beleuchteten Altar der St. Andrä Kirche.

Das könnte Sie auch interessieren

Wechselrichter-Trends auf der Intersolar Europe 2019.

Weiterlesen

Die erst kürzlich vorgestellte Klimabilanz für Österreich zeigt ein verheerendes Bild: Anstatt zu sinken, stiegen die Treibhausgasemissionen das...

Weiterlesen

Zeit und Geld sparen mit Prozessmanagement im Einkauf.

Weiterlesen

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) am 20. März 2019 hat die Branche einen umfassenden...

Weiterlesen

Am 18. und 19. September 2019 findet in Wien erstmals die BTA – Building Technology Austria statt. Die BTA ist Netzwerk-Event, Fachforum und Expo in...

Weiterlesen

Die ISH Frankfurt bewies heuer einmal mehr ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Der weltweite Branchentreffpunkt zeigte...

Weiterlesen

Nach der Enrgiesparmesse ist vor der Energiesparmesse ... Nicht ganz, denn während die Organisatoren der Energiesparmesse Wels neben ersten...

Weiterlesen

Sowohl für den Ausbildner als auch für den Lehrling war es absolutes Neuland: eine Frau im männerdominierten Lehrbetrieb. Der Versuch hat sich...

Weiterlesen

Starker gemeinsamer Auftritt auf der Bauen und Energie Wien.

Weiterlesen

Engie ist einer der führenden Anlagen- und Energiedienst­leister in Österreich. Über 1.000 Mitarbeiter planen, ­errichten und betreuen An­lagen und...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Design & Handwerk

Datum: 25. April 2019
Ort: Wiener Neustadt

Design & Handwerk

Datum: 09. Mai 2019
Ort: Innsbruck

Mikrobiologie und technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 14. Mai 2019 bis 15. Mai 2019
Ort: Seewalchen

Die Intersolar

Datum: 15. Mai 2019 bis 17. Mai 2019
Ort: München

Mehr Termine