11/2018 Heizung

Wirtschaftlich beheizter Zubau der PlusCity Pasching

PlusCity
Außenansicht der PlusCity Pasching.
PlusCity

Insgesamt 20.000 m2 umfasst der Zubau der PlusCity, des drittgrößten Einkaufszentrums in ­Österreich. Für eine wirtschaftliche und sichere Beheizung der erweiterten Fläche sorgt der Gas-Brennwert-Doppelkessel Ultra-Gas® (2000D) von Hoval. Die Integration in die bestehende Gebäudeleittechnik erfolgte mit der Systemregelung TopTronic® E.

von: Redaktion

Das beliebte Paschinger Einkaufszentrum mit Shops, Gastronomie und Entertainment ist fast 24 Stunden am Tag für Kunden geöffnet. "Das Risiko eines Heizungsausfalls muss so gering wie möglich sein", sagt Hermann Haan, Leiter Technik der PlusCity. "Die Lösung von Hoval hat uns überzeugt, weil sie gut zu integrieren war. Das hat die Installationskosten erheblich reduziert." 72 neue Geschäfte befinden sich im Erweiterungsteil der PlusCity, die mittels Hoval UltraGas® beheizt werden. Der Brennwertkessel erbringt eine Gesamtleistung von 2.000 kW. Die Integration in die bestehende Gebäudeleittechnik ist sehr flexibel mittels ModBus, KNX oder via 0-10V möglich. Der Brennwert-Kessel UltraGas® erreicht auch bei wechselnden Betriebsverhältnissen beste Ergebnisse. Christian Hofer, Geschäftsführer von Hoval in Österreich, führt aus: "Die ausgereifte Technologie hilft dabei, Betriebskosten zu sparen." So amortisieren sich die etwas höheren Anschaffungskosten binnen kurzer Zeit.

Mehr Wärmerückgewinn
Den hohen Wirkungsgrad verdankt UltraGas® vor allem dem Wärmetauscher aluFer®. Der vertikale Aufbau und die verwendeten Materialien - innen Aluminium, außen Edelstahl - sorgen für konstant hohe Leistung. Lamellen vergrößern die abgasseitige Oberfläche um das Fünffache, sodass mehr Wasserdampf kondensieren kann. Mehr Wärmerückgewinn ist die Folge. Die vertikale Bauweise des Wärmetauschers in Verbindung mit dem großen Wasserinhalt sorgt für eine optimale Schichtung des Wassers. Somit bleibt der Kesselfuß kalt und schafft ideale Voraussetzungen für die Kondensation. Durch den wasserseitigen Edelstahl verlängert sich die Lebensdauer um bis zu zehn Jahre im Vergleich zu einem Aluminium-Wärmetauscher.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 44-45 der aktuellen Ausgabe 11/2018


Das könnte Sie auch interessieren

Etwa 400 Teilnehmer kämpfen von 22. bis 25. November in Salzburg bei AustrianSkills 2018 um die Qualifikation für internationale Bewerbe. Zusätzlich...

Weiterlesen

Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung als lohnende Investition!

Weiterlesen

Auf der SBim 2018, der größten Schul- und Bildungsinformationsmesse im Süden ­Österreichs, fand am 19. und 20. Oktober das Finale der besten...

Weiterlesen

Auch heuer präsentierte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker in Kooperation mit der Berufsschule Linz 8 die...

Weiterlesen

Die fünfjährige Ausbildung für Gebäudetechnik soll jungen

Menschen das Gestalten komfortabler Wohn- und Arbeits­umgebungen, energieeffizientes und...

Weiterlesen

Österreichs Team räumte bei den Berufseuro­pameisterschaften in Budapest groß ab.

Weiterlesen

Der Solartechnik-Pionier Fronius Solar Energy treibt die effiziente Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität weiter voran: Das Unternehmen...

Weiterlesen

Zu einem Netzwerkabend der Extraklasse lud Leodesign ins Studio 44 am Rennweg – die Branche folgte.

Weiterlesen

Die österreichische Regierung trifft beim Thema „Energiewende“ auf Skepsis im eigenen Land: Laut einer Studie der Firma Stiebel Eltron haben 69...

Weiterlesen

2018 kommt der Sieger der ­Installations- und Gebäudetechniker aus St. Thomas am Blasenstein – sein Name ­lautet: Simon Reiter.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Viega Seminar: VDIA

Datum: 20. November 2018 bis 21. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: VD

Datum: 26. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: SB1

Datum: 27. November 2018
Ort: Seewalchen

Viega Seminar: TWI2

Datum: 28. November 2018
Ort: Seewalchen

Mehr Termine